Drucken

Polizeilogo Niederbayern2Wohncontainer beschmiert

ESSENBACH/ALTHEIM, LKR. LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte einen Wohncontainer der Asylbewerberunterkunft mit einem Hakenkreuz - die Kriminalpolizei Landshut ermittelt.

Im Zeitraum von Samstag, 14.10.17, bis Mittwoch, 18.10.17, um 13:00 Uhr wurde ein Wohncontainer der Asylbewerberunterkunft in der Liebigstraße in Altheim mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Schmiererei wurde zwischenzeitlich von dem Container entfernt.

Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei Landshut übernommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum bislang unbekannten Verursacher oder zum Tatablauf machen können, werden gebeten sich unter T. 0871/9252-0 bei der Kriminalpolizei Landshut zu melden.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Andreas Urban, PHK


Polizeiinspektion Kelheim

Kontrolle eines alkoholisierten Mofafahrers
KELHEIM: 29jähriger Mofafahrer alkoholisiert unterwegs.

Am Dienstagabend (24.10.2017) wurde ein 29jähriger Mofafahrer am Donaupark einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass der Mann deutlich alkoholisiert war. Er wurde zur Blutentnahme in die Goldberg Klinik Kelheim verbracht. Der Mann muss aufgrund seiner Alkoholisierung mit einem Bußgeld rechnen.

Verkehrsunfallflucht
KELHEIM: Nach Auffahrunfall geflüchtet.

Am Dienstagnachmittag (24.10.2017) ereignete sich in der Bahnhofstraße am Kreisel eine Verkehrsunfallflucht.
Der Fahrer eines blauen BMW fuhr vor dem Kreisverkehr rückwärts auf einen VW Tiguan auf und fuhr im Anschluss weiter. Ohne sich um die Schadensregulierung, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25 Euro, zu kümmern, fuhr er weiter.

Handydiebstahl
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Vergessenes Handy von Unbekannten entwendet.

Vergangenen Donnerstag (19.10.2017) vergaß ein Spielothekenbesucher in der Straubinger Straße sein Handy in der Spielothek. Als er später sein Handy vermisste, musste er bei der Nachschau in der Spielothek feststellen, dass bereits ein anderer sein Handy mitgenommen hatte. Es handelte sich um ein Gerät der Marke Sony, Typ Experia Z5.
Der Diebesschaden bewegt sich im dreistelligen unteren Bereich.

Einbruchdiebstahl in Sportheim
LANGQUAID (LKRS.KELHEIM): Unbekannte brechen in Sportheim ein.

Im Zeitraum vom Montag auf Dienstag (23./24.10.2017) brachen unbekannte Täter in ein Sportheim in Langquaid ein. Das außerhalb der Ortschaft abgelegene Sportheim ließ die Täter ungestört agieren. Nachdem zunächst Hebelversuche an einer massiven Tür scheiterten, zerstörten sie ein Fenster und drangen in das Gebäude ein. Dort wurde massiver Sachschaden angerichtet. Im Sportheim konnten neben mehreren Luftgewehren auch Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet werden.
Die Polizeiinspektion Kelheim nahm die Ermittlungen auf und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen rund um das Sportheim gemacht haben könnten.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Schwerpunktaktion Handy und Gurt im Straßenverkehr

Zum 20.10.2017 trat die Gesetzesänderung in Kraft, wonach das Verbot des Benutzens von Mobiltelefonen auf elektronische Geräte allgemein ausweitet wurde. Gleichzeitig wurde das Bußgeld für die entsprechenden Verstöße empfindlich erhöht. So kostet das Telefonieren während der Fahrt für einen Kraftfahrzeugführer statt bisher 60 Euro jetzt 100 Euro Bußgeld.
Die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg konnten am 23.10.17 bei einer gezielten Kontrolle in der Freisinger Straße über einen Zeitraum von zwei Stunden wieder zahlreiche Verstöße feststellen. Insgesamt wurden 18 Personen verwarnt, weil sie den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht getragen hatten. Fünf Autofahrer wurden mit ihrem Handy in der Hand erwischt. Hier wird bereits das erhöhte Bußgeld angewandt.
Die PI Mainburg appelliert an die Vernunft der Autofahrer: Benutzen Sie Ihr Telefon während der Fahrt nicht und legen Sie bitte den Sicherheitsgurt an und sichern sie ggf. ihre Kinder mit geeigneten Rückhalteeinrichtungen.

Fahrraddiebstahl

MAINBURG. Kinderfahrrad entwendet.

Am 24.10.17, gegen 13.00 Uhr wurde in Mainburg Am Gabis ein unversperrtes Kinderfahrrad der Marke KTM entwendet. Das blau/orange Fahrrad hat einen Wert von ca. 200 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Handtasche

MAINBURG. Beim Einkaufen die Geldbörse entwendet.

Am Dienstag, 24.10.17, gegen 14.00 Uhr befand sich die Geschädigte in einem Supermarkt in der Freisinger Straße. Ihre Handtasche hatte sie am Einkaufswagen hängen. Während des Einkaufes wurde aus der Handtasche die Geldbörse mit ca. 40 Euro Bargeld entwendet.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Ladendiebstahl

MAINBURG. Elektronikartikel entwendet.

Am Dienstagnachmittag entwendete ein 16-Jähriger Mainburger in einem Verbrauchermarkt im Straßäcker ein Elektronisches Spielgerät im Wert von ca. 120 Euro. An der Kasse hatte er dies nicht vorgelegt. Es wird Anzeige erstattet.

Heribert König
Polizeihauptkommissar