Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfallflucht
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Gartenzaun.
Im Zeitraum von 07.02. auf 14.02.2018 wurde in der Ludwig-Berger-Straße ein metallener Gartenzaun von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
Unfallflucht aufgeklärt
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Pkw beschädigt/ Unfallflucht konnte geklärt werden.
Am Mittwochvormittag (14.02.2018) wurde in der Münsterer Straße ein geparkter VW Transporter von einem zunächst unbekannten Fahrzeug beschädigt. Die Ermittlungen führten schnell zum Erfolg. Es konnten Fahrzeugteile an der Unfallstelle aufgefunden werden, welche exakt zu einem anderen Fahrzeug, welches in der Nähe geparkt war, passten.
Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro.
Personenkontrolle/ Drogen aufgefunden
KELHEIM: Zwei Personen kontrolliert/ Drogen und Drogenutensilien aufgefunden.
Am Mittwochabend (14.02.2018) wurden zwei 17-jährige Jugendliche in der Schützenstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Es stellte sich schnell heraus, dass die beiden mit Drogen zu tun hatten. Bei einem Jugendlichen konnten Drogenutensilien, bei dem anderen Marihuana im zweistelligen Grammbereich aufgefunden werden. Die beiden Jugendlichen wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Kelheim verbracht. Die aufgefundenen Drogen wurden sichergestellt.
Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Sachbeschädigung durch Graffiti
ROHR.NB. Sprüher am Werk
Erst jetzt angezeigt wurde eine Sachbeschädigung vom 03.02.18. Bisher unbekannte Täter verunstalteten die Mauer eines Anwesens im Gartenweg mit den gegen die Polizei gerichteten Beleidigungen „ACAB“, „FUCK COPS“ und anderen sinnfreien Sprüchen und Zeichen. Der Schaden wird mit ca. 400 Euro beziffert. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08751/8633-0.
Verkehrsunfall
MAINBURG. Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden
Am 14.02.18, um 19.10 Uhr, befuhr eine 19jährige Pkw-Fahrerin aus Mainburg die Bahnhofstraße und bog nach links in die Liebfrauenstraße Richtung Markplatz ab. Zeitgleich fuhr ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer von der Poststraße kommend geradeaus ebenfalls in Richtung Marktplatz und missachtete die Vorfahrt der jungen Frau. Diese wich nach rechts aus und prallte mit ihrem Pkw gegen zwei am rechten Fahrbahnrand geparkte Fzge. Bei dem Aufprall wurde sie leicht verletzt und vom BRK ins Krankenhaus Mainburg verbracht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unvermindert fort. Zu dem Fzg ist nur bekannt, dass es silberfarben war und im Bereich „HH“ zugelassen wurde. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 8000,-- Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel-Nr. 08751/8633-0.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar