Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Unversperrtes Rad gestohlen
NEUSTADT/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Sonntag stellte eine 23-jährige Landkreisbewohnerin gegen 03:00 Uhr ihr Corratec-Fahrrad beim Sportplatz in Bad Gögging ab. Das Rad wurde nicht versperrt. Als sie um 08:00 Uhr zurückkam, war das Rad bereits weg. Der Wert des Rads betrug etwa 100 €.
Schülerin bei Ladendiebstahl erwischt
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Eine 14-jährige Schülerin wurde am Mittwochnachmittag bei einem Ladendiebstahl ertappt.
Das Mädchen aus dem Landkreis Kelheim wollte den Drogeriemarkt in der Straubinger Straße in Abensberg verlassen, als die Alarmsicherungsanlage anschlug. In ihrer mitgeführten Tasche befanden sich diverse kosmetische Artikel und ein Lautsprecher im Gesamtwert von etwa 150 €.
Kleinkraftrad beschädigt - Zeugen gesucht
KELHEIM. Ein 54-jähriger Kelheimer stellte am Montag gegen 22:00 Uhr seinen Yamaha-Roller in der Matthias-Kraus-Gasse 1 in Kelheim ab. Als er am Dienstag gegen 13:00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er diverse Beschädigungen feststellen. Der Gaszug wurde beschädigt und das Versicherungskennzeichen verbogen. Außerdem wurden beide Außenspiegel abmontiert und entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 250 €.
Zeugenhinweise an die PI Kelheim unter 09441/5042-0
Erstellt von POK Bohms


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall
Unfall mit Sachschaden
Am 12.06., um 11.15 Uhr, befuhr ein 22jähriger Pole mit seinem Kleintransporter die B299 zwischen Schweinbach und Irlach. Beim Ausscheren zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw übersah er, dass sich neben ihm bereits ein Pkw befand, der überholte. Es kam zur seitlichen Kollision, bei der an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von ca. 4.500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.
Unfallflucht
Am 11.06., in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr, wurde in der Abensberger Straße in Mainburg auf dem Parkplatz der Fa. Ott ein schwarzer Pkw Tiguan im Bereich des rechten vorderen Kotflügels von einem roten, bisher unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter Tel. 08751/8633-0.
Eisenstange auf BAB verloren
Eine zwei Meter lange Eisenstange, die eine bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der BAB A93, Höhe Mallmersdorf in Richtung Regensburg verloren hatte, führte zu einem Reifenschaden bei einem nachfolgenden Pkw-Fahrer, der die Stange zu spät erkannte und drüber fuhr. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.
Sonstiger Vorgang
WILDENBERG. Fischsterben in zwei Weihern
Am 12.06., um 15.00 Uhr, wurde festgestellt, dass in zwei Weihern im Bereich Willersdorf eine größere Menge toter Fische angeschwemmt wurden. Die betroffenen Weiher sind mit einem Rohr verbunden. Zur Klärung der Ursache für das Fischsterben wurden Gewässerproben und tote Fische sichergestellt und dem Wasserwirtschaftsamt Landshut zur Untersuchung übergeben. Der Sachschaden wird bisher auf ca. 1.500 Euro geschätzt.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar