Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Einbruch in Einfamilienhaus

Gde. MALLERSDORF-PFAFFENBERG, Lkrs. STRAUBING-BOGEN. Unbekannte Täter entwenden bei Einbruch in Einfamilienhaus einen Tresor.
Am Freitag, den 26.01.2018, brachen in den späten Nachmittagsstunden bislang nicht bekannte Täter über ein Terrassenfenster in ein Einfamilienhaus ein und entwendeten dort einen Tresor mit Inhalt.
Die Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen.
Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei Straubing, Tel. 09421/868-0.

PP Niederbayern, Einsatzzentrale, PHK Mendl


Polizeiinspektion Kelheim

Unfall mit Personenschaden
Kelheim, Kelheimwinzerstraße: Beim Linksabbiegen an einer Ampelkreuzung hat ein Pkw-Fahrer ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam.
Am 26.01.2018 um 09:45 Uhr befuhr eine Seniorin aus dem nördlichen Landkreis Kelheim die Kelheimwinzerstraße in östliche Richtung. An der Ampelkreuzung zur Osttangente wollte die Dame bei Grünlicht nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Pkw welcher ebenfalls bei Grünlicht die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Es kam dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu und kam vorsorglich zu weiteren Untersuchungen in die Goldbergklinik. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Pkws entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro.
Verkehrsunfall
Ihrlerstein, Staatsstraße 2233 (Lkrs. Kelheim): Verkehrsunfall zwischen einem Feuerwehrfahrzeug und einem überholenden Pkw auf Höhe von Kleinwalddorf.
Am 26.01.2018 um 15:50 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Regensburg mit einem Feuerwehrfahrzeug auf der Staatsstraße 2233 von Painten in Richtung Ihrlerstein. Der junge Mann machte gerade eine Fahrt im Rahmen einer Ausbildung zum Feuerwehrführerschein. Vor dem Feuerwehrfahrzeug fuhr ein nicht näher bekannter Pkw, welcher nach rechts blinkte und sein Fahrzeug abbremste. Der Fahrer des Einsatzfahrzeuges nahm dies zu spät wahr und lenkte nach links auf die Gegenfahrbahn, um nicht auf den vorausfahrenden Pkw aufzufahren. Allerdings hat er dadurch einen Pkw, welcher in gleicher Richtung fuhr und sich gerade im Überholvorgang befand, geschnitten. Der Fahrer des überholenden Pkw konnte ein Auffahren auf das Feuerwehrfahrzeug nicht mehr vermeiden. Es entstand ein Gesamtschaden von 4.000 Euro.
Fahrt unter Alkoholeinfluss
Kelheim, OT: Kapfelberg, Römerbruchstraße: Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand.
Am 26.01.2018 um 19:30 Uhr wurde ein 47-jähriger Mann aus Kelheim mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus. Bei dem Fahrer wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Es erwartet ihn eine Geldbuße und ein 1-monatiges Fahrverbot. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
Einbruch in ein Wohnhaus
Hausen, Bergstraße (Lkrs. Kelheim): Ein unbekannter Täter brach in ein Einfamilienhaus ein und entwendete Schmuck.
Am 26.01.2018 zwischen 14:45 und 19:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses in Hausen aufgehebelt und sich so Zutritt ins Gebäude verschafft. Das Wohnhaus wurde anschließend vom Täter nach Wertgegenständen durchsucht. Der Täter entwendete mehrere Schmuckstücke. Wahrscheinlich wurde der Täter vom zurück kommenden Hausbesitzer überrascht. Ermittlungen wurden vor Ort durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.
Hausfriedensbruch
Kelheim, Schiffsanlegestelle Donau: Mehrere Personen haben sich unerlaubt Zutritt auf ein Passagierschiff verschafft und konnten von der Polizei auf dem Oberdeck angetroffen werden.
Am 27.01.2018 kurz nach 02:00 Uhr ging die Mitteilung ein, dass sich mehrere Personen auf einem angelegten Passagierschiff befinden. Die Streifenbesatzung und die Eignerin des Schiffes konnten fünf Personen noch auf dem Oberdeck antreffen. Zwei komplett durchnässte Personen konnten in der Nähe von einer zweiten Streife angetroffen werden. Ob die Personen beim Versuch auf das Schiff zu klettern in die Donau fielen oder die Personen bei Eintreffen der ersten Polizeistreife absichtlich in die Donau sprangen, konnte nicht geklärt werden. Die beiden jungen Männer blieben glücklicherweise bis auf eine leichte Unterkühlung unverletzt. Gegen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen wurde eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufgenommen. Die Jugendlichen wurden anschließend an ihre Eltern übergeben.
Personen, welche sachdienliche Hinweise zu einem der oben genannten Vorfälle geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.

Schomburg, POK


Polizeibericht Mainburg

Verstoß gegen Waffengesetz
SIEGENBURG. Verbotenen Schlagstock sichergestellt.
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Samstag kurz nach Mitternacht in Eglsee in einem Pkw ein verbotener Gegenstand aufgefunden. Es handelt sich dabei um einen sog. Teleskopschlagstock, der nach dem Waffengesetz verboten ist. Die Waffe wurde dem 40-jährigen Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim abgenommen und sichergestellt. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Alkohol am Steuer
ROHR. Pkw-Fahrer gerät in Alkoholkontrolle
Am Samstagmorgen wurde gegen 00.20 Uhr auf der A 93 bei Rohr in Richtung Regensburg ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 31-jährige Fahrer aus Polen leicht alkoholisiert war. Daher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

Diebstahl
MAINBURG. VW Multivan von Verkaufsgelände entwendet.
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 29.11.2017 bis 20.01.2018 einen auf einem Verkaufsgelände in der Paul-Münsterer-Straße abgestellten schwarzen VW Multivan im Wert von 11.000 €. Täterhinweise sind bisher nicht bekannt.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter