Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Hoher Schaden bei Feuer in der Plattlinger Innenstadt - Update 1 und Abschlussmeldung

Am 10.06.2017 wurden zwei Holzschuppen und ein Geschäftshaus in Plattling durch einen Brand schwer beschädigt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Deggendorf sind abgeschlossen, Hinweise auf ein vorsätzliches Handeln haben sich nicht ergeben.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Deggendorf und der Staatsanwaltschaft Deggendorf zum Brand eines Geschäftshauses und eines Holzschuppens in Plattling sind abgeschlossen. Zur Klärung der Brandursache war ein Brandsachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes in die Ermittlungen eingebunden. Aufgrund der starken Brandschäden konnte die Brandursache nicht mehr eindeutig festgestellt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich durch die Ermittlungen nicht ergeben. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1 Million Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes


Polizeiinspektion Kelheim

Warenbetrug
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM):
Ein 26jähriger Mann aus Abensberg bestellte am 31.12.2017 über Facebook ein Handy I-Phone 6 zum Preis von 300 Euro. Er überwies das Geld, hat bis dato jedoch keine Ware erhalten. Er erstattete Anzeige gegen den Verkäufer aus Siegen (PLZ:57072).
Beifahrerfenster eingeschlagen
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM):
In der Zeit vom 05.01.2018 bis 08.01.2018 wurde in der Straubinger Straße das Beifahrerfenster eines abgemeldeten Pkws eingeschlagen. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
Warenbetrug
SAAL (LKRS.KELHEIM):
Eine 43jährige Frau aus Saal bestellte am 15.01.2017 über Ebay ein Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S7 im Wert von 225 Euro. Sie überwies den Betrag an den vermeintlichen Verkäufer und hat bis dato keine Ware erhalten. Anzeige wegen Warenbetrug wurde erstattet.
Ladendiebstahl
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM):
Ein 17jähriger Mann aus Abensberg entwendete am 08.01.2018, gegen 17.00 Uhr Ohrringe (Modeschmuck) im Wert von 31,80 Euro. Der junge Mann wurde nach der Anzeigeerstattung wieder entlassen.
Ladendiebstahl
KELHEIM (Donaustraße):
Eine 59jährige Frau aus Ingolstadt wurde am 08.01.2018 beobachtet, als sie versuchte mit gestohlenen Klamotten ein Modegeschäft zu verlassen. Die Frau entwendet Damenoberbekleidung im Wert von ca. 333 Euro. Die Frau wurde bis zur Anzeigenerstattung festgehalten und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM):
Bisher unbekannter Fahrzeugführer/in beschädigte am 07.01.2018, gegen 16.30 Uhr, in der Stinkelbrunnstraße einen geparkten Pkw Mercedes. Eine Zeugin notierte das Kennzeichen vom Unfallflüchtigen und teilte dies der Polizei mit. Am Pkw Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Ermittlungen gegen den Fahrzeughalter laufen derzeit.
Erstellt von PHK Froschermeier


Polizeiinspektion Mainburg

Sachbeschädigung
SIEGENBURG. Sachbeschädigung an Kfz
In der Zeit von 08.01.18, 00.30 Uhr bis 08.00 Uhr, wurde ein in der Hopfenstraße in Siegenburg abgestellter Pkw von einem bisher unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Die Kratzer zogen sich über das ganze Fahrzeug. Der Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.
Fahrlässige Körperverletzung
MAINBURG. Mann von Hund gebissen
Am 07.01.18, um 09.00 Uhr, trafen zwei Spaziergänger, 48 und 51 Jahre, im Bereich der Kapelle auf dem Feldweg in Richtung Notzenhausen mit ihren Hunden aufeinander. Da offenbar bekannt war, dass sich die beiden Hunde nicht vertragen, leinte einer der beiden seinen Hund an und versuchte auszuweichen, der andere schaffte dies nicht rechtzeitig, was zur Folge hatte, dass sein Hund den 51jährigen Mann minimal an den Beinen packte und verletzte. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar