PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

Trunkenheit im Verkehr

TEUGN (LKRS.KELHEIM). 37jährige PKW-Fahrerin kommt alkoholisiert von der Fahrbahn ab.

Am 24.06.17, gegen 23.25 Uhr, befuhr eine 37jährige die Lengfelder Str. in Teugn in Richtung Lengfeld. Kurz nach dem Ortsschild kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte dabei ein Verkehrszeichen und kam dann im angrenzenden Feld zum Stillstand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die PKW-Lenkerin deutlich alkoholisiert war. Es wurde deshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von insges. ca. 6.900 Euro.

Betrug

KELHEIM. 32jähriger aus Kelheim verlässt Tankstelle, ohne zu bezahlen.

Am 24.06.17, gg. 18.45 Uhr, bestellte ein 32jähriger an der Kasse einer Tankstelle Tabak und Lebensmittel im Wert von ca. 30 Euro. Der Mann verließ dann das Geschäft mit den Worten: „Das zahlt die Polizei!“ und fuhr mit seinem PKW weg. Die Person konnte später dann angetroffen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass die Person in den letzten Tagen eine Vielzahl von Delikten begangen hatte. Weiterhin wurde bei der Durchsuchung der Person Haschisch aufgefunden und in der Fahrertüre seines Fahrzeuges konnte ein größeres Küchenmesser vorgefunden werden. Bezüglich der weiteren Vorgehensweise wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Person festgenommen.

Versuchter Diebstahl aus Firmenkombi

HAUSEN (LKRS.KELHEIM). Unbekannter Täter versucht Firmenfahrzeug gewaltsam zu öffnen.

In der Zeit zwischen 23.06.17/17.30 Uhr und 24.06.17/14.00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter einen in Großmuß in einer Hofeinfahrt abgestellten weißen Daimler-Sprinter gewaltsam an der rechten hinteren Schiebetüre zu öffnen. Offensichtlich wollte der Täter an die Waren im Innenraum des Sprinters gelangen, was jedoch scheiterte. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Fahrraddiebstahl

KELHEIM. Versperrtes Mountainbike entwendet.

Ein unbekannter Täter entwendete am 23.06.17, zwischen 19.30 Uhr und 20.15 Uhr, im Donaupark ein versperrt vor einem Supermarkt abgestelltes Mountainbike der Marke Paladin, Farbe Weiß. Der Schaden beträgt ca. 360 Euro.

Sachbeschädigung

BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM). Unbekannter tritt gegen geparkten Audi A 6.

Ein Unbekannter trat am 23.06.17 mit dem Fuß gegen den hinteren linken Kotflügel eines in Lengfeld geparkten dunkelgrauen Audi A 6, sodass ein Schaden von ca. 2500 Euro entstand.

Kennzeichen gestohlen

Schwaig (LKRS. KELHEIM). Unbekannter entwendet beide Kennzeichen eines geparkten Skoda.

In der Zeit zwischen 23.06.17/21.30 Uhr und 24.06.17/06.30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter die beiden slowakischen Kennzeichen LC 456 CS (SK), die an einem Skoda angebracht waren, der auf einem Mitarbeiterparkplatz einer Firma geparkt war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

Erstellt durch: PHK Michl


Polizeiinspektion Mainburg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

MAINBURG. Pkw-Fahrer ohne Führerschein unterwegs.

Am frühen Sonntagmorgen wurde gegen 1 Uhr in Straßäcker ein 21-jähriger Mainburger angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Fahren unter Drogeneinfluss

SIEGENBURG. 21-Jähriger fällt bei Verkehrskontrolle auf.

Am Samstagabend wurde gegen 21 Uhr in Siegenburg in der Landshuter Straße ein Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim angehalten. Bei der Kontrolle ergaben sich Anzeichen auf vorangegangenen Drogenkonsum. Ein anschließender Drogentest verlief positiv. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Trunkenheit am Steuer

MAINBURG. 32-jähriger Pkw-Fahrer gerät in Alkoholkontrolle.

Am Sonntag wurde in Mainburg gegen 2 Uhr ein Pkw anlässlich einer Verkehrskontrolle in der Lindenstraße angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrer aus Kelheim erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest verlief positiv. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Fahren unter Alkoholeinfluss

SIEGENBURG. 23-jähriger mit Alkohol am Steuer.

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde am Samstag gegen 19.30 Uhr in Siegenburg ein Pkw angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim leicht unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest verlief positiv. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter