Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Radfahrer gestürzt
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am 16.11.2018, gegen 08:00 Uhr, stürzte ein Radfahrer alleinbeteiligt in Abensberg.
Der 16-Jährige befuhr die Regensburger Straße in Abensberg und blieb an einen Bordstein hängen, hierbei stürzte er. Nach den Unfall klagte er über Schmerzen im rechten Knöchel und kam leicht verletzt in die Goldberg-Klinik nach Kelheim.
Von der Fahrbahn abgekommen
Neustadt a.d. Donau (LKRS KELHEIM). Am Freitag, den 16.11.2018, gegen 10.45 Uhr, kam eine Pkw-Fahrerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Die 65-jährige Autofahrerin befuhr die Regensburger Straße in Neustadt a.d. Donau stadtauswärts, als sie plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. Sie blieb unverletzt, kam allerdings vorsorglich mit den Rettungsdienst in die Goldberg-Klinik nach Kelheim. Das Fahrzeug wurde an der Front beschädigt, die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro. Der Baum wurde ebenfalls beschädigt. Die Unfallverursacherin gab an, aufgrund plötzlich eintretenden Schwindel von der Fahrbahn abgekommen zu sein.
Fahrt unter Drogeneinfluss
SAAL/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Freitag, den 16.11.2018, gegen 09:45 Uhr, wurde ein 37-Jähriger Rollerfahrer in Saal a.d. Donau einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden und es wurde einen Blutentnahme durchgeführt, zudem wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen den Rollerfahrer wird wegen Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.
Geldbörse gestohlen
KELHEIM. Am Freitag, den 16.11.2018, im Zeitraum von 11:00 bis 12:00 Uhr, wurde einem 81-jährigen Mann die Geldbörse entwendet. Der Geschädigte befand sich beim Einkaufen in Kelheim in einen Supermarkt, als ihm der Geldbeutel aus seiner Handtasche entwendet wurde. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf einen unteren dreistelligen Wert. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0.
Verkehrsunfallflucht
Neustadt a.d. Donau (LKRS KELHEIM). Am Freitag, den 16.11.2018, gegen 07:45 Uhr, ereignete sich in auf der Staatsstraße 2144 zwischen Neustadt a.d. Donau und Abensberg eine Verkehrsunfallflucht.
Ein 29-jähriger Fahrer eines Renault fuhr von Abensberg nach Neustadt. Kurz vor einen Bahnübergang kam ihm ein/e Fahrer/in eines BMW X5 mit silberner Farbe entgegen, welche/r seine Linkskurve schnitt, sodass der Fahrer des Renault ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab, rutschte nach rechts in den Straßengraben und touchierte ein Verkehrszeichen. Der 29-Jährige blieb unverletzt, sein Pkw wurde allerdings an der Front erheblich beschädigt, die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Das Verkehrszeichen wurde ebenfalls beschädigt. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 entgegen.
Fahrt unter Drogeneinfluss
Neustadt a.d. Donau (LKRS KELHEIM). Am Freitag, den 16.11.2018, gegen 17:30 Uhr, wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Neustadt a.d. Donau einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei gab er zu, im Laufe des Tages Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden und es wurde einen Blutentnahme durchgeführt, zudem wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen den Pkw-Fahrer wird wegen Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.
Erstellt von PK Heigl