Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrskontrolle/ verschiedenste Delikte festgestellt
HERRNGIERSDORF (LKRS.KELHEIM): 32jähriger Mercedes-Fahrer kontrolliert/ verschiedene Verkehrsdelikte festgestellt.
In den frühen Morgenstunden des Donnerstags (08.02.2018) wurden im OT Sittelsdorf ein Mercedes-Fahrer einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass die an dem Fahrzeug geführten amtlichen Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten. Zudem hatte der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis. Das Fahrzeug war nicht versichert und zugelassen. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden.
Verkehrsunfallflucht
ARNHOFEN (LKRS.KELHEIM):Geparkter Pkw angefahren/ Verursacher flüchtet.
Am Mittwochabend (07.02.2018) ereignete sich „Am Linderfeld“ eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Sharan, verursachte beträchtlichen Sachschaden und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle.
Vermutlich aufgrund schneebedeckter Fahrbahn und leichtem Gefälle geriet der Unfallverursacher auf die linke Fahrbahnseite und prallte gegen die Fahrzeugfront des VW Sharan.
Der Schaden beträgt in etwa 1.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher an die Polizeiinspektion Kelheim.
Fahrt unter Drogeneinfluss
KELHEIM: 27jähriger Ford-Fahrer zeigt bei Verkehrskontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen.
Am Mittwoch, kurz vor Mitternacht (07.02.2018) wurde in der Starenstraße ein 27jähriger Ford-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass der Mann drogentypische Ausfallerscheinungen aufzeigte. Er wurde vorläufig festgenommen und einer Blutentnahme in der Goldbergklinik Kelheim unterzogen. Da es sich um einen ausländischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelte, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.
Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Pkw im Gegenverkehr/Zwei verletzte Personen.
Am Mittwochabend (07.02.2018) ereignete sich auf der B 299 auf Höhe Marching ein Verkehrsunfall, wobei zwei Personen leicht verletzt wurden.
Eine 57jährige VW Passat-Fahrerin geriet auf schneebedeckter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Sie schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieße frontal mit einem entgegenkommenden 47jährigen BMW-Fahrer zusammen.
Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Beide wurden vorsorglich in die Krankenhäuser Kösching und Kelheim verbracht.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 27.000 Euro.
Haftbefehl vollzogen/ Drogen aufgefunden
SCHWAIG (LKRS.KELHEIM): Mann aufgrund Haftbefehl festgenommen/ Drogen aufgefunden.
Am Mittwochabend (07.02.2018) wurde ein 32jähriger Mann, für den ein Haftbefehl bestand, zu Hause bei sich festgenommen. Dabei wurde festgestellt, dass er Marihuana im zweistelligen Grammbereich im Besitz hatte. Er wird sich nun wegen der aufgefundenen Drogen bei der Staatsanwaltschaft Regensburg neu verantworten müssen.
Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall
ELSENDORF. Unfall ohne Verletzte
Am 07.02.18, um 18.30 Uhr fuhr ein 30jähriger Pkw-Fahrer aus Prag mit seinem Fzg auf der BAB A93 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Anschlußstelle Elsendorf kam er auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt, an Pkw und Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 5.400 Euro.
Verkehrsunfall
BAD ABBACH. Unfall ohne Verletzte
Ebenfalls nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn ist die Ursache für die Kollision eines Pkw mit der Mittelleitplanke auf der A93, kurz nach der Anschlußstelle Saalhaupt in Fahrtrichtung München am 07.02.18, um 18.20 Uhr. Der 18jährige Fahrer aus Weihmichl blieb unverletzt, es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.
Diebstahl
MAINBURG. Handtaschendiebstahl
Am 07.02.18 in der Zeit von 09.15 Uhr bis 09.44 Uhr befand sich eine 79jährige Frau aus Mainburg in einem Supermarkt in der Abensberger Strasse in Mainburg.
Aus der an den Einkaufswagen gehängten Handtasche wurde ihr von einem bisher unbekannten Täter der Geldbeutel mit einem niedrigen dreistelligen Betrag und der EC-Karte entwendet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.-Nr. 08751/8633-0.
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar