Polizeilogoneu
Stellenausschreibung des Polizeipräsidiums Niederbayern
 
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab sofort für die Polizeiinspektion Plattling eine/n Wagenpfleger/Hausmeister (m/w) in Teilzeit mit 24,06 Wochenstunden (= 60,00 % einer Vollzeitbeschäftigung).
 
Polizeiinspektion Kelheim
 
Alkoholisierte Pkw-Fahrerin kontrolliert
KELHEIM: 50jähriger VW-Fahrerin alkoholisiert.
Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht (13.10.2016) wurde am Mitterweg eine 50jährige VW-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass die Frau stark alkoholisiert war. Die Frau wurde vorläufig festgenommen und zur Blutentnahme in die Goldbergklinik Kelheim verbracht. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.


Einbruchversuch
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Unbekannter versucht Fenster aufzubrechen.
Der Polizei Kelheim wurde nachträglich ein Einbruchsversuch in der Kochstraße gemeldet. Vor ca. einer Woche versuchte ein Unbekannter ein Fenster eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Es blieb beim Versuch, der Täter konnte nicht eindringen.
Es entstand ein geringer Sachschaden im zweistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Vorfahrtsunfall
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Bei Vorfahrtsunfall niemand verletzt.
Am Mittwochmorgen (12.10.2016) ereignete im Einmündungsbereich B 16/ Raffineriestraße ein Vorfahrtsunfall. Ein 53jähriger VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt beim Einfahren in die Raffineriestraße eines 46jährigen VW-Transporter-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrer unverletzt blieben.
Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.

Einbruch in Kassenhäuschen
KELHEIM: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brach ein Unbekannter in ein Kassenhäuschen beim Niederdörfl ein. Die Fensterscheibe des Kassenhäuschens wurde mittels eines Steines eingeworfen. Der Täter konnte sich im Anschluss in das Innere begeben. Dort entwendete er einen Touchscreen-Bildschirm.
Der entstandene Schaden bewegt sich im vierstelligen unteren Bereich.
Der entstandene Diebesschaden bewegt sich im dreistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Erstellt von PHK Winkler

Polizeiinspektion Mainburg
 
Diebstahl
MAINBURG. Kühlschrank entwendet.
Am 11.10.16, in der Zeit zw. 17.00 Uhr und 18.00 Uhr wurde in der Walther-Schwarz-Straße ein Kühlschrank entwendet.
Ein 47-jähriger Gewerbetreibender aus Mainburg hatte dort seinen Stand abgebaut und den Kühlschrank unbeaufsichtigt stehen gelassen. Als er den Schrank nach ca. 1 Stunde abholen wollte, war dieser verschwunden. Diebesschaden ca. 800 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Betrug
MAINBURG. Zahlung vorgetäuscht.
Ein 19-jähriger Mainburger hatte auf einer Internetplattform seine Alufelgen zum Verkauf angeboten. Bei Engländer wollte diese kaufen und täuschte über eine Bezahlsystem die Bezahlung von über 1000 Euro vor. Der Geschädigte verschickte die Felgen nach England. Das Geld wurde jedoch seinem Konto nicht gutgeschrieben. Schaden ca. 1000 Euro.

Diebstahl
MAINBURG. Geldbörse in der Praxis entwendet.
Eine 74-jährige aus dem Gemeindebereich Volkenschwand hatte ihre Geldbörse in dem Wartezimmer einer Mainburger Arztpraxis vergessen. Als sie dies kurze Zeit später bemerkte, war die Geldbörse nicht mehr aufzufinden. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Fahren trotz Fahrverbot
MAINBURG. Betroffener fährt bei der Polizei vor um seinen verwahrten Führerschein abzuholen.
Am 12.10.16, gegen Vormittags fuhr ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Freyung bei der PI Mainburg vor um seinen Führerschein
abzuholen, der wegen einem Fahrverbot in amtlicher Verwahrung war. Offensichtlich hatte der junge Mann übersehen, dass das Fahrverbot noch für den 12.10.16 galt. Gegen ihn wird jetzt Anzeige wegen Fahren trotz Fahrverbots erstattet.

Heribert König
Polizeihauptkommissar