Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Zusammenstoß zwischen Pkw und Traktor
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am Freitag, den 17.05.2019 ereignete sich auf der Kreisstraße KEH 7 zwischen Abensberg und Sandharlanden ein Verkehrsunfall bei dem ein Pkw und ein Traktor beteiligt waren.
Zum Unfallzeitpunkt wollte ein 19-jähriger Abensberger mit seinem Mercedes einen vor ihm fahrenden Traktor überholen. Dabei übersah er jedoch, dass der Traktor links auf ein Feld abbiegen wollte, sodass es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Der Traktorfahrer, ein 56-jähriger aus Neustadt an der Donau, blieb unverletzt. Auch der Mercedesfahrer kam ohne Verletzungen davon. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.
Reh von Hunden gehetzt
WELTENBURG (LKRS. KELHEIM). Reh wurde vermutlich von Hunden gehetzt und stürzte Steilhang hinunter.
Am Freitag, den 17.05.2019 um 7.50 Uhr wurde der zuständige Jagdpächter des Reviers Weltenburg über ein totes Reh informiert. Das tote Tier wurde an der langen Wand in Weltenburg auf Höhe der Nepumukstatue aufgefunden. Es wird vermutet, dass das Reh von Hunden gehetzt wurde und dabei die Steilwand hinunterstürzte. Zudem konnten bei dem Tier Bisswunden festgestellt werden.
Zeugenhinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Kelheim unter 09441/5042-0 entgegen.
Melanie Rußwurm
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Mainburg

Vermögensdelikte
MAINBURG. Ware bestellt und keine Lieferung erhalten
Am 24.04.2019 ersteigerte ein 69-jähriger Mann aus Mainburg, eine Kaffeemaschine für 38,49 Euro auf der Auktionsplattform e-Bay. Nach erfolgter Zahlung der Ware, erhielt der Geschädigte keine Ware. Gegen den 19-jährigen Verkäufer wurde eine Anzeige wegen Betruges erstattet.
Verkehrsdelikte
MAINBURG. Kennzeichenmissbrauch und weitere Verstöße
Am 17.05.2019 wurde ein 17-jähriger Mann, aus dem nördlichen Landkreis Freising, im Stadtgebiet Mainburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten an dem Kraftrad mehrere Verstöße festgestellt werden. Unter anderem ein Kennzeichenmissbrauch sowie das Erlöschen der allgemeinen Betriebserlaubnis. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen der festgestellten Verstöße.
SIEGENBURG. LKW mit defektem Reifen unterwegs
Am 17.05.2019 gegen 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 93 in Fahrtrichtung Holledau, ein 52-jähriger Mann aus Italien, mit seinem LKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten an dem Lkw ein defekter Reifen und eine defekte Felge festgestellt werden. Die Weiterfahrt des Lkws wurde daraufhin unterbunden. Der defekt wurde in einer Fachwerkstatt ordnungsgemäß behoben. Anschließend konnte der Mann die Fahrt wieder fortsetzen. Es wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 162,50 Euro erhoben.
Mischa Badura
Polizeihauptmeister