PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Eine Person bei Unfall verletzt
KELHEIM. 45jähriger PKW-Fahrer erfasst Fußgänger.
Am 07.10.16, gegen 15.45 Uhr, fuhr ein 45jähriger am Torhausplatz mit seinem VW rückwärts in eine Parklücke ein und übersah hierbei einen 23jährigen Fußgänger, der sich dabei eine Fußverletzung zuzog und mit Rettungskräften in eine Klinik verbracht wurde. Am PKW entstand kein Schaden.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
KELHEIM. Unbekannter LKW-Fahrer beschädigt Verkehrszeichen.
Vermutlich am 07.10.16, gegen 07.00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer mit seinem Fzg. über eine Verkehrsinsel, fuhr dabei einen Baum um und beschädigt dabei auch noch ein Verkehrszeichen. Der Schaden wird auf ca. 5200 Euro geschätzt. Der LKW-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Erstellt durch: PHK Michl

Polizeiinspektion Mainburg
 
Diebstahl
Mainburg. Handtasche aus Festzelt entwendet.
Am Samstag gegen 00:15 Uhr wurde einer Rudelzhausenerin die Handtasche aus einem Festzelt des Gallimarktes in Mainburg durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Der Beuteschaden bezgl. des Inhalts der Tasche muss noch ermittelt werden.
 
Gewahrsamnahme
Mainburg. Betrunkener Jugendlicher mit Einhandmesser.
Am frühen Sonntagmorgen wurde die Volksfeststreife der Mainburger Polizei durch einen Sicherheitsmitarbeiter auf einen Jugendlichen aufmerksam gemacht. Als dieser einer Kontrolle unterzogen wurde, konnte festgestellt werden, dass der 17-jährige mit 1,78 Promille deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Auch konnte bei ihm ein sogenannten Einhandmesser aufgefunden werden. Diese Messer, die mit einer Hand geöffnet werden können, dürfen grundsätzlich in der Öffentlichkeit nicht geführt werden. Der Jugendliche wurde in Gewahrsam genommen und seiner Mutter übergeben. Das Messer wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetzt.
 
Michael Sima
Polizeihauptmeister