Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)19-jähriger Pkw-Fahrer verstirbt an der Unfallstelle

Siegenburg, Lkr. Kelheim
Heute morgen kam ein 19-Jähriger mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und verstarb noch an der Unfallstelle.
Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der B 301 bei Biburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim kam gegen 03.30 Uhr in Richtung Siegenburg bei Dürnhart nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing offensichtlich sofort Feuer. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der Pkw bereits im Vollbrand. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 €. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle geholt.
Die B 301 war bis gegen 07.30 Uhr vollständig gesperrt.

Polizeiinspektion Mainburg, Albert Hermann,PHK
Polizeiinspektion Kelheim

Geldbörse gestohlen
KELHEIM. Am Samstag, den 17.11.2018, zwischen 10:45 Uhr und 11:05 Uhr, wurde eine 78-jährige Dame Opfer eines Diebstahls.
Die Geschädigte befand sich zu dieser Zeit beim Einkaufen in Kelheim im Verbrauchermarkt (EDEKA) am Donaupark, als ihr unbemerkt der Geldbeutel aus ihrem mitgeführten Einkaufstrolley entwendet wurde. Erst an der Kasse fiel ihr das Fehlen ihrer Geldbörse auf. Zeugen, die im genannten Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 zu melden.
Scheibe eingeschlagen und geflohen
KELHEIM. Am Samstag Abend, gegen 20:15 Uhr kam es in Kelheim an einer Gaststätte in der Ludwigstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein ca. 30-jähriger Mann schlug mit seiner Faust ein Fenster der Gaststätte ein. Der Täter war in Begleitung eines weiteren Mannes und beide liefen, nachdem das Fenster zu Bruch gegangen war, davon. Der Vorfall war von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet worden, welcher sogleich die Verfolgung der beiden Männer aufgenommen hatte. Er brach jedoch die Verfolgung ab, nachdem der zweite Mann versuchte hatte, ihn mittels eines Faustschlages zu verletzen, was jedoch misslang.
Beide Männer wurden als ca. 30 Jahre alt beschrieben. Der Täter der Sachbeschädigung ist ca. 180 cm groß und korpulent. Der Zweite, welcher den Zeugen angegriffen hatte, war von schlanker Statur.
Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 zu melden.
Erstellt von PKin Zuber


Polizeiinspektion Mainburg

Trunkenheitsfahrt
MAINBURG. 25-Jährige mit Alkohol am Steuer.
Am frühen Sonntagmorgen wurde in der Espertstraße kurz vor 1 Uhr eine Pkw-Fahrerin kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass sie leicht unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde eine Atemalkoholanalyse durchgeführt und ein Bußgeldverfahren gegen die Mainburgerin eingeleitet.

Brand
VOLKENSCHWAND. Brand in einem Einfamilienhaus.
Am Samstagnachmittag brach in einem Einfamilienhaus in der Landshuter Straße aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand aus. Dieser wurde gegen 16.30 Uhr entdeckt. Die Feuerwehren aus Volkenschwand, Mainburg, Sandelzhausen und Sielstetten konnten durch den raschen Einsatz ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindern. Zum Brandzeitpunkt befanden sich keine Personen im Haus. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro.

Verkehrsunfall mit Flucht
Siegenburg. Pkw auf Parkplatz angefahren.
Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstag zwischen 11 Uhr und 11.45 Uhr in Siegenburg am Marienplatz einen geparkten blauen Pkw Opel Adam am linken hinteren Kotflügel. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 €. Der Verursacher fuhr anschließend weiter.

Diebstahl
ELSENDORF. Unbekannte entwenden Brennholz.
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 30.10. bis 16.11. von einem landwirtschaftlichen Anwesen in Emersdorf ca. 1 Ster Brennholz aus einer Gitterbox. Der Schaden beläuft sich auf ca. 75 €. 007755188.
Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter