Polizeilogoneu
Zwei Kinder bei Unfall leicht verletzt
 
STRAUBING. Bei einem Unfall mit einem Kleinbus wurden zwei Kinder leicht verletzt.
Dienstagmorgen (25.10.2016), gegen 07.40 Uhr, kam es im Bereich der Abfahrt der Kreisstraße SR 48 zur Kreisstraße SR 10 zu einem Verkehrsunfall. Die 55-jährige Fahrerin eines Kleinbusses war auf der Kreisstraße SR 48 mit sieben Kindern zu einer Schule in Straubing unterwegs. An der Abfahrt zur Kreisstraße SR 10 bog sie ab und wollte anschließend nach links Richtung Wallmühle fahren.
Beim Einbiegen in die Kreisstraße SR 10 übersah sie einen bevorrechtigten Personenwagen, der auf der SR 10 von Wallmühle kommend Richtung Kagers fuhr und es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde in dem Personenwagen ein 12-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. In dem Kleinbus wurde ebenfalls ein Kind leicht verletzt. Die beiden Kinder wurden mit Rettungswagen in das Klinikum gebracht. Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war vor Ort. Die Feuerwehr brachte die sechs Kinder des Kleinbusses zur Schule, wo sie nochmals von einem Arzt untersucht wurden. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme wurden von der Feuerwehr Absperrmaßnahmen durchgeführt und schließlich die Straße gesäubert.
Medienkontakt: Polizeiinspektion Straubing, Pressebeauftragter, Albert Meier, POK

Polizeiinspektion Kelheim
 
Verkehrsunfallflucht
KELHEIM (LANDKREIS KELHEIM): Spiegel angefahren / Verursacher flüchtet
Am Montagabend (24.10.2016) ereignete sich im Ortsteil Kelheimwinzer in der Kelheimwinzerstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr einen auf der Straße geparkten blauen Opel Astra an und flüchtete sofort. An dem Opel Astra entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 €.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer: 09441/5042-0.
 
Verkehrsunfall im Gegenverkehr
KELHEIM (LANDKREIS KELHEIM): Verkehrsunfall ohne Verletzte
Am Montagabend (24.10.2016) ereignete sich auf der Maximilianbrücke ein Verkehrsunfall. Eine 30-jährige aus dem Landkreis Regensburg stammende Toyota-Fahrerin, kam aus ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden BMW, Fahrer ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim stammend, zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.
Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 7.500 €.
 
Vorfahrtsunfall
Hausen (LANDKREIS KELHEIM): Vorfahrtsunfall auf Höhe Sippenau
Am Montagnachmittag (24.10.2016) ereignete sich auf Höhe Sippenau ein Vorfahrtsunfall. Eine 22-jährige aus dem Landkreis Kelheim stammende BMW-Fahrerin, fuhr von einer Einfahrt in die Kreisstraße KEH 10 ein und übersah dabei ein von links kommenden vorfahrtsberechtigen Pkw Fiat, Fahrer ein 57-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim stammend.
Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9.000 €.
 
Verkehrsunfallflucht
KELHEIM (LANDKREIS KELHEIM): Unfallflüchtiger fuhr gegen geparkten Renault Pkw
Im Verlauf des Montags (24.10.2016) ereignete sich in der Abensberger Straße ein Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf einem Firmenparkplatz in der Abensberger Straße gegen einen geparkten Pkw Renault. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 €.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer: 09441/5042-0.
 
Verkehrsunfallflucht
KELHEIM (LANDKREIS KELHEIM): Hund angefahren / Hundehalter entfernt sich von Unfallstelle
Am Montagnachmittag (24.10.2016) ereignete sich auf der Münchener Straße ein Verkehrsunfall mit einem Hund. Ein 28-jähriger Autofahrer fuhr auf der Fahrbahn einen Hund an. Nachdem er an der Unfallstelle angehalten hatte, nahm der Hundehalter seinen Hund mit, ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Sachdienliche Hinweise zum Hundehalter an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer: 09441/5042-0.
 
Verkehrsunfallflucht
BAD ABBACH (LANDKREIS KELHEIM): Unbekannter Unfallflüchtiger fuhr gegen geparkten Pkw Renault
Am Montagmorgen (24.10.2016) ereignete sich in der Goethestraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen einen geparkten Pkw Renault. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 €.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer: 09441/5042-0.
 
Sachbeschädigung am Pkw
RIEDENBURG (LANDKREIS KELHEIM): Unbekannter dreht Spax-Schraube in Pkw-Reifen.
In der Nacht vom Donnerstag (06.10.2016) auf Freitag (07.10.2016), schraubte ein Unbekannter im Ortsteil Haidhof am Ödacker eine Spax-Schraube in einen Reifen eines dort geparkten Pkw Audi.
Dabei entstand ein Sachschaden im dreistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizei Kelheim.

Erstellt von PHK Winkler

Polizeiinspektion Mainburg
 
Unfallflucht
MAINBURG. Von Lkw gegen die Leitplanke gedrängt.
Am Montag, gegen 07.25 Uhr befuhr ein 28-Jähriger aus Bogen die A 93 von Regensburg in Richtung Holledau. Auf Höhe Mainburg überholte er einen Lkw, dieser kam zu weit nach links. Bei dem Ausweichmanöver geriet er an die Mittelleitplanke. An seinem BMW entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.
Hinweise auf den Lkw bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Betrug
ATTENHOFEN. Markenhandtasche bestellt, Fälschung erhalten.
Im September hatte sich eine 19-Jährige aus dem Gemeindebereich Attenhofen eine Markenhandtasche für über 200 Euro bestellt.
Als die Tasche ankam musste sie feststellen, dass diese eine Fälschung ist. Ein weiterer Kontakt mit dem Verkäufer im Ausland ist nicht mehr möglich.

Betrug
MAINBURG. E-Mail Account gehackt und Telefon bestellt.
Im Oktober wurde der e-mail Account einer 20-jährigen Mainburgerin gehackt. Der Täter bestellte mit den nun zur Verfügung stehenden Daten ein
I-Phone bei einem Telefonanbieter. Der Vertragsabschluss wurde nun der Geschädigten per Mail zugesandt.
Diese erstattete sofort Anzeige bei der PI Mainburg. Ob die Auslieferung des Handy noch gestoppt werden kann müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Heribert König
Polizeihauptkommissar