Polizeilogoneu
Aktionstag Ladungssicherung im Straßenverkehr des Polizeipräsidiums Niederbayern
 
NIEDERBAYERN/STRAUBING. Am Donnerstag (20.10.2016) wurden im Rahmen des Aktionstages Ladungssicherung an drei Parkplätzen an den Bundesautobahnen A 3 und A 92 Kontrollen durchgeführt.
img 2613
Dabei wurden die niederbayerischen Polizeibeamten von Sachverständigen unterstützt. Zusammen mit den Gutachtern wurden zahlreiche Fahrzeuge kontrolliert und den betroffenen Verkehrsteilnehmern die verschiedenen Ladungs- und Sicherungsmöglichkeiten erläutert. Gerade die möglichen schweren Unfallfolgen durch unsachgemäße Ladungssicherung bewegten die verantwortlichen Fahrer zum Umdenken, denn rutschende Ladung gefährdet in der Regel den am meisten, der die Ladung transportiert und entwickelt dabei ungeahnte Kräfte.
Insgesamt wurden am Kontrolltag 128 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 36 Verstöße hauptsächlich wegen fehlender oder mangelnder Ladungssicherung festgestellt. In 12 Fällen musste sogar die Weiterfahrt unterbunden werden.img 2622
Neben gravierenden Verstößen aus dem Bereich der Ladungssicherung wurden insbesondere mehrere Verstöße aus dem Bereich Fahrpersonalgesetz, aus dem Abfallverbringungsgesetz und dem Gefahrgutrecht festgestellt. Zudem musste ein Sattelzug, wegen erheblicher Ladungssicherungsmängel, die nicht vor Ort behoben werden konnten, zu einer Logistikfirma begleitet werden, um dort entsprechende Umladungen vorzunehmen.
Neben den Fahrzeugkontrollen wurden im Bereich Deggendorf auch Geschwindigkeitsmessungen auf der BAB A 3 durchgeführt. Dabei wurden 395 Fahrzeuge im Anzeigenbereich gemessen, davon 120 im Fahrverbotsbereich. Weitere 10 ausländische Fahrzeuge wurden angehalten und diesen jeweils erst nach Erhebung einer Sicherheitsleistung die Weiterfahrt gestattet.
Die durchgeführten Kontrollen zeigten zum Teil gravierende Gefahrenquellen und Defizite bei den Fahrzeugführern auf. Als durchwegs positiv wurde allerdings die Einsicht der beanstandeten Verkehrsteilnehmer bewertet, die nach Aufzeigen möglicher Folgen, die polizeilichen Ratschläge dankbar annahmen.
Die Niederbayerische Polizei wird darauf auch künftig ein Augenmerk haben um Unfälle zu verhüten und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Schraml, PHK
 
Diebstahl eines Kraftfahrzeuges
ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. In der Nacht zum Donnerstag (20.10.2016) wurde in der Goethestraße ein BMW Cabrio entwendet. Die Kripo Landshut hofft nun auch auf Zeugenhinweise.
In der Zeit von 00.00 Uhr bis 07.00 Uhr wurde der vor dem Anwesen in der Goethestraße geparkte BMW, M 4, Cabrio, Farbe weiß, mit dem amtlichen Kennzeichen: M-DU 1477, entwendet. Von dem oder den Tätern fehlt jede Spur. Der Schaden beträgt rund 90.000 Euro.
Die Kripo Landshut hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo Landshut unter der Tel.-Nr.: 0871/9252-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Schraml, PH

Polizeiinspektion Kelheim
 
Verkehrsunfallflucht
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Pkw angefahren/Verursacher flüchtet
Am Donnerstagnachmittag (20.10.2016) ereignete sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Gutenbergring eine Verkehrsunfallflucht. Ein geparkter, blauer Opel Corsa wurde von einem unbekannten Fahrzeug hinten links beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.
 
Wohnmobil verkratzt
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Unbekannter verkratzt geparktes Wohnmobil.
Im Zeitraum von Samstag auf Dienstag (15./18.10.2016) verkratzte ein Unbekannter ein abgestelltes Wohnmobil in der Goethestraße. Die Motorhaube des Wohnmobils wurde mit einem scharfkantigen Gegenstand beschädigt.
Der Schaden bewegt sich im vierstelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Unfall im häuslichen Bereich
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): 22jähriger Mann bei Arbeiten verletzt.
Am Donnerstagnachmittag (20.10.2016) arbeitete ein 22jähriger mit einer Schleifmaschine in seiner eigenen Werkstatt. Nachdem er ein Blech bearbeitete, verlor er die Kontrolle über die Maschine, sodass er sich an der Hand verletzte. Er musste aufgrund seiner Verletzungen in die Uniklinik Regensburg eingeliefert werden. Eine Fremdbeteiligung kann nach derzeitigem Ermittlungsstand definitiv ausgeschlossen werden.

Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt
IHRLERSTEIN (LKRS.KELHEIM):
Am Donnerstagmorgen (20.10.2016) ereignete sich auf der Staatsstraße 2233 kurz vor Ihrlerstein ein Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Chevrolet-Fahrer fuhr aus Richtung Kelheim kommend in Fahrtrichtung Ihrerlstein und kam dabei ins Schleudern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Der Pkw blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer sowie sein 16jähriger Beifahrer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Beide mussten mit leichteren Verletzungen in die Goldbergklinik Kelheim verbracht werden.
An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.
Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Vier Personen durch Verkehrsunfall verletzt
KELHEIM: Pkw schleudert in Gegenverkehr.
Am Donnerstagmorgen (20.10.2016) ereignete sich auf der Kreisstraße KEH 19 auf Höhe Unterwendling ein Verkehrsunfall. Eine 19jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrem Pkw Seat die Kreisstraße KEH 19. Beim Durchfahren einer Kurve verlor sie auf regennasser Fahrbahn aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda, Fahrerin eine 30jährige Frau, zusammen.
Bei dem Verkehrsunfall wurden insgesamt vier Personen verletzt, welche in die umliegenden Krankenhäuser verbracht werden mussten.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 22.000 Euro.

Fahrraddiebstahl
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Unbekannter entwendet Fahrrad aus Container.
Im Zeitraum vom Freitag auf Sonntag (14./16.10.2016) ereignete sich im Ortsteil Sandharlanden in der Abensberger Straße ein Fahrraddiebstahl. Ein Unbekannter entwendete aus einem Container ein Damenfahrrad.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Erstellt von PHK Winkler