Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Einbruch in Bäckerei
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS. KELHEIM): Einbrecher bricht in Bäckerei ein.
Im Zeitraum von Sonntag auf Montag (25./26.02.2018) brach ein Unbekannter in eine Bäckerei am Stadtplatz ein. Der Täter hebelte die Eingangstür mit Brachialgewalt auf, im Innern durchsuchte er Schränke und Schübe. Nachdem er einen Spind aufgebrochen hatte, konnte er einen Bargeldbetrag im dreistelligen unteren Bereich entwenden.
Der Sachschaden bewegt sich im unteren vierstelligen  Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
Verkehrskontrolle/alkoholisierter Pkw-Fahrer festgestellt
KELHEIM: Am Sonntagabend (25.02.2018) wurde ein 31jähriger Pkw-Fahrer in der Starenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich schnell heraus, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden, der Mann wurde vorläufig festgenommen. Es wurde bei ihm eine Blutentnahme in der Goldbergklinik Kelheim durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
Gelddiebstahl aus Handtasche
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): 41jähriger entwendete Geld aus Geldbörse.
Am Samstagabend (24.02.2018) trafen sich mehrere Bekannte zu einer privaten Feier. Eine 33jährige Frau bewahrte ihre Geldbörse in ihrer Handtasche, welche sie in der Wohnung in der Herzog-Ludwig-Straße abgestellt hatte, auf. Später musste sie feststellen, dass aus ihrer Geldbörse ein dreistelliger unterer Bargeldbetrag entwendet wurde. Sie verdächtigte einen der mitfeiernden Personen, einen 41jährigen. Dieser räumte letztendlich den Diebstahl ein, gab aber das Geld der Geschädigten nicht zurück. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizeiinspektion Kelheim.
Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Sachbeschädigung
ROHR/NB. Kfz verkratzt
In der Zeit von 24.02.18, 11.00 Uhr, bis 11.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hauptstrasse in Rohr die linke hintere Türe des dort abgestellten blauen Pkw, VW eines 70jährigen Mannes aus Rohr verkratzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08751/8633-0.
Verkehrsunfall
PENTLING. Verkehrsunfall mit Personenschaden
Evtl. eine plötzlich eintretende Gesundheitsstörung war ursächlich für einen Verkehrsunfall auf der A93 in Fahrtrichtung Regensburg am 25.02.18 ca. einen Kilometer vor der AS Bad Abbach. Der 55jährige Fahrer sackte während der Fahrt zusammen, wodurch das Fzg nach links und rechts in die Leitplanken prallte. Die Beifahrerin konnte das Fzg zum Stehen bringen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Uni-Klinikum nach Regensburg verbracht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.300 Euro geschätzt.
Die Absicherung der Unfallstelle wurde von der FFW Teugn übernommen.
Eigentumsdelikt
MAINBURG. Versuchter Einbruch in Bürogebäude
Am 25.02.18, um 23.15 Uhr, bemerkte ein Mieter eines zum Teil bewohnten Bürogebäudes in der Regensburger Straße in Mainburg, dass sich offensichtlich eine fremde Person im Haus befand. Als der Hund des Mannes anschlug flüchtete der bisher Unbekannte. Sowohl an der Eingangstüre, als auch an der Kellertüre wurden Hebelspuren festgestellt. Entwendet konnte offenbar nichts werden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Der Unbekannte war ca. 180 cm groß und von kräftiger Statur, er trug eine dunkle Mütze mit hellem Muster und eine schwarze Winterjacke. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08751/8633-0.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar