Polizeilogo Niederbayern2Verletzte Person vor Tiefgarageneinfahrt

PASSAU. Ein 38-Jähriger gibt bei der notärztlichen Erstversorgung an überfallen worden zu sein - Umstände des Sachverhalts noch unklar, die Kriminalpolizei Passau ermittelt.

Am Dienstag, 10.10.17, um 12:51 Uhr wurde der Einsatzzentrale des PP Niederbayern über die Integrierte Leitstelle Passau mitgeteilt, dass vor der Tiefgarageneinfahrt in der Grünaustraße eine männliche Person aufgrund einer Bauchverletzung notärztlich versorgt wird. Der Patient hatte gegenüber den Rettungskräften angegeben, dass er von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen wurde.

Gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten bestätigte der Patient, ein 38-jähriger ungarischer Staatsangehöriger ohne festen Wohnsitz, dass er überfallen wurde. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustands konnte er nur vage Angaben zum Ablauf und zum unbekannten Täter machen. Der 38-Jährige wurde vom Rettungsdienst umgehend mit einer Bauchverletzung ins Klinikum Passau eingeliefert, wo er stationär in Behandlung ist.

Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei Passau übernommen. Der genaue Ablauf des Vorfalls und die Ursache der Verletzungen müssen noch geklärt werden. Eine Vernehmung des Geschädigten war wegen der notwendigen medizinischen Versorgung bis dato noch nicht möglich.

Zeugen die Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall am 10.10.17 zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr in der Grünaustraße vor der Tiefgarageneinfahrt oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich unter T. 0851/9511-0 mit der Kriminalpolizei Passau in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Andreas Urban, PHK

Bei Verkehrsunfall wurde eine Person schwer verletzt

TITTLING, LKR. PASSAU. Folgenschwerer Vorfahrtsfehler verursacht auf der B 85 auf Höhe Tittling einen schweren Verkehrsunfall.

Ein 71-jähriger Mazdafahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau war am 10.10.2017, gegen 14.35 Uhr, auf der B 85 aus Passau kommend in Richtung Saldenburg unterwegs. Bei Tittling-Hörmannsdorf bog ein 42-jähriger Touranfahrer nach links, in Richtung Passau in die B 85 ein. Er übersah dabei den Mazdafahrer. Später gab er der Polizei gegenüber an, dass er von der Sonne geblendet den vorfahrtsberechtigten Mazdafahrer übersehen hatte.

Nach dem Zusammenstoß musste der 71-jährige von der Feuerwehr Tittling mit dem Rettungsspreitzer geborgen werden, bevor er schwerverletzt mit dem Hubschrauber ins Klinikum Passau verbracht werden konnte. Mit nur leichten Verletzungen wurde der 42-jährige mit dem Sanka ins gleiche Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr Tittling sorgte nach Totalsperre der B85 für die Umleitung des Straßenverkehrs. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Polizeistation Tittling, Pressebeauftragter PHK Günther Weinzierl


Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfall mit verletzten Leichtkraftradfahrer

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM): Leichtkraftradfahrer bei Vorfahrtsunfall leicht verletzt.

Am Dienstagabend (10.10.17) ereignete sich in der Angrüner Straße ein Vorfahrtsunfall zwischen einem Pkw und einem Leichtkraftradfahrer.
Der 48-jährige Fahrer eines VW Touran missachtete die Vorfahrt eines 17-jährigen Leichtkraftradfahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Leichtkraftradfahrer stürzte. Eine sofortige ärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Verkehrsunfallflucht

HAUSEN (LKRS. KELHEIM): Unbekanntes Fahrzeug fährt gegen Gartenmauer.

Im Verlauf des Dienstags (10.10.17) ereignete sich in der Blumenstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen eine dort befindliche Mauer und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall

AIGLSBACH. Unfall mit Flucht

Am 09.10.2017, in der Zeit von 10.45 Uhr bis 12.15 h, befuhr ein größeres Fzg, evtl. Sattelzug oder Erntemaschine, die Ortsdurchfahrt von Buch bei Aiglsbach. Dabei touchierte das Fzg einer Linkskurve in Richtung Aiglsbach folgend einen Gartenzaun, der aus Granitsäulen und Metallmatten bestand. Die Schadenshöhe am Zaun wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Es gibt keinerlei Hinweise auf den Verursacher. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizei Mainburg unter der Tel.-Nr. 08751/8633-0.

Diebstahl

MAINBURG. Diebstahl eines Fahrrades

In der Zeit von 08.10.2017, 10.00 Uhr bis 09.10.2017, 23.00 Uhr wurde aus einem Carport in Puttenhausen, Äußere Freisinger Straße, ein schwarzes Fahrrad, Marke Staiger, Typ Daytona H, im Wert von ca. 300 Euro entwendet. Das Rad war mit einem Bügelschloss gesichert. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.-Nr. 08751/8633-0.

Karl Kneitinger
Polizeioberkommisssar