Polizeilogo Niederbayern2Zahlreiche Einsätze und Verkehrsbehinderungen aufgrund der Wetterlage mit starken Sturmböen

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Niederbayern kam es vorallem in den Landkreisen Deggendorf, Regen, Freyung-Grafenau, Passau und Pfarrkirchen zu zahlreichen Einsätzen wegen umgestürzter Bäume und umgestürzten Bauabsperrungen.
Insgesamt wurden drei Personen verletzt.

Aufgrund der Wetterlage, insbesondere durch teilweise orkanartige Böen, gingen in der Zeit von 05.00 Uhr bis 11.15 Uhr über 115 witterungsbedingte Notrufe bei der Einsatzzentrale des PP Niederbayern ein, wobei vor allem aufgrund umgestürzter Bäume und umgefallenen Bauzäunen und dergleichen die Einsatzkräfte benötigt wurden.
Diesbezüglich mussten in einigen Fällen auch kleinere Straßen gesperrt werden. Verzeichnet wurden auch zahlreiche Fehlalarme.

Bei einem Unfall auf der BAB A 93 bei Saalhaupt fuhr eine Pkw-Fahrerin in einen umgestürzten Baum, wobei diese leicht verletzt wurde.

Im Landkreis Regen kollidierte ein Zug der Waldbahn mit einem umgestürzten Baum, wobei der Lokführer und der Zugbegleiter verletzt wurden. Die drei Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt, die Zugstecke musste gesperrt werden.

In Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen, drohte durch den Wind ein provisorisches Planendach eines Supermarktes abgedeckt zu werden. Durch das Technische Hilfswerk wurden hierzu entsprechende Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

PP Niederbayern Einsatzzentrale, EPHK Held


Polizeiinspektion Kelheim

Körperverletzung, Sachbeschädigung

Kelheim. 34jähriger Randalierer beschädigt in der Bauersiedlung Türen.

Am 28.10.17, gegen 19.00 Uhr, verständigte die Mutter die Polizei darüber, dass ihr Sohn zuhause randalieren würde. Bei Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass der 34jährige Sohn in der Wohnung der Eltern zwei Zimmertüren beschädigte und seinen Vater geschlagen hatte, sodass dieser Schmerzen am Rücken und am Knie davontrug. Der Schaden an den beiden Türen beträgt ca. 100 Euro. Letztendlich musste der erheblich alkoholisierte 34jährige im Arrest der PI Kelheim ausgenüchtert werden.

Fahrraddiebstahl

Neustadt (Lkrs. Kelheim). Unbekannter entwendet versperrtes Mountain-Bike.

In der Zeit zwischen 27.10.17/22.30 Uhr und 28.10.17/00.00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein in der Bahnhofsstr. versperrt abgestelltes Mountain-Bike, Marke Cycle Wolf/Venom, Farben Weiß/Braun, im Wert von ca. 300 Euro.

Erstellt durch PHK Michl


Polizeiinspektion Mainburg

Führen eines Pkw unter Alkoholeinfluss

MAINBURG. Verstoß nach dem Straßenverkehrsgesetz

Am 28.10.2017 gegen 20.30 h wurde in Meilenhofen in der Meilenhofener Straße eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus dem südlichen Landkreis Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass sie leicht alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Umweltdelikt

MAINBURG. Motohauben illegal entsorgt.

Ein unbekannter Täter entsorgte auf einem Grundstück bei Kleinhaid zwei Motorhauben der Marke Volvo. Angaben über einen Tatzeitraum können nicht gemacht werden.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter