PolizeilogoneuPolizeiinspektlion Kelheim
 
Überdrucksicherungsventil einer Biogasanlage fängt Feuer
SAAL A.D. DONAU (LKRS. KELHEIM)
Am Morgen des 06.01.2017 kam es in Saal a.d. Donau zu einem Unfall an einer Biogasanlage.

Der 34-jährige Geschädigte aus dem Lkrs. Kelheim bemerkte ein eingefrorenes Überdrucksicherungsventil an seiner Biogasanlage und wollte dieses mittels eines Heißluftföns auftauen. Dabei fing das entströmende Gas an zu brennen und es kam zu einer Flammenbildung. Der Landwirt hatte dabei Glück im Unglück, da er nur leichte Brandverletzungen in der rechten Gesichtshälfte und an der rechten Hand erlitt, für die keine weitere akute ärztliche Versorgung vor Ort benötigt wurde.
Weitere Personen wurden nicht verletzt.
An der Abdeckfolie der Grube und an der Holzverkleidung des Nebengebäudes entstand ein Sachschaden i.H.v. ca. 30.000 Euro.


Polizeiinspektion Mainburg
 
Mit Alkohol am Steuer
MAINBURG. 32-jährige Pkw-Fahrerin mit Alkohol unterwegs.
Am Samstag wurde in der Ebrantshauser Straße eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Mainburg gegen 04.45 Uhr angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sie offensichtlich erheblich alkoholisiert war. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige erstattet. 000127173.

Böller auf Person geworfen
SIEGENBURG. 21-jähriger bewirft Sparkassenkundin mit einem Böller.
Am Freitag warfen 4 Jugendliche gegen 18.45 Uhr aus dem Schalterraum der Sparkasse am Marienplatz mehrere Böller auf die Straße. Eine 20-jährige Passantin beobachtete dies und ging in den Schalterraum. Dort warf ihr ein 21-jähriger aus Mainburg einen gezündeten Böller an die Stirn. Anschließend warf er weitere Böller auf die Straße und dort geparkte Fahrzeuge. Die junge Frau wurde durch den Böllerwurf nicht verletzt. Sie verständigte sofort die Polizei, die die Tätergruppe kurze Zeit später ermitteln konnte. Die Fahrzeuge wurde offensichtlich nicht beschädigt. Bei den Böllern handelte es sich um frei verkäufliche Knallkörper der Kategorie 2.

Hundebiss
Rohr. Frei laufender Schäferhund beißt Jogger
Am Freitag biss ein frei laufender Schäferhund gegen 12.30 Uhr einen 41-jährigen Jogger aus dem südlichen Landkreis Kelheim bei Högetsing mehrmals in das Bein. Der Läufer musste sich daraufhin in ärztliche Behandlung begeben. Gegen den 55-jährigen ortsansässigen Hundehalter wurde Strafanzeige erstattet. 000122178

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter