Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfall mit Personenschaden
KELHEIM. Am Dienstag, gegen 11:30 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger mit seinen Ford die Affeckinger Straße in Kelheim in Richtung Regensburger Straße. Zur selben Zeit befuhr eine 70-Jährige mit ihren Pkw die Regensburger Straße in Richtung stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich missachtete der 26-Jährige die vorfahrtsberechtigte 70-Jährige, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die Beifahrerin der Ford-Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde mit den Rettungsdienst ins Klinikum nach Kelheim verbracht. Die restlichen Beteiligten blieben unverletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
Verkehrsunfallflucht
NEUSTADT A. D. DONAU (LKRS KELHEIM). Am Montag ereignete sich im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Verkehrsunfallflucht am Parkplatz eines Verbrauchermarktes beim Gewerbepark in Neustadt a. d. Donau. Ein 19-Jähriger parkte dort seinen grauen BMW, Typ 520d, mit Kelheimer Kennzeichen. Später konnte er einen Schaden auf der Beifahrerseite seines Pkws feststellen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441-5042-0 entgegen.
Erstellt von PK Heigl
Polizeiinspektion Mainburg

Angetrunken mit Pkw unterwegs
MAINBURG. Alkoholisiert gefahren
Am 30.04.19 gegen 22:00 Uhr wurde in Mainburg Sandelzhausen ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten bei dem 44jährigen Fahrer aus Mainburg Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine Überprüfung ergab, dass der Fahrer tatsächlich angetrunken war. Die Weiterfahrt wurde durch die Polizei unterbunden. Auf der Polizeidienststelle wurde ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest durchgeführt. Der Fahrer muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen, ihm droht ein Fahrverbot.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
MAINBURG. Vorfahrt missachtet
Am 30.04.19 gegen 05:45 Uhr übersah ein 20jähriger Pkw-Fahrer aus Mainburg den Pkw einer 31jährigen aus Oberempfenbach. Die 31jährige befuhr in Mainburg die Ringstraße ortsauswärts. Der 20jährige wollte auf die Ringstraße einbiegen und übersah dabei den PKW der Oberempfenbacherin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 31jährige wurde dabei verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge wurde erheblich beschädigt und mussten von der Unfallstelle geschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.

Bettina Graf
Polizeioberkommissarin