PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Trunkenheitsfahrt in Langquaid
Langquaid (Lkrs. Kelheim): Ein 29-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Am 04.12.2016, gegen 01.45 Uhr, wurde in Langquaid ein 29-Jähriger Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest bestätigte die Fahruntüchtigkeit des Fzg.-Führers. Der Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
 
Einbruchdiebstahl in Wohnung
Abensberg/OT Offenstetten (Lkrs. Kelheim). UT drangen gewaltsam in eine Wohnung ein.
Am 04.12.2016, in der Zeit von 17.00 - 23.00 Uhr, drang ein bisher unbekannter Täter gewaltsam in eine Wohnung ein. Die Wohnung wurde nach Wertsachen durchwühlt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1000 E. Der unbekannte Täter entwendete einen niedrigen drei-stelligen Bargeldbetrag.
Zeugenhinweise werden an die PI Kelheim, Tel. 09441/5042-0 erbeten.

Vier Personen durch Verkehrsunfall verletzt
Abensberg (Lkrs. Kelheim): Auffahrunfall mit vier Leichtverletzten.
Am 03.12.2016, gegen 16.45 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2144 ein Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen. Ein 36-jähriger Mann aus Abensberg fuhr mit seinem Pkw die Straubinger Straße stadteinwärts. Er bemerkte zu spät, dass der Verkehr stockte und fuhr den Vorausfahrenden, einen 47-jährigen Mann aus Regenstauf auf. Im Fzg. des Regenstaufer befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch drei Mitinsassen. Alle Personen, bis auf den Unfallverursacher, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Pkw´s entstand mittlerer Sachschaden. Die FFW Abensberg half bei der Verkehrsregelung mit.

Pressebericht erstellt von PHK Froschermeier

Polizeiinspektion Mainburg
 
Bei Verkehrsunfall PKW-Fahrer verletzt
ELSDENDORF. Pkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn – 1 Leichtverletzter.
Am Samstagmorgen ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße Allakofen Mitterstetten ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Landshut war gegen 8 Uhr in Richtung Allakofen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Der Fahrer diese Fahrzeugs zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30 000 Euro.
 
Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter