PolizeilogoneuBrand in Hochhaus

STRAUBING
Am Freitagabend brach in einer Wohnung eines 13 stöckigen Hochhauses in der Roseggerstraße ein Brand aus. Vier Bewohner wurden verletzt.

In einer Wohnung im 7. Stock des Hochhauses brach gegen 19.00 Uhr ein Feuer aus. Die Bewohner des Hauses wurden von der eingetroffenen Feuerwehr evakuiert. Vier von ihnen, darunter ein zweijähriges Kind, erlitten nach ersten Feststellungen leichte Rauchvergiftungen. Sie kamen zur Behandlung ins Krankenhaus, wobei das Kind mit seiner Mutter wieder nach Hause durften. Zwei ältere Bewohner bleiben zunächst stationär. Den ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes am Brandort zur Folge könnte ein defekter Kühlschrank den Brand verursacht haben. Nach Entlüftung des Hochhauses konnten die evakuierten Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Der Schaden wird vorläufig auf 30 000 Euro geschätzt.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK

Tödlicher Dachsturz

BREITENBERG, LKR PASSAU
Am Freitagvormittag kam bei Dacharbeiten an einer Stallung am Ringweg in Breitenberg ein rumänischer Arbeiter zu Tode.

Der 35jähr. Zimmerer arbeitete um 09.00 Uhr auf dem noch nicht fertigen Dach einer neuen Stallung, als er im ungesicherten Bereich des Daches durchbrach. Er stürzte acht Meter tief auf den Betonboden. Nach erfolglosen Reanimationsversuchen erlag der Rumäne noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.
Zur Ursachenforschung wurde der Bau von der Berufsgenossenschaft vorübergehend eingestellt.

Die Sachbearbeitung wurde von der Kripo Passau übernommen.

Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK


Polizeiinspektion Kelheim

Abgerissene Telefonoberleitung
Ihrlerstein: Unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigt Querleitung

Am 28.07.2017, zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, wurde die Telefonleitung zu einem Vereinsheim in der Lindenstraße, vermutlich durch einen Lkw oder Traktor, beschädigt.
Die übrige Bevölkerung war dadurch nicht betroffen.
Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Kelheim entgegen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Painten: Jugendlicher fährt Roller ohne Führerschein.

Erneut fiel Beamten der PI Kelheim im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 28.07.2017 auf, dass ein Jugendlicher einen Motorroller führte, der mit ca. 45 km/h deutlicher schneller als die von der Mofa-Prüfbescheinigung abgedeckten 25 km/h fuhr.
Dem 15-jährigen jungen Mann drohen nun neben der Strafanzeige auch führerscheinrechtliche Konsequenzen.

Zwei Fälle von Fahrraddiebstahl
Langquaid/93326 Abensberg : Unbekannte entwendeten Fahrräder.

Am 20.07.2017 und am 26.07.2017 wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Kelheim zwei mittelpreisige Fahrräder der Marken Bulls und Corratec entwendet.
Das erstgenannte schwarz-grüne Mountainbike wurde aus dem Fahrradständer eines Unternehmens in der Adalbert-Stifter-Straße in Langquaid entwendet, das silber-graue Damenfahrrad vom Fahrradabstellplatz des Bahnhofs in Abensberg.

Biber löst Suchaktion aus
Riedenburg: Mitteilung über vermeintliche Person im Wasser.

In den Morgenstunden des 29.07.2017 fiel einem Mitarbeiter einer angrenzenden Musikfestivals ein körperlicher Umriss im St.-Agatha-Badesee auf.
Die herbeigeeilten Rettungs- und Polizeikräfte suchten daraufhin, unter anderem mit Motorbooten, Tauchmannschaften und einem Rettungshubschrauber, das Seegelände ab.
Da keine Person aufgefunden wurde und bislang auch keine vermisst wird, scheint es sich bei dem beobachteten Umriss um einen Biber gehandelt zu haben.

Erstellt von POK Rammrath