Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)
Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Bei Fahrzeugkontrolle mehrere Maschinen und Werkzeuge sichergestellt – Kripo Passau ermittelt

PASSAU, LKR. PASSAU. Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag (30.03.19) stellten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Passau in einem Kleintransporter mehrere Maschinen und Werkzeuge sicher. Die Kripo Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die Ermittlungen.
Am Samstag gegen 01:20 Uhr kontrollierten Passauer Grenzbeamte auf der Bundesautobahn A3 in Fahrtrichtung Passau einen serbischen Kleintransporter. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurden auf der Ladefläche eine Vielzahl an Baumaschinen und Geräten (zum Beispiel: Wagenheber, Traktorensitze, Mähwerke, Rasenmäher) im Wert von ca. 17.000 Euro aufgefunden. Die drei serbischen Insassen (20, 23 und 24 Jahre) konnten keinerlei plausible Angaben über die Herkunft bzw. den weiteren Verbleib der Gerätschaften geben. Die Gegenstände wurden daraufhin sichergestellt. Die Kriminalpolizei führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen, insbesondere über die Herkunft der aufgefundenen Gegenstände.
Die vorläufig Festgenommenen wurden nach den erfolgten kriminalpolizeilichen Maßnahmen auf Weisung der Staatsanwaltschaft Passau wieder entlassen.

Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK
Update – Wohnhausbrand in Zwiesel – Kripo Deggendorf ermittelt
ZWIESEL, LKR. REGEN. Wie bereits berichtet kam es am Donnerstag, 28.03.19, zum Brand in einem Wohnhaus. Die Kripo Deggendorf führt die weiteren Ermittlungen.
Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Deggendorf übernahmen die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Feststellung der Brandursache. Nach einer Besichtigung des Brandortes, welcher erheblich zerstört wurde, ergaben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Im Bereich des vermutlichen Brandausbruchs waren mehrere elektrische Leitungen, welche auch aktuell genutzt wurden. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden am Gebäude, sowie am Inventar wird auf deutlich über Hunderttausend Euro geschätzt.

Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK


Polizeiinspektion Kelheim

Cityroller gestohlen oder getauscht?
KELHEIM (LKRS. KELHEIM). Im Zeitraum von Freitag 18:00 Uhr bis Samstag 11:00 Uhr wurde in Kelheim ein Cityroller entwendet.
Ein 41-jähriger Kelheimer stellte über Nacht seinen blau-weißen Cityroller vor seiner Garage in der Schwalbenstraße in Kelheim ab. Am nächsten Morgen musste er feststellen, dass sein Cityroller entwendet wurde. Stattdessen fand der Mann einen anderen schwarzen Cityroller an gleicher Stelle vor. Die genauen Umstände dieser Tauschaktion sind nicht bekannt.
Zeugenhinweise an die PI Kelheim unter 09441/5042-0
Erstellt von PK Bohms


Polizeiinspektion Mainburg

Eigentumsdelikt
MAINBURG. Unbefugter Gebrauch eines Fahrrades
Am 31.03, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr, nahm ein bisher unbekannter Täter bei der TSV-Halle am Gabis ein unversperrtes Fahrrad, Marke X-Trakt, Wert 200 Euro und fuhr damit zum Busbahnhof, wo es von den Eigentümern wieder aufgefunden wurde. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08751/8633-0.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung