PolizeilogoneuBrand eines Einfamilienhauses
 
BUCH A. ERLBACH, LKRS. LANDSHUT. Am späten Dienstagabend (06.12.2016) geriet ein Wohnhaus in Brand. Eine Bewohnerin wurde bei dem Brand leicht verletzt.
Am Dienstag (06.12.2016) geriet gegen 21.00 Uhr in Buch a. Erlbach, OT Freidling, ein freistehendes Einfamilienhaus in Holzständerbauweise in Brand. Die 53-jährige Bewohnerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Durch den Brand entstand ein Schaden von ca. 80.000 EUR. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Landshut zur Brandursache haben ergeben, dass die unsachgemäße Ausbringung von Asche ursächlich für den Brand war.
Zur Brandbekämpfung waren insgesamt neun Feuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort.
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Günther Tomaschko, KHK
Mysteriöse Unfallflucht
PFEFFENHAUSEN. Lkr. Landshut; Am 07.12.2016 wurde die Polizeiinspektion Rottenburg über einen möglichen Unfall in Pfeffenhausen informiert. Laut jetzigen Ermittlungsstand befuhr am 06.12.2016, gegen 20.30 Uhr, eine Pkw-Fahrerin die Englmühler Straße in Pfeffenhausen in Richtung Mühlbachstraße.
Auf der Brücke über die Laaber musste die Pkw-Fahrerin dann anhalten, da mitten auf der Brücke ein toter Hund lag. Als die Frau den Hund zur Seite zog, wurde sie durch ein Wimmern auf einen 71jährigen Rentner aufmerksam, der unter der Brücke in der Laaber lag. Zusammen mit Helfern zogen sie den verletzten und unterkühlten Mann aus dem Wasser und brachten ihn und seinen toten Hund nach Hause. Da der Rentner keinerlei Erinnerung bzgl. des Vorfalls hat, ist der Unfallhergang bislang völlig unklar. Bis jetzt konnte lediglich ermittelt werden, dass der Hund des Rentners überfahren wurde. Zeugen, die Angaben über den Unfallhergang machen können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Rottenburg ,Tel .08781/9414-0 zu melden.
Bernhard Walter, Erster Polizeihauptkommissar

Polizeiinspektion Kelheim
 
Pkw-Brand
Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Pkw-Brand aufgrund technischen Defekts.
Am 07.12.2016, gg. 18.15 Uhr, musste die FFW Bad Abbach zu einem Pkw-Brand ausrücken. Der Pkw, Daimler-Chrysler wurde kurz zuvor im Hof abgestellt. Ein Bauarbeiter entdeckte den Brand im Motorraum und alarmierte die Feuerwehr. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 E.

Geldbörse aus Einkaufskorb entwendet
Abensberg (Lkrs.Kelheim): Unbekannter Täter entwendete Geldbörse aus Einkaufskorb.
Am 07.12.16, gg. 09.45 h, befand sich eine 59-jährige Frau aus Abensberg beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt in der Straubinger Straße. Unbekannter Täter entwendete aus dem Einkaufskorb die Geldbörse, in der sich neben Bargeld noch diverse Karten befanden. Der Diebstahlsschaden befand sich im unteren dreistelligen Bereich.

Tiergehege geöffnet
Langquaid (Lkrs. Kelheim): Unbekannter Täter öffnete Tiergehege.
Bisher unbekannter Täter öffnete in der Nacht vom 02.12.2016 auf 03.12.2016 ein Dammwildgehege. Insgesamt 14 Tiere (1 x Hirsch, 6 x Geißen, 7 x Kitz) sind entwischt.
Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Kelheim, Tel. 09441/5042-0.

Pressebericht erstellt von PHK Froschermeier

Polizeiinspektion Mainburg
 
Betrunkener Pkw-Fahrer
ATTENHOFEN (Lkrs. Kelheim). Bei Verkehrskontrolle betrunkenen Pkw-Fahrer festgestellt
Am 07.12.16 gegen 18:30 Uhr wurde durch Polizeibeamte der PI Mainburg in Pötzmes ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 56jährige Pkw-Fahrer aus Attenhofen alkoholisiert war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet und er hat mit einem Bußgeld und Fahrverbot zu rechnen.
 
Bettina Graf
Polizeikommissarin