Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Unfallfluchten im Stadtgebiet Abensberg

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Bei der Polizeiinspektion Kelheim wurden zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet Abensberg angezeigt.

Die erste ereignete sich im Zeitraum von Donnerstag, 21.12.17, 19.00 Uhr bis Freitag, 22.12.17, 07.15 Uhr im Mohnblumenweg. Hier wurde der Holzzaun eines Anwesens beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Die zweite ereignete sich am Freitag, 22.12.17 im Zeitraum zwischen 08.30 Uhr und 09.30 Uhr am Aventinusplatz. Hier wurde ein auf einem Parkplatz abgestellter roter Skoda angefahren. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall ca. 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0 entgegen.

Verkehrsunfälle infolge Vorfahrtsmissachtung

NEUSTADT A. D. DONAU (LKRS. KELHEIM). Zwei Verkehrsunfälle wurden durch die Polizeiinspektion Kelheim am Freitag (21.12.17) im Stadtgebiet Neustadt a. d. Donau aufgenommen.

Gegen 10.50 Uhr befuhr ein 60-jähriger aus dem Stadtgebiet Neustadt a. d. Donau die Schillerstraße vom Martin-Luther-Platz her kommend. An der Kreuzung zur Goethestraße übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 41-jährigen Pkw-Lenker aus dem Landkreis Kelheim. Es kam zum Zusammenstoß, wobei an den Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro entstanden ist. Verletzt wurde niemand.

Gegen 11.45 Uhr wollte ein 45-jähriger aus dem Stadtgebiet Neustadt a. d. Donau mit seinem Pkw von der Reußstraße nach links in die Herzog-Ludwig-Straße einbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten 58-jährigen, ebenfalls aus dem Stadtgebiet Neustadt a. d. Donau stammenden, Pkw-Fahrer. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Auch hier wurde niemand verletzt.

Geparkten Pkw in Kelheim angefahren

KELHEIM. Am Freitag (22.12.17) wurde im Zeitraum zwischen 08.55 Uhr und 13.30 Uhr ein auf dem Kundenparkplatz vom Möbel Gassner in der Riedenburger Straße abgestellter grauer Opel angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise an die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.
 

Unter Drogeneinfluss gefahren

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am Freitag (22.12.17) um 23.30 Uhr wurde ein 23-jähriger aus dem Landkreis Kelheim in der Traubenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel den Beamten starker Marihuana-Geruch im Pkw auf. Der Fahrzeugführer räumte ein, vor nicht geraumer Zeit mehrere Joints geraucht zu haben. Vor Ort konnte noch eine geringe Menge Marihuana sichergestellt werden. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige und einem Fahrverbot rechnen.

Erstellt durch PK Biereder


Polizeiinspektion Mainburg

Diebstahl an einem abgestellten Anhänger

MAINBURG (LKRS. KELHEIM): Reifen und Stützrad von Tandemanhänger entwendet

Wie der Polizei erst gestern bekannt wurde, entwendeten unbekannte Täter bereits während der ersten Dezemberhälfte vier Reifen sowie das Stützrad von einem im Gewerbegebiet Auhof abgestellten Tandemanhänger. Der oder die Täter ließen das Fahrzeug auf Holzkeilen aufgebockt zurück. Die Polizeiinspektion Mainburg nimmt entsprechende Hinweise unter 08751/8633-0 entgegen.

Brand einer Lagerhalle

MAINBURG (LKRS. KELHEIM): Lagerhalle mit Brennholz in Flammen

Am 22.12.2017 gegen 13:40 Uhr erreichte die Polizei Mainburg die Meldung, dass eine als Lagerhalle genutzte Garage in der Freisinger Straße brennt. Die Feuerwehren Mainburg, Sandelzhausen, Puttenhausen und Empfenbach begaben sich unverzüglich zum Brandort, wo bereits hohe Flammen und eine starke Rauchentwicklung festzustellen waren. Im Gebäude war unter anderem Brennholz gelagert. Verletzt wurde durch den Brand niemand. An der Lagerhalle entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die vorbeiführende B301 musste zur Gewährleistung eines reibungslosen Feuerwehreinsatzes für ca. anderthalb Stunden gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Mainburg hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Pkw beschädigt und geflüchtet

MAINBURG (LKRS. KELHEIM): Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Am 22.12.2017 zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Abensberger Straße ein grauer Pkw VW durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer am hinteren, linken Radkasten beschädigt. Hierdurch ist ein Sachschaden in Höhe von geschätzt 500 Euro entstanden. Der Verursacher des Schadens flüchtete, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Die Polizeiinspektion Mainburg hat Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und bittet unter 08751/8633-0 um Hinweise.

Markus Lehmann
Polizeikommissar