Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Wild gewordene Kuh musste erlegt werden

UNTERGRIESBACH, LKRS PASSAU: Am Samstag gegen 13.00 Uhr, wurde die Polizei über eine freilaufende Kuh im Bereich der B388 bzw. Mairau in Kenntnis gesetzt.

Der zunächst noch nicht bekannte Besitzer der Kuh meldete sich dann im Anschluss bei der Einsatzzentrale und teilte dort mit, dass er am Donnerstag zwei Kühe geliefert bekam, wobei ihm eine davon ausgebüchst sei und seitdem nicht mehr eingefangen werden konnte.
Jetzt tauchte sie anscheinend wieder auf, war aber derart verscheucht und aggressiv, dass ein Einfangen nicht möglich war.
Beim Eintreffen der Polizeistreife, war das Rindvieh durch zwei Traktoren des ortsansässigen Landwirts, in einen eingezäunten Bereich getrieben worden.
Eine hinzugerufene Tierärztin versuchte noch das Tier zu betäuben, eine gefahrlose Annäherung war jedoch unmöglich, sodass ein ortsansässiger Jäger auf Anordnung der Polizei die Kuh erschoss, um weitere Gefährdungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung insbesondere auch des Straßenverkehrs, zu verhindern.

Polizeiinspektion Hauzenberg, Pressebeauftragter Siegfried Huber, PHK

Einbruch in Wohnhaus

DINGOLFING, LKRS. DINGOLFING-LANDAU: Bislang unbekannte Täter brachen am Donnerstag, 07.12.2017, in der Zeit von 15.45 Uhr bis 17.45 Uhr in ein Wohnhaus Am Hang ein

Der oder die bislang unbekannten Täter hebelten eine Terrassentüre auf und gelangten so in das Haus.
Es wurden mehrere Räume durchwühlt.
Ein frei stehender schwerer Tresorwürfel in der Größe von 67 x 55 x 44 cm wurde entwendet.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat vor Ort die Sachbearbeitung übernommen.

Die sachbearbeitende KPI Landshut nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen.

Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Helmut Dugas, EPHK


Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfall mit einem Verletzten

KELHEIM: Ein 86-jähriger Pkw-Fahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Er wurde leicht verletzt.

Am 09.12.17 gegen 10.35 Uhr befuhr der Münchner die Kreisstr. 25 von Sinzing in Richtung Kelheim. Auf Höhe des Frauenhäusls kam er in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verletzte er sich leicht. Der Schaden an seinem Pkw beträgt ca. 8.000 Euro.

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM): Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer wurde einer Kontrolle unterzogen. Er stand unter Drogeneinfluss.

Am 09.12.17 gegen 13.35 Uhr wurde der Pkw-Fahrer in der Münchener Str. im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Hier wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Marihuana stand. Ein Vortest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ferner wurde noch ein Tütchen mit ca. 3,6 Gramm Marihuana sichergestellt.

Erstellt von PHK Alfred Hirsch


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall ohne Verletzte – Fahrer leistet anschließend Widerstand

BAD ABBACH. 41-jähriger Pkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab.

Am Samstagabend kam ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Regensburg gegen 23.30 Uhr auf der B 15 neu in Richtung Regensburg kurz vor der A 93 nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonbegrenzung und eine Leitplanke. Dabei blieb er unverletzt. Der Schaden an der Fahrbahnbegrenzung beläuft sich auf ca. 5.000 €. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 12.000 €. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Mann war damit offensichtlich nicht einverstanden, da er bei der Festnahme erheblichen Widerstand leistete und die Scheibe des Streifenwagens beschädigte.

Verkehrsunfall ohne Verletzte

KIRCHDORF. Pkw-Fahrer kommt auf der A 93 von der Fahrbahn ab.

Am Samstagvormittag fuhr ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Weiden auf der A 93 in Richtung Regensburg. Zwischen den Anschlussstellen Siegenburg und Abensberg kam er gegen 10 Uhr nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Unmittelbar vor ihm war ein unbekannter Pkw-Fahrer unvermittelt ausgeschert um ein anderes Fahrzeug zu überholen. Aufgrund dessen musste er stark abbremsen und ausweichen. Von dem mutmaßlichen Unfallverursacher liegt keine Beschreibung vor. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.000 €.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter