Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Kleintransporter kontrolliert
NEUSTADT/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstag wurde gegen 14:10 Uhr ein VW Kleintransporter in der Herrnstraße in Neustadt a.d. Donau einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Der 24-jährige Fahrzeugführer aus Ingolstadt konnte keine Fahrt- bzw. Tätigkeitsnachweise vorzeigen. Außerdem war er nicht angegurtet und die Ladungssicherung war mangelhaft. Nachdem er die Ladung ordnungsgemäß gesichert und die entsprechenden Papiere befüllt hat, wurde ihm die Weiterfahrt gestattet. Es folgt eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Fahrpersonalgesetz und die Straßenverkehrsordnung.
Zwei Räder am EKZ geklaut
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstag wurden zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr zwei Fahrräder beim EKZ Abensberg in der Straubinger Straße gestohlen.
Ein Damenrad konnte durch die 55-jährige Geschädigte aus Abensberg selbst wieder aufgefunden werden. Das Rad stand mit einem anderen Rad versperrt am Bahnhof. Das Schloss wurde von der Polizeistreife durchtrennt und das Fahrrad an die Eigentümerin übergeben.
Ein 16-jähriger Abensberger hatte nicht so viel Glück. Dessen Cube Mountainbike im Wert von etwa 200 € tauchte nicht mehr auf.
Abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstag kontrollierten Beamte der PI Kelheim ein Peugeot-Kleinkraftrad in der Ulrichstraße in Abensberg.
Der 38-jährige Fahrer des Rollers hatte noch ein Versicherungskennzeichen aus 2018 angebracht. Folglich beging er ein Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Jugendliche bei Ladendiebstahl erwischt
NEUSTADT/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstag konnte ein Ladendetektiv in einem Supermarkt in der Donaustraße in Neustadt beobachten, wie ein Mädchen einen Kosmetikstift in ihre Jackentasche steckte und den Kassenbereich passierte ohne zu bezahlen.
Im Laufe der Sachbearbeitung stellten die Polizeibeamten fest, dass die 16-Jährige noch einen weiteren Kosmetikstift versteckt hatte, welchen sie ebenfalls gestohlen hat. In dem dortigen Supermarkt wurde ihr ein dauerhaftes Hausverbot erteilt. Die Jugendliche wurden einem Erziehungsberechtigten übergeben.

Erstellt von POK Bohms