Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Einbruch in Mehrfamilienhaus
Saal a.d. Donau (LKRS. KELHEIM). Unbekannter Täter verschafft sich Zutritt in ein freistehendes Einfamilienhaus
Am Samstag den 27.10.2018 zwischen 16.45 Uhr bis 22.30 Uhr verschaffte sich ein oder mehrere bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Hermann-Löns-Straße. Der / die Täter durchstöberten mehrere Zimmer nach Stehlgut und konnten im Anschluss unerkannt flüchten. Sowohl der Beute- als auch der entstandene Sachschaden bewegen sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich.
Frage der PI Kelheim:
- Wer hat im o.g. Zeitraum in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
- Hielten sich in diesem Bereich - auch vielleicht schon Tage davor - verdächtige Personen / Fahrzeuge auf, welche die Umgebung ggf. zuvor ausbaldowerten?
Aufbruch und Verwüstung u.a. eines Wochenendhäuschens
Langquaid (LKRs Kelheim). Unbekannte brechen Wochenendhäuschen und Wohn- und Baustellenanhänger auf
Im Zeitraum von Freitag den 26.10.2018, 20:00 Uhr bis Samstag, 27.10.2018, 08:00 Uhr trieben vermutlich mehrere unbekannte Täter in Langquaid im Bereich der Ochsenstraße ihr Unwesen.
Die beiden Geschädigten haben in diesem Bereich des Flurbereingungsweges an der Ochsenstraße sowohl ein Garten-/Wochendendhäuschen als auch einen Wohn- und Baustellanhänger, welche ebenfalls als Rückzugsmöglichkeiten für die Inhaber dienen.
Die Täter haben das Häuschen und die Anhänger im Tatzeitraum mit brachialer Gewalt geöffnet.
Bei der Tatortaufnahme kristallisierte sich schnell heraus, dass es den Tätern nicht um „schnelle Beute“ ging, sondern diese nur auf Zerstörung aus waren.
Das in dem Gartenaus und den Anhängern befindliche Inventar wurde teilweise zerschlagen und das Innenleben komplett verwüstet.
Der hierbei entstandene Sachschaden bewegt sich im unteren fünfstelligen Euro-Bereich.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vandalismus geben können, werden gebeten sich unter 09441/5042-0 bei der Polizeiinspektion Kelheim zu melden.
Unbekannter Täter beschädigt Pkw
Kelheim. Unbekannter Täter bringt Klebemittel in Kofferraumschloss ein
Am Freitag den 26.10.2018 zwischen 13.00 Uhr und 21:30 Uhr kam es auf dem Parkplatz der Goldbergklinik zu einer Sachbeschädigung durch einen unbekannten Täter. An dem Kleinwagen der Marke Dacia wurde in das Schloss des Kofferraums ein Klebstoff eingebracht.
Der Sachschaden bewegt sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter 09441/5042-0 bei der Polizeiinspektion Kelheim zu melden.
Schwerer Unfall mit Personenschaden
Kelheim. Bei Unfall am Weltenburger Berg wurde eine Person eingeklemmt
Am Samstag den 27.10.2018 gegen 14:10 Uhr befuhr ein 19jähriger Mann aus dem südlichen Lkrs Kelheim mit seinem Pkw die Staatsstraße 2233 von Weltenburg kommend in Richtung Kelheim. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 53jähriger Mann aus dem Lkrs Nabburg mit seinem Pkw genau in die entgegengesetzte Richtung.
Der 19jährige kam nun am Weltenburger Berg in einer Rechtskurve ins Rutschen, verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.
Der 53jährige Unfallleider wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kelheim aus dem Fahrzeug geborgen werden. Im Anschluss wurde er mit schweren, aber keinen lebensgefährlichen, Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden.
Der Unfallverursacher selbst wurde leicht verletzt und musste ebenfalls ins Krankenhaus verbracht werden.
Als Unfallursache dürfte zweifelsohne die nicht angepasste Geschwindigkeit im Hinblick auf die Straßenverhältnisse, sprich nasse Fahrbahn im Kurvenbereich, sein. Darüber hinaus wurden bei der Begutachtung des unfallverursachenden Fahrzeugs Mängel im Hinblick auf die Bereifung festgestellt.
Beide Fahrzeuge wurden nach erfolgter Unfallaufnahme abgeschleppt, der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 18.000 Euro.
Besonders erwähnenswert in Zusammenhang mit dem Unfall sind hier die tätig gewordenen Ersthelfer! Es waren hier gleich mehrere Ersthelfer vor Ort, welche die Verletzten vorbildlich betreuten und Erste Hilfe leisteten, sowie die Unfallörtlichkeit nach beiden Seiten hin professionell absicherten.
Gerade in der heutigen Zeit, mit dem Phänomen der oft tatenlos zusehenden Gaffern, die vielleicht noch Handyaufnahmen machen oder sogar eingesetzte Rettungskräfte behindern und sogar beleidigen, ist dieses Verhalten der Ersthelfer seitens der PI Kelheim sehr lobenswert zu erwähnen!
Erstellt von Spielmann PHKin


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden
SIEGENBURG. Verkehrsinsel überfahren
Am 27.10.2018 um 13.50 h befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Landshut die B 301 in Fahrtrichtung Freising. Beim Verlassen des Kreisverkehrs bei Siegenburg kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach links ins Schleudern, überfuhr dabei eine Verkehrsinsel samt Richtungspfeil und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch das Auslösen aller Airbags des Pkw wurde der Mann leicht an der Hand verletzt. Er begab sich selbst zum Arzt. Aufgrund ausgelaufenen Motoröls musste die FFW Siegenburg zur Fahrbahnreinigung und die Straßenmeisterei Abensberg zur Fahrbahnabnahme hinzugezogen werden.
Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. An Verkehrseinrichtungen entstand ein Schaden von mindestens 250 Euro.
Gegen den Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
MAINBURG. Unbekannter Fahrzeugführer beschädigt geparkten Pkw
Am 27.10.18 in der Zeit von 15.15 h – 16.20 h fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen in der Christoph-Scheffler-Str. in unmittelbarer Nähe der dortigen Bäckerei ordnungsgemäß geparkten Pkw der Marke Mazda und beschädigte dessen Fahrertüre. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Mainburg in Verbindung zu setzen. 
Norbert Meier
Polizeihauptkommissar