Polizeilogoneu7. Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit in Landshut

Am Samstag, 27.05.2017, findet von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Innenstadt von Landshut, vom Dreifaltigkeitsplatz bis zur unteren Altstadt, der 7. Bayerische Landestag der Verkehrssicherheit statt.

Die Veranstaltung wird durch den Schirmherrn, Herrn Staatsminister Joachim Herrmann, um 10:00 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus eröffnet. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Bühnenprogramm und ein breit gefächertes Angebot rund um das Thema Verkehrssicherheit.

Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK

Kradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

GDE. UNTERDIETFURT, LKR. ROTTAL-INN. 17-jähriger Kradfahrer bei Zusammenstoß mit Kleintransporter tödlich verletzt.

Am Donnerstag, 18.05.2017, kam es kurz nach 18 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Zufahrt des Gewerbegebiet Vordersarling, ehemalige B 388.
Den ersten Erkenntnissen nach, befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die besagte Straße von Vordersarling her kommend in Richtung Oberdietfurt. Zeitgleich kam ihm ein 60-jähriger Fahrer aus dem Gemeindebereich Unterdietfurt mit seinem Kleintransporter entgegen.
Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Begegnungsverkehr zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Jugendliche von seinem Krad geschleudert.
Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er trotz sofort durchgeführter Erste-Hilfe-Maßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.
Der Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt. Er wurde nach seiner Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik Eggenfelden verbracht.
Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Landshut ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

PI Eggenfelden, PHK Sedlmeier


Polizeiinspektion Kelheim

Trunkenheit im Verkehr in Abensberg

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM): Ein 71-jähriger Pkw-Fahrer aus Ingolstadt wurde in der Babostraße mit seinem Pkw angetroffen. Er war alkoholisiert und der Pkw unfallbeschädigt.

Am 18.05.17, gegen 10.00 Uhr, wurde in der Babostraße ein 71-jähriger Mann aus Ingolstadt mit seinem Pkw angetroffen und kontrolliert. Der Pkw Audi, blau, mit Ingolstädter Kennzeichen, war unfallbeschädigt und der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und machte einen verwirrten Eindruck. Bei dem Pkw-Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen. Insbesondere werden Zeugen gesucht, die den evtl. Unfall des oben beschriebenen Pkw-Fahrers beobachtet haben.

Verkehrsunfallflucht in Kelheim

KELHEIM: Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf dem Parkplatz des Lidl Einkaufsmarktes einen dort abgestellten Pkw und flüchtete.

In der Zeit von 18.05.17, 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr, wurde in der Kelheimwinzerstraße auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Lidl ein dort abgestellter Pkw VW Golf hinten links beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht in Abensberg

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Rebenstraße einen dort abgestellten Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

In der Zeit von 18.05.17, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer in der Rebenstraße einen hier abgestellten Pkw Mazda. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Diebstahl von Maschinen in Langquaid

LANGQUAID (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter entwendete von der Ladefläche eines abgestellten Fahrzeugs mehrere Baumaschinen im Wert von ca. 3.000 Euro.

In der Zeit von 17.05.17, 20.00 Uhr bis 18.05.17, 05.30 Uhr, war der Sprinter einer Baufirma in Leitenhausen auf einem Privatgrundstück abgestellt. Bisher unbekannte Täter entwendeten von der offenen Ladefläche elf Baumaschinen im Wert von ca. 3000 Euro. Es handelt sich um Geräte der Fa. Stihl, Hilti, Spektra und Bosch.

Kennzeichendiebstahl in Schwaig

SCHWAIG (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter entwendete von einem geparkten Krad das Kennzeichen.

In der Zeit von 17.05.17, 06.00 Uhr bis 14.15 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Fa. SMP, Umbertshausener Weg, von einem dort abgestellten Krad das amtl. Kennzeichen entwendet. Das Kennzeichen lautet KEH-PL 4.

Ladendiebstähle in Abensberg

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter entwendete in einer Drogerie im Abensberger Einkaufszentrum in der Straubinger Straße hochwertige kosmetische Erzeugnisse.

Ein bisher unbekannter Täter wurde beobachtet, wie er in der Parfümerieabteilung mehrfach die Regale mittels seines Smartphones fotografierte. Er führte einen auffälligen Rucksack mit sich. Als er angesprochen wurde, das Fotografieren zu unterlassen, machte er mit Gesten deutlich, dass er nichts verstehe. Anschließend verließ er sofort den Laden, wobei die Warensicherungsalarmanlage anschlug. Der Täter konnte jedoch unerkannt entkommen. Anschließend wurde festgestellt, dass er hochwertige Kosmetika im Wert von ca. 400 Euro entwendete. Bereits Tage zuvor waren ähnliche Feststellungen gemacht worden.
Beschreibung des Täters:
Ca. 1,75 m groß, etwa 35 Jahre alt, schlank, trug blue Jeans und ein graues T-Shirt. Er war vermutlich Osteuropäer.

Erstellt von PHK Hirsch


Polizeiinspektion Mainburg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

MAINBURG. Mit frisiertem Mofa unterwegs.

Am 18.05.17, in der Mittagszeit wurde in Sandelzhausen ein 15-Jähriger mit seinem Mofa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurden mehrere Mängel am Fahrzeug festgestellt, darunter ein komplett abgefahrener Hinterreifen. Außerdem überschritt das Mofa deutlich die 25 km /h Grenze.
Gegen den Mainburger wird Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Unfallflucht

ROHR. Gegen Hauswand gefahren und geflüchtet.

Am 17.05.17 in der Zeit von 13.00 Uhr bis gegen 17.00 Uhr ist in der Hauptstraße ein unbekanntes Fahrzeug gegen die Hauswand gefahren und hat dort den Putz deutlich eingedrückt. Der Sachschaden beträgt ca. 2500 Euro.
Hinweise auf den Verursacher bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Heribert König
Polizeihauptkommissar