PolizeilogoneuMotorradfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Mallersdorf-Pfaffenberg, Lkr. Straubing-Bogen
Am Freitagabend verunglückte ein 25jähr. Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2142 bei Oberlindhart tödlich.

Am 12.05.2017, gegen 18:45 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2142 von Oberlindhart her kommend in Richtung Neufahrn. Zur gleichen Zeit bog ein Traktorfahrer aus einer untergeordneten Straße in die Staatsstraße in Fahrtrichtung Oberlindhart ein. Der 25-Jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Landshut konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit voller Wucht gegen die linke vordere Seite des Traktors. Bei dem Aufprall wurde dieser schwerst verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Traktors wurde vor Ort von einem Kriseninterventionsteam betreut und kam im Anschluss ins Krankenhaus.
Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter angefordert. Die Staatsstraße musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Polizeiinspektion Straubing, Rainer Pongratz, PK


Polizeiinspektion Kelheim

Ein Verletzter bei Verkehsunfall

NEUSTADT (LKRS.KELHEIM). Fahrer verliert Kontrolle über PKW.

Am 12.05.17, gegen 19.40 Uhr, fuhr ein 20jähriger mit seinem Audi auf der Staatsstr. 2144 von Neustadt in Richtung Abensberg. Kurz nach dem Bahnübergang geriet der Fahrer mit seinem PKW nach rechts ins Bankette, steuerte dagegen, verlor die Kontrolle über den PKW und kam dann nach links von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug sich auch überschlug. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von insges. ca. 20000 Euro. Von den vier Insassen des PKWs blieben - nach bisherigen Erkenntnissen - zwei Personen unverletzt und zwei Personen erlitten leichtere Verletzungen.

Ladendieb erwischt

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM). 65jähriger entwendet Wasserkästen.

Eine aufmerksame Bedienstete beobachte am 12.05.17, gegen 13.35 Uhr, einen 65jährigen Mann, wie dieser mit zwei Kästen Mineralwasser das Geschäft verließ, ohne die Ware im Wert von ca. 16 Euro bezahlt zu haben. Eine Kundin beobachtete dann noch, wie der Mann vor dem Laden die Flaschen entleerte. Dem Dieb, der erkennbar alkoholisiert war, wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM). Fußgänger wird von Auto erfasst.

Am 12.05.17, gegen 12.45 Uhr, wollte ein 20jähriger nach dem Bahnübergang die Regensburger Str. überqueren. Gleichzeitig befuhr eine 51jährige die Regensburger Str. stadteinwärts. Hierbei konnte die 51jährige den 20jährigen, der von einem wartenden LKW verdeckt war, vermutlich nicht erkennen. Der 20jährige wurde von dem Ford frontal erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der Fußgänger kam mit Kopfverletzungen und Schürfwunden in eine Klinik. Es entstand ein Schaden von insges. ca. 800 Euro.

Fahrraddiebstahl

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM). Unversperrtes Mountainbike entwendet.

In der Zeit zwischen 05.05.17/08.00 Uhr und 07.05.17/08.00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein unversperrt hinter einen Einfamilienhaus mit einer Plane abgedecktes Herren-Mountainbike, Marke Stevens, Typ Luna, Farbe weiß/blau, im Wert von ca. 900 Euro.

Unfallflucht

KELHEIM. Unbekannter Täter zerkratzt grauen Audi.

In der Zeit zwischen 11.05.17/17.00 Uhr und 12.05.17/08.45 Uhr wurde an einem in der Klausenstr. geparkten grauen Audi, vermutlich durch vorbeifahrende Räder oder Dreiräder, die Beifahrerseite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Sachbeschädigung

BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM). Fensterscheibe beschädigt.

Am 11.05.17, gegen 18.50 Uhr, vernahm eine 31jährige Frau ein Knallgeräusch und musste dann später feststellen, dass die doppelverglaste Fensterscheibe im Treppenhaus beschädigt wurde. Die äußere Glasscheibe wies hierbei ein ca. 0,7 cm großes Loch auf. Der Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Geschwindigkeitskontrolle

ESSING (LKRS.KELHEIM).

Am 10.05.17, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, führte die Verkehrspolizeiinspektion Landshut im Bereich Essing eine Geschwindigkeitskontrolle durch.
Von 1042 kontrollierten Fahrzeugen mussten 11 Anzeigen und 40 Verwarnungen erteilt werden. Bei erlaubten 70 km/h war der Schnellste mit 111 km/h unterwegs.

Erstellt durch. PHK Michl


Polizeiinspektion Mainburg

Fahren ohne Fahrerlaubnis

ELSENDORF. Lkw-Fahrerin mit abgelaufenen Führerschein unterwegs

Am Freitagmorgen wurde gegen 9 Uhr in Elsendorf auf der B 301 ein Lkw angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 50-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Landsberg nur einen abgelaufenen Führerschein vorweisen konnte. Gegen die Fahrerin wurde Strafanzeige erstattet. 002947177.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter