Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Am Freitag, 24.11.2017, gegen 09.45 Uhr wurde in Vilsbiburg, Landshuter Straße, eine Tankstelle überfallen.

Ein bislang unbekannter, männlicher Täter betrat eine Tankstelle, bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und erlangte einen bislang nicht bekannten Geldbetrag. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.

Derzeit laufen Fahndungsmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen.

Er wird folgendermaßen beschrieben: ca. 165 – 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, er war bekleidet mit einer schwarzen Hose, schwarze Jacke, grauen Kapuzenpulli, bei der Tatausführung trug er ein schwarz/weißes Mundtuch vorm Gesicht, er sprach gutes Deutsch, ausländisches Aussehen.

Hinweise werden erbeten an die Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienstelle.

Bei Vorliegen weiterer Details wird nachberichtet.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK


Polizeiinspektion Kelheim

Diebstahl eines Kennzeichens in Neustadt/Do.

NEUSTADT/DO. (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter entwendete in Neustadt/Do. das vordere Kennzeichen eines geparkten Pkw.

In der Zeit von 22.11.17, 13.15 Uhr bis 22.11.17, 19.05 Uhr entwendete in der Herrnstraße in Neustadt/Do. ein bisher unbekannter Täter von einem geparkten Pkw Skoda das vordere Kennzeichen.

Sachbeschädigung an Kfz. in Neustadt/Do.

NEUSTADT/DO. (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter zerkratzte einen geparkten Pkw.

In der Zeit von 10.11.17, 12.00 Uhr bis 18.11.17, 10.30 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Täter einen geparkten Pkw VW Touran, indem er mit einem spitzen Gegenstand den Lack auf einer Länge von 60 cm zerkratzte. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Sachbeschädigung in Kelheim

KELHEIM: Ein bisher unbekannter Täter beschädigte die Glasfüllung einer Türe.

In der Zeit von 04.11.17, 18.30 Uhr bis 23.11.17, 06.45 Uhr wurde in der Matthias-Kraus-Gasse in einem Mehrfamilienhaus die Glasfüllung einer Türe beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Einbruch in Wohnhaus in Bad Abbach

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter brach in Bad Abbach, Am Kohlenschacht, in ein Einfamilienhaus ein und entwendete Bargeld und Schmuck.

In der Zeit von 23.11.17, 15.30 Uhr bis 19.45 Uhr brach ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus Am Kohlenschacht ein. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so ins Innere. Im Haus wurden alle Räume und Behältnisse nach Wertgegenständen durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Bargeldbetrag im vierstelligen Bereich sowie mehrere Armbanduhren und Ringe, ebenfalls im vierstelligen Bereich, entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Erstellt von PHK Hirsch


Polizeiinspektion Mainburg

Eigentumsdelikt

MAINBURG. Ladendiebstahl

Am 23.11.17, um 14.30 Uhr, wurden eine37jähriger Mann und zwei Frauen, 41 und 27 Jahre alt, alle drei aus dem osteuropäischen Raum, in einem Verbrauchermarkt im Gewerbegebiet Straßäcker von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie Ware im Gesamtwert von ca. 150 Euro sowohl in mitgeführten Rucksäcken, als auch unter der Kleidung versteckten. Da sie die Ware an der Kasse nicht bezahlten, wurden sie im Ausgangsbereich angehalten und zur weiteren Sachbearbeitung der Polizei übergeben.

Verkehrsunfall

BIBURG. Verkehrsunfall, eine Person wurde verletzt

Am 23.11.2017, um 12.50 Uhr, kam es auf der B301 am Ortsanfang von Altdürnbuch zu einer Kollision von zwei Fahrzeugen. Der aus Barbing stammende Fahrer eines Lieferwagens fuhr von der untergeordneten Straße „Am Dornberg“ auf die B301 und übersah dabei den von links vorfahrtsberechtigt ankommenden Pkw einer Fahrerin aus Elsendorf. Die Fahrerin des Pkw wurde mit Verdacht auf mittelschwere Verletzungen vorsorglich von einem Rettungshubschrauber ins nächstgelegene Klinikum geflogen. Der Fahrer des Lieferwagens blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten geborgen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall

WILDENBERG. Verkehrsunfall mit Verletzter

Am 23.11.2017, um 08.30 Uhr, kam eine Frau aus Siegenburg zwischen Gressau und Wildenberg mit ihrem Pkw aufgrund Straßenglätte in einem Waldstück nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Pkw. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Fzg war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle geborgen werden. Der Schaden am Fzg wird mit 2.000 Euro angegeben.

Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar