PolizeilogoneuBewaffneter Raubüberfall auf Geschäft

OSTERHOFEN, LANDKREIS DEGGENDORF. Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Samstagnachmittag (24.06.2017) ein Einzelhandelsgeschäft. Intensive Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.

Nach aktuellem Erkenntnisstand passte der maskierte Räuber kurz vor 16.00 Uhr die Mitarbeiter beim Verschließen des Geschäfts ab. Unter Vorhalt einer Pistole erbeutete er einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag und flüchtete anschließend zu Fuß über angrenzende Felder. Die Anwesenden wurden bei der Tatausführung nicht verletzt.

Nach Bekanntwerden des Überfalls wurden durch die Einsatzzentrale in Straubing umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Hubschrauber eingebunden war, eingeleitet. Bis zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich der Täter weiter auf der Flucht.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 170 cm groß, sportliche, schlanke Figur, komplett schwarz gekleidet (Kappe, Sturmmaske, lange Hose, Pullover), sprach bayerischen Dialekt

Die Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen und bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung. Zeugen, denen im Umfeld des Tatorts in der Industriestraße in Osterhofen verdächtige Personen oder Fahrzeuge auffielen oder die anderweitig sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0991/ 3896-0 bei der Kripo Deggendorf oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

PP Niederbayern, Einsatzzentrale, Matthias Ferstl, EPHK


Polizeiinspektion Kelheim

Diesel abgezapft

Neustadt a.d.D. (Lkrs. Kelheim): Bisher unbekannter Täter zapfte von einem in der Raffineriestraße abgestellten Lkw in der Zeit vom 23.06.17, 22.30 Uhr bis 24.06.17, 04.10 Uhr, ca. 450 Liter Diesel ab.

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

93077 Bad Abbach (Lkrs. Kelheim) Ein 18-Jähriger Mann aus Bad Abbach missachtete die Vorfahrt. Dabei wurde er und eine 48-Jährige Frau aus Kelheim leicht verletzt.

Am Freitag, 23.06.17, 22.30 Uhr, fuhr der 18-Jährige mit seinem Pkw die Kreuzstraße in südliche Fahrtrichtung und missachtete die Vorfahrt der 48-Jährigen, die den Kirchenweg in westliche Richtung befuhr. Am Pkw des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro; am Pkw der Unfallgegnerin in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Unfallflucht

Abensberg (Lkrs. Kelheim): Am 23.06.17, in der Zeit von 16.50 - 17.45 Uhr, wurde in der Ulrichstraße ein geparkter Pkw, Seat, Farbe schwarz, vorne links angefahren. Der oder die Unfallverursacher/in setzte die Fahrt fort ohne sich um die Schadenregulierung gekümmert zu haben. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Fahrraddiebstahl

Abensberg (LKrs. Kelheim): Bisher unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 22.06.17, 20.15 bis 23.06.17, 07.15 ein Herrenrad der Marke Hercules, Farbe schwarz, welches in der Straubinger Straße bei einem Verbrauchermarkt versperrt abgestellt war. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 200 Euro.

Unfallflucht

Kelheim: Am 23.06.17, in der Zeit von 10.00 Uhr - 10.30 Uhr, wurde in der Schäfflerstraße ein geparkter Pkw, Volvo, Farbe silber, vorne links angefahren. Der oder die Unfallverursacher/in setzte die Fahrt fort ohne sich um die Schadenregulierung gekümmert zu haben. Der Sachschaden am Volvo beträgt ca. 800 Euro.

Zeugen zu den o.g. Beiträgen möchten sich bitte bei der PI Kelheim, Tel. 09441/50420 melden.

PHK Froschermeier


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall mit Verletzten

TRAIN. Motorradfahrer stürzt nach Vorfahrtsverletzung.

Am Freitagnachmittag fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Neustadt/Do. in Train in der Niederumelsdorfer Straße und wendete auf der Fahrbahn. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines gleichaltrigen Motorradfahrers aus dem südlichen Landkreis Kelheim, der nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und stürzte. Dieser erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2.000 €.

Diebstahl

ROHR. Schlüsselkasten aufgebrochen und Schlüssel entwendet.

Von Donnerstag auf Freitag schlug ein unbekannter Täter die Scheibe des Schlüsselkastens in einem Seniorenheim in der Gottfried-Gruber-Straße ein und entwendete den Schlüssel für das Empfangszimmer. Der Schaden wird auf ca. 50 € beziffert.

Diebstahl

SIEGENBURG. 27-Jähriger stiehlt Roller und verletzt bei anschließender Festnahme Polizeibeamte.

Ein 27-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Kelheim entwendete am Samstagmorgen gegen 00.15 Uhr in der Morgengasse einen Roller , wurde dabei jedoch von dem Eigentümer angetroffen. Anschließend lieferte er sich u. a. mit diesem eine Schlägerei, bei der zwei Männer im Alter von 32 bis 42 Jahren leicht verletzt wurden. Daraufhin flüchtete er weiter und betrat dabei unbefugt mehrere Grundstücke. Kurz darauf konnte er von einer Polizeistreife festgenommen werden. Dabei leistete er massiven Widerstand, wodurch zwei Polizeibeamte der PI Mainburg leicht verletzt wurden. Der Festgenommene wurde anschließend in eine Klinik gebracht und wird dem Haftrichter vorgeführt, da er keinen festen Wohnort vorweisen konnte.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter