Drucken

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

Körperverletzung

93309 Kelheim, Regensburger Straße 65: Ein unbekannter Täter schlug einer Servicekraft beim Hinausbegleiten aus der Gaststätte ins Gesicht.

Am 15.07.2017 gegen ca. 03:30 Uhr hat ein Gast in einer Kelheimer Gaststätte andere Gäste verbal belästigt. Daraufhin wurde der männliche Gast aus dem Lokal verwiesen. Eine Servicekraft begleitete den Mann zur Tür hinaus. Hierbei schlug der Gast dem Angestellten unvermittelt vermutlich mit der Faust gegen das rechte Ohr. Anschließend flüchtete der ca. 35-jährige, kräftige unbekannte Täter in unbekannte Richtung. Der Angestellte klagte über Schmerzen im Bereich des rechten Ohres. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder den unbekannten Täter kennen, sollen sich bitte telefonisch unter 09441/5042-0 bei der Polizeiinspektion Kelheim melden.

Vorfahrtsunfall

93326 Abensberg, OT: Holzharlanden, Kreisstraße KEH 21 (Lkrs. Kelheim): Vorfahrtsunfall mit drei verletzten Verkehrsteilnehmern.

Am 14.07.2017 um 16:20 Uhr befuhr ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Landshut mit seinem Pkw, BMW, die Ortsverbindungsstraße von Weltenburg kommend in Richtung Holzharlanden. In seinem Pkw befanden sich noch drei weitere Personen. Der ortsunkundige Fahrzeuglenker übersah die Kreuzung zur vorfahrtsberechtigten Kreisstraße KEH 21 und überquerte diese fast ungebremst. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts von Holzharlanden kommenden Fahrzeuggespann eines 33-jährigen Mannes aus dem Landkreis Kelheim. Bei dem Verkehrsunfall wurden zwei Insassen des unfallverursachenden Pkws leicht verletzt. Sie wurden mit Verdacht auf Unterarm- bzw. Rippenfraktur in die Goldbergklinik transportiert. Der Fahrzeugführer des vorfahrtsberechtigen Kleintransporters samt Anhängers klagte über Schmerzen im Handgelenk, lehnte aber eine Behandlung durch die Rettungskräfte ab. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 32.000 Euro.

Unfall zwischen Kleinkraftrad und Pkw

93309 Kelheim, Abensberger Straße: Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem Pkw mit einer leicht verletzten Person.

Am 14.07.2017 um 15:10 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann aus Kelheim mit seinem Pkw die Abensberger Straße von Saal a. d. Donau kommend in Richtung Kelheim. Der Pkw-Fahrer wollte am Ende der Abensberger Straße nach links zum dortigen Supermarkt abbiegen. Hierbei musste er verkehrsbedingt stehen bleiben. Obwohl der Pkw-Fahrer den linken Fahrtrichtungsanzeiger betätigt hatte, fuhr ein 18-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Kelheim mit seinem Kleinkraftrad links an dem Pkw vorbei und wollte diesen überholen. Zeitgleich fuhr der Pkw-Fahrer los und begann mit dem Abbiegevorgang. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Kleinkraftrad und dem Pkw. Der Rollerfahrer wurde leicht am Handgelenkt verletzt und kam zu weiteren Untersuchungen in die Goldbergklinik nach Kelheim. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Schomburg, POK


Polizeiinspektion Mainburg

Unrat Ablagerung

Mainburg. Unerlaubte Müllablagerung auf Feld

In der Zeit vom 13.07.2017 auf 14.07.2017 haben Unbekannte auf einen Feld bei Wambach/Mainburg ihren Müll abgeladen. Dem Verursacher droht eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz. Hierbei sind empfindliche Geldstrafen möglich. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.: 08751/8633-0

Diebstahl aus Motorrad

Neustadt a. d. Donau/Mauern. Motorradkoffer aufgebrochen

Am 11.07.2017 in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr wurde am Mauerner See der Koffer eines Motorrades aufgebrochen. Als der Besitzer zu seinem Bike zurückkehrte, musste er feststellen, dass seine persönlichen Dokumente, Schlüssel und das Handy gestohlen wurden. Hinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.: 08751/8633-0 oder die Polizei Kelheim unter der Tel.: 09441/5042-0

Sachbeschädigung an Pkw

Mainburg. Heckscheibe eingeschlagen

Am 14.07.2017 in der Zeit von 20:00 Uhr bis 22:45 Uhr parkte ein 24-Jähriger Mainburger seinen Pkw in der Scharfstraße in Mainburg. Als er schließlich mit dem Pkw weiterfahren wollte, bemerkte er, dass seine Heckscheibe zersplittert war. Offenbar wurde die Heckscheibe von einem bisher unbekannten Täter eingeschlagen. Hinweise bitte an die Polizei Mainburg unter der Tel.: 08751/8633-0

Frank Lewin
Polizeihauptmeister