Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Geldautomat gesprengt – Zeugenaufruf der Kripo Passau

PASSAU. Bislang unbekannte Täter haben heute, 20.02.2019, mit großer Wahrscheinlichkeit gegen 01.30 Uhr versucht, einen Geldausgabeautomaten (GAA) in der Prinz-Eugen-Straße in Passauer Ilzstadt aufzubrechen. An den Tresor gelangten die Täter zwar nicht, allerdings entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Zeugenhinweise werden an die Kriminalpolizeiinspektion Passau, Tel. 0851/9511-0, erbeten
Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK
 
Polizeiinspektion Kelheim

Pkw verkratzt
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Im Zeitraum von Samstag 08:00 Uhr bis Sonntag 20:00 Uhr verkratzte ein unbekannter Täter das Fahrzeugdach eines schwarzer BMW 3er in der Eschenstraße in Abensberg. Der Pkw stand am Straßenrand. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000€.
Hinweise an die PI Kelheim unter 09441/5042-0.
 
Erstellt von PK Bohms


Polizeiinspektion Mainburg

Straßenverkehrszulassungsordnung
MAINBURG. Pkw mit unerlaubten Umbauten festgestellt.
Am 19.02.19, gegen 23.00 Uhr wurde in der Brücklmeierstraße ein 18-Jähriger aus Mainburg mit seinem Pkw kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein nicht zugelassener Auspuff eingebaut wurde. Gegen den Fahrer wird nun Anzeige erstattet.
 
Unfallflucht
MAINBURG. Pkw angefahren und geflüchtet.
In der Zeit vom 19.02.19, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr wurde in der Max-Spenger-Straße ein blauer VW Golf angefahren. Der Pkw wurde von einem unbekannten Fahrzeug hinten links beschädigt, es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330.

Unfallflucht
HAUSEN. Beim Spurwechsel nachfolgenden Verkehr übersehen.
Am 19.02.19, gegen 11.15 Uhr befuhr ein 60-Jähriger die A 93 in Richtung Regensburg, auf Höhe Hausen wechselte ein grüner Lkw unvermittelt auf die linke Fahrspur und zwang den Pkw-Fahrer zu einem Ausweichmanöver, so dass dieser auf einen Sicherungsanhänger auf der Standspur auffuhr. Der Fahrer aus Plauen blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 46.000 Euro.
Hinweise auf den flüchtigen Lkw bitte unter Tel.: 08751/86330 an die PI Mainburg.
 
Verkehrsunfall
SIEGENBURG. Verkehrsunfall mit Verletzten.
Am 19.02.19, gegen 12.00 Uhr fuhr eine 33-jährige Siegenburgerin vom Brunnenweg in die Georg-Glötzl-Straße ein, kurz vor ihr war ein Unbekannter von der Staudacherstraße aus Richtung Train nach rechts in die Georg-Glötzl-Straße eingebogen und plötzlich stehen geblieben, so dass sie auf der Kreuzung stand. Eine 81-Jährige aus dem südlichen Landkreis die auf der Staudacherstraße ortsauswärts unterwegs war konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr in den Pkw. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.
Da der Unfallhergang unterschiedlich geschildert wurde sucht die PI Mainburg Zeugen die den Unfall beobachtet haben, Tel.: 08751/86330.
Bei dem Pkw der im Einmündungsbereich stehen blieb soll es sich um ein dunkles Fahrzeug handeln.
 
Sachbeschädigung
SIEGENBURG. Türe eingetreten.
In der Zeit vom 01.02.19 bis 18.02.19 wurde am Marienplatz eine Türe eingetreten. Das Haus ist unbewohnt und es wurde nichts entwendet.
Sachschaden ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Verkehrsunfall
AIGLSBACH. Von der Fahrbahn abgekommen.
Am 19.01.19, gegen 07.00 Uhr befuhr ein 39-Jähriger die A 93 von München in Richtung Regensburg. Auf Höhe Aiglsbach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert. Der Fahrer aus Train konnte sich leichtverletzt aus dem Fahrzeug entfernen. Da der Pkw stark qualmte wurde die Feuerwehr alarmiert, diese band die ausgelaufenen Flüssigkeiten und fällte den beschädigten Baum. Unfallursächlich war vermutlich ein Schwächeanfall. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.
 
Heribert König
Polizeihauptkommissar
LVG