Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Vollbrand in Schreinerei

STADT OSTERHOFEN, OT GERGWEIS, LANDKREIS DEGGENDORF. Beim Brand in einer Schreinerei entstand hoher Sachschaden.
Am Dienstag, 27.02.2018, gegen 23.06 Uhr, wurde bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern der Brand einer Schreinerei mitgeteilt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindern.
Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Das Gebäude der Schreinerei wurde komplett zerstört, der Brandschaden dürfte nach derzeitigem Kenntnisstand bei ca. 1,5 - 2 Millionen Euro liegen.
Die Ermittlungen am Brandort hat noch in der Nacht der Kriminaldauerdienst der Kripo Straubing aufgenommen. Angaben zur Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden.
PP Niederbayern, Einsatzzentrale, PHK Schmid


Polizeiinspektion Kelheim

Brand in Kalkwerk
SAAL A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Brand auf Grund technischer Ursache im Kalkwerk.
Am Dienstagabend (27.02.2018) wurde die Polizeiinspektion Kelheim zu einem Brand ins Kalkwerk Saal hinzugerufen. Wie sich herausstellte, geriet ein Förderband in Brand. Der Brand konnte schnell durch eintreffenden Feuerwehreinheiten gelöscht und unter Kontrolle gebracht werden. Als Brandursache konnte ermittelt werden, dass ein Förderband zum Stehen kam, während eine Trommel weiterdrehte. Aufgrund der dadurch entstehenden massiven Reibungshitze entstand der Brand. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Es wurden die Feuerwehren Saal, Kelheim, Kelheimwinzer, Affecking und Mitterfecking zur Brandbekämpfung hinzugezogen.
Der entstandene Schaden wird mit ca. 25.000 Euro beziffert.
Diebstahl einer Geldbörse
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Unbekannter stiehlt Geldbörse aus Jackentasche.
In der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24.02.2018) befand sich ein 41jähriger Mann in einer Gaststätte in Dr,- Franz-Schmidt-Straße. Während er seine Jacke an der Garderobe aufhing und diese unbeobachtete liess, nutzte ein Unbekannter die Gelegenheit und entwendete aus der Jacke die darin befindliche Geldbörse mit einem Bargeldbetrag im dreistelligen oberen Bereich. Da das Lokal an diesem Abend stark frequentiert war, konnte der Geschädigte keinen Tatverdacht äußern.
Verkehrsunfallflucht
KELHEIM: Unbekannter entfernt sich nach Unfallschaden an geparkten Pkw.
Am Montagvormittag (26.02.2018) ereignete sich auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in der Schäfflerstraße eine Verkehrsunfallflucht. Eine 65jährige Porsche-Fahrerin musste feststellen, als sie vom Einkauf zurückkam, dass ihr Pkw vorne rechts angefahren wurde. Es entstand dabei ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Das unfallverursachende Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle, ohne dass der Fahrer eine Schadensregulierung vornahm.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Betrug
SIEGENBURG. Warenbetrug
Die Bestellung eines Gewächshauses, Wert ca. 200 Euro, im Internet am 26.01.2018 lief nicht nach den Vorstellungen eines 29jährigen Mannes aus Siegenburg. Trotz prompter Bezahlung blieb die Lieferung bisher aus. Ein Strafverfahren wegen Warenbetrug gegen Unbekannt wurde eingeleitet.
Verkehrsunfall
SIEGENBURG. Unfall ohne Verletzte
Am 27.05.2018, um 17.05 Uhr, kam es auf der B299 zur Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw. Der 27jährige Pkw-Fahrer wollte von der A93 kommend an der Anschlußstelle Siegenburg die B299 in Richtung Eglsee überqueren. Dabei übersah er einen aus Richtung Neustadt/Donau kommenden Sattelzug. Der Fahrer des Sattelzuges versuchte noch auszuweichen, konnte aber eine leichte Kollision mit dem Heck des querenden Pkw nicht mehr verhindern. An den Fzgen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.500 Euro. Verletzt wurde niemand.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar