Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Überfall auf Kassiererin – Tatverdächtiger festgenommen

LANDSHUT. Am Samstag, 25.08.2018, wurde kurz vor Geschäftsschluss die Kassiererin eines Supermarktes in der Siemensstraße ausgeraubt. Der Täter erbeutete mehrere hundert Euro und konnte zunächst unerkannt entkommen.
Die Ermittlungen der Landshuter Kripo führten nun zur Festnahme eines 36-jährigen Mannes. Der Landshuter steht u. a. auch im dringenden Tatverdacht, bereits am Dienstag, 18.08.2018 in einer Supermarktfiliale in der Stethaimer Straße den Kassierer zu Seite gestoßen zu haben und anschließend einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag aus der Kasse entwendet zu haben. Ein weiterer, ähnlich gelagerter Fall ereignete sich wenige Tage später, am Samstag, 22.08.2018 in der Papiererstraße. Dort stieß der zunächst unbekannte Mann die Kassiererin eines Supermarktes zur Seite und entwendete aus der Kasse mehrere 50- und 20-Euroscheine.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging nun Haftbefehl gegen den 36-jährigen Landshuter wegen des dringenden Tatverdachts des Raubes in mehreren Fällen. Er wurde am Montag, 03.09.2018 im Bereich der Flutmulde von einer Zivilstreife widerstandslos festgenommen und am Dienstag, 04.0.2018 nach Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK
Polizeiinspektion Kelheim

Wahlplakat beschädigt
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Ein Wahlplakat wurde im Zeitraum vom vergangenen Donnerstag (30.08.) bis Montag (03.09.), 07.00 Uhr, am Regensburger-Tor-Platz beschädigt. Das darauf abgebildete Gesicht eines Politikers wurde hierbei verkratzt, außerdem wurden verschiedenste Schimpfwörter daneben geschrieben. Der Sachschaden wird auf ca. 20 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.
Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Während sich der Halter auf dem Gillamoos befand, wurde dessen in der Aumühle abgestellter Pkw Mazda beschädigt. In die Motorhaube wurde eine Delle geschlagen. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von Freitag (31.08.), 20.00 Uhr bis Samstag (01.09.), 01.00 Uhr. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Hinweise an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.
Fahrräder entwendet
KELHEIM. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das Fahrrad der Marke Trek, rot, eines Angestellten des Schnellrestaurants im Donaupark. Das Fahrrad war auf dem Parkplatz bei den Containern abgestellt. Die Tat ereignete sich am Freitag (31.08.) im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 12.40 Uhr. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 600 Euro.
Ein weiterer Diebstahl eines Fahrrades der Marke Bulls ereignete sich im Zeitraum von Dienstag (28.08.), 23.30 Uhr bis Mittwoch (29.08.), 15.30 Uhr im Rennweg beim dortigen Sportplatz. Das Fahrrad war mit einem Fahrradschloss gesichert. Der Sachschaden am Fahrradschloss liegt im unteren zweistelligen Bereich der Wert des Fahrrades im unteren dreistelligen Bereich.
Hinweise zu den Fahrraddiebstählen an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.

Pkw zerkratzt
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Im Zeitraum von Freitag (31.08.), 20.00 Uhr bis Samstag (01.09.), 00.30 Uhr wurde ein in der Kaiser-Karl-V.-Allee abgestellter VW Golf beschädigt. Die linke und rechte Wagenseite wurden verkratzt. Der Sachschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.
Versuchte Einbrüche
NEUSTADT A. D. DONAU (LKRS. KELHEIM). Im Zeitraum von Freitag (31.08.), 14.00 Uhr bis Montag (03.09.), ca. 09.00 Uhr, wurde versucht, in ein in der Landshuter Straße stehendes Gartenhaus einzubrechen. Offensichtlich wurde der Täter hierbei gestört und flüchtete über den Gartenzaun, welcher hierbei umgeworfen wurde. Der Sachschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich.
ABENSBERG/ARNHOFEN (LKRS. KELHEIM). Die Abwesenheit der Hausbesitzer eines Anwesens Am Linderfeld nutzten bislang unbekannte Täter aus. Am Montag (03.09.) im Zeitraum zwischen 11.30 Uhr und 16.30 Uhr wurde versucht, über die Haustüre, ins Haus zu gelangen. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.
Verdächtige Beobachtungen bzw. Hinweise zu den versuchten Einbrüchen an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
KELHEIM. Am Montag (03.09.) ereignete sich im Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz vor einem Sportgeschäft in der Schäfflerstraße. Ein geparkter Pkw Ford wurde angefahren und dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Pkw entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.
Verkehrsunfälle mit Personenschaden
KELHEIM. Am Montag (03.09.) um 13.20 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Riedenburger Straße. Eine 47-jährige aus dem Landkreis Roth musste mit ihrem Pkw verkehrsbedingt an der Abzweigung zur Gronsdorfer Schleuse halten. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt erkannte dies zu spät und fuhr der 47-jährigen hinten auf. Diese wurde durch den Aufprall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.
SAAL A. D. DONAU (LKRS. KELHEIM). Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Montag (03.09.) um 21.35 Uhr auf der Kreisstraße KEH 17 bei Untersaal. Ein 20-jähriger aus dem Landkreis Kelheim fuhr mit seinem Pkw von Teugn kommend in Richtung Untersaal. Hierbei kam dieser alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Bäumen. Der Fahrer, der bei dem Verkehrsunfall verletzt wurde, konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.
Erstellt durch PK Biereder


Polizeiinspektion Mainburg

Unfallflucht
MAINBURG. Pkw auf Parkplatz beschädigt.
Am 03.09.18 in der Zeit von 18.20 Uhr bis gegen 18.30 Uhr wurde auf einem Supermarkt – Parkplatz in der Freisinger Straße ein grauer BMW an der linken Seite beschädigt. Ein Unbekannter hatte beim Ein oder Aussteigen die Türe gegen den Pkw geschlagen. Schaden ca. 1000 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330
Straßenverkehrsordnung
HAUSEN. Photovoltaikpanel von Wohnanhänger verloren.
Am 03.09.18, gegen 17.15 Uhr verlor der Fahrer eines tschechischen Wohnwagengespanns von seinem Wohnwagen das Solarpanel. Glücklicherweise kam kein weiteres Fahrzeug und es entstand kein Sachschaden.
Der Fahrer ein 57-jähriger Tscheche konnte nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung seine Fahrt fortsetzen.
Das Panel wurde vom Mittelstreifen entfernt.
Heribert König
Polizeihauptkommissar