Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Zwei Verletzte durch Verkehrsunfall in Bad Abbach

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM): Eine 80-jährige Pkw-Fahrerin aus Kelheim missachtete die Vorfahrt und kollidierte mit dem Pkw einer 55-jährigen Frau aus Sinzing.

Am 08.12.17 gegen 16.20 Uhr befuhr die Kelheimerin die Augsburger Str. in Bad Abbach in Richtung B 16. Hier bog sie nach links in Richtung Kelheim ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der Sinzingerin die die B 16 von Bad Abbach in Richtung Kelheim befuhr und kollidierte mit ihr. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeugführerinnen und ein Beifahrer der 55-jährigen leicht verletzt. Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro.

Bei Schneegestöber auf die Gegenfahrspur geraten und mit Pkw kollidiert

LANGQUAID (LKRS. KELHEIM): Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatsstr. 2144 von Schierling in Richtung Langquaid. Aufgrund eines plötzlich einsetzenden Schneegestöbers verlor er dich Sicht und geriet auf die Gegenfahrbahn wo er mit einem entgegenkommenden kollidierte.

Am 08.12.17 gegen 16.30 Uhr setzte plötzlich ein heftiges Schneegestöber ein, das dem 29-jährigen Mann kurzeitig die Sicht raubte wodurch er auf die Gegenfahrspur kam und hier mit dem entgegenkommenden Pkw eines 21-jährigen Mannes aus Schierling kollidierte. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro.

Schlägerei in Kelheimer Lokal

KELHEIM: In einer Bar in Kelheim kam es zu einer Auseinadersetzung zwischen Gästen. Als die Polizei hinzugerufen wurde leisteten sie Widerstand und beleidigten die Beamten. Zwei Beamte wurden leicht verletzt.

Am 09.12.17 gegen 02.15 Uhr gerieten in der Bar drei Männer und eine Frau aneinander. Die Beteiligten waren allesamt erheblich alkoholisiert. Als ein 33-jähriger Mann und eine 29-jährige Frau zur Personalienfeststellung festgenommen werden sollten, leisteten sie erheblich Widerstand und beleidigten die Beamten. Bei den Widerstandshandlungen wurden zwei Beamte leicht verletzt. Den genauen Hergang müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Trunkenheit im Verkehr in Bad Abbach

BAD ABBACH: Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer wurde in Bad Abbach in der Kurallee angehalten und kontrolliert. Er stand unter Alkoholeinfluss.

Am 08.12.17 gegen 23.18 Uhr befuhr ein Mann aus Anzing mit seinem Pkw die Kurallee. Bei seiner Kontrolle wurde festgestellt, dass er alkoholisiert war. Es wurde ein Blutentnahme angeordnet.

Erstellt von PHK Alfred Hirsch


Polizeiinspektion Mainburg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

MAINBURG. 32-jähriger ohne gültigen Führerschein unterwegs.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde am Freitagabend gegen 22 Uhr in der Regensburger Straße ein Pkw-Fahrer aus Mainburg angehalten. Er konnte lediglich einen britischen Lernführerschein vorweisen, der in Deutschland nicht gültig ist. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet und die Weiterfahrt unterbunden.

Verkehrsunfall ohne Verletzte

WILDENBERG. Kleintransporter gerät auf die Gegenfahrbahn und stößt mit Gegenverkehr zusammen.

Ein 20-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Erding geriet am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr in der Siegenburger Straße in Pürkwang in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Dabei wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 €.

Diebstahl

MAINBURG. Herrenmantel entwendet.

Ein unbekannter Täter entwendete am Samstagmorgen in der Zeit zwischen 2 Uhr und 04.30 Uhr in einer Diskothek am Marktplatz einen Herrenmantel mit Mütze und Schal im Wert von insgesamt 250 €.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar