Polizeilogo Niederbayern2Polizeiinspektion Kelheim

Unfall mit Trunkenheit

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim). Porschefahrer fährt gegen Holzabsperrung.

Am 17.09.17, gegen 01.55 Uhr, fuhr ein 35jähriger Porschefahrer mit seinem PKW vom Frauenbrünnl kommend durch den Tunnel von Bad Abbach. Am Ausgang des Tunnels fuhr der Fahrer in der Linkskurve geradeaus und in den dortigen Straßengraben.

Hierbei beschädigte er eine Holzabsperrung und eine größere Holztafel, welche am Fahrbahnrand stand. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von insges. ca. 11500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Es wurde aus diesem Grund eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der verunfallte Porsche musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden.

Fahrraddiebstahl

Abensberg (Lkrs. Kelheim). Unbekannter entwendet versperrtes Herrenrad.

Am 16.09.17, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.50 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter beim neuen Stadion ein dort in einem Fahrradständer versperrt abgestelltes Herrenrad der Marke Scott, Typ Spark 950, Farbe Schwarz/Rot im Wert von ca. 2800 Euro.

Fahrraddiebstahl

Kelheim. Unbekannter Täter entwendet Mountainbike.

Am 14.09.17, in der Zeit zwischen 05.30 Uhr und 14.00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein mit einem Spiralschloss versperrtes auf dem Gelände der Fa. Fibres abgestelltes Mountainbike, Marke Morrison, Typ Black Foot, Farbe Schwarz/Grau, im Wert von ca. 600 Euro.

Erstellt durch: PHK Michl


Polizeiinspektion Mainburg

Sachbeschädigung

MAINBURG. Randalierer beschädigt Babygitter

Am 16.09.2017, um 06.30 Uhr, randalierte ein bislang unbekannter Täter in der Bahnhofstraße in einem Hinterhof und beschädigte hierbei ein Babygitter. Die Ermittlungen bezüglich des Täters dauern an.
Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Verkehrsunfall

EBRANTSHAUSEN. Vorfahrt mißachtet

Am 16.09.17, um 11.30 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mainburger mit seinem Pkw in Ebrantshausen und übersah den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 49-jährigen Mainburgers. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, verletzt wurde niemand.
Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.
Der Unfallverursacher muss mit einer Anzeige wegen Vorfahrtsmißachtung rechnen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

MAINBURG. Pkw angefahren und geflüchtet

Am 16.09.17 in der Zeit von 11.15 Uhr bis 11.35 Uhr parkte eine 22-jähriger aus dem südlichen Landkreis seinen Pkw Audi auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes Lidl.
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen die rechte Fahrzeugseite des 22-jährigen, so dass ein Schaden in Höhe von 3.500 Euro entstand.
Der Unfallverursacher fuhr ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern von der Unfallstelle.
Hinweise auf den Verursacher erbittet die PI Mainburg unter der Tel. Nr. 08751/8633-0.

Wöhr Jessica
Polizeihauptmeisterin