Polizeilogo Niederbayern2Polizeiinspektion Kelheim

Betrug über Telefon
KELHEIM. Unbekannte Täterin täuscht über Telefon gewonnenes Preisausschreiben vor.

Am Freitagnachmittag (03.11.2017) rief eine bislang unbekannte Täterin bei einem 67-Jährigen aus dem Landkreis Kelheim an und täuschte diesem vor, er hätte einen mittleren fünfstelligen Betrag bei einem Preisausschreiben gewonnen. Für die anfallenden Notarkosten sollte er iTunes-Gutscheine im Wert von 900 Euro kaufen und die darauf stehenden Gutschein-Codes über Telefon mitteilen. Nachdem dies geschah, sollte der 67-Jährige zur weiteren Abwicklung einen erneuten Anruf bekommen. Daraufhin wurde er skeptisch und suchte die Polizeiinspektion Kelheim auf.

Sachbeschädigung in einer Wohngruppe
SAAL A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM). 18-Jähriger randaliert, nachdem er kein Taschengeld bekam.

Ein 18-Jähriger Afghane randalierte am späten Samstagnachmittag (04.11.2017) in einer Wohngruppe in Saal a.d. Donau. Von einer Erzieherin verlangte er Taschengeld. Nachdem ihm das ihm zustehende Taschengeld zu wenig war, fing er das Randalieren an.
Er zerstörte eine Vitrine, eine Vase und warf eine Glasflasche vor der Erzieherin auf den Boden. Den 18-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Erstellt von PK Söllner


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsdelikt

MAINBURG. 35-jährige Pkw-Fahrerin mit Alkohol am Steuer.

Anlässlich einer Geschwindigkeitsmessung wurde am Samstagabend gegen 21.45 Uhr in der Äußeren Landshuter Straße in Sandelzhausen einen Pkw-Fahrerin angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 35-Jährige aus dem Landkreis Landshut leicht alkoholisiert war. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Marihuanapflanze im Wald

BIBURG. Spaziergänger entdeckt illegal angebaute Pflanze.

Am Samstagnachmittag teilte ein Spaziergänger mit, dass er in einem Waldstück im Herzoggraben eine ca. 2,5 m hohe Marihuanapflanze gefunden habe. Die Pflanze wurde sichergestellt und die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsdelikt

MAINBURG. 37-jähriger Pkw-Fahrer mit Alkohol am Steuer.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde am Samstagabend gegen 22. Uhr in der Regensburger Straße ein Pkw-Fahrer angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 37-Jährige aus Mainburg leicht alkoholisiert war. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Diebstahl

AIGLSBACH. Unbekannter entwendet Bahnhofsschild.

Ein unbekannter Täter entwendete von Freitag auf Samstag aus einem Vorgarten im Mooshamer Weg ein beleuchtetes Bahnhofschild mit der Aufschrift „Garmisch-Partenkirchen“ im Wert von ca. 1.000 €.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter