Polizeilogoneu
Einbruch in Landmaschinenwerkstatt – Zeugenhinweise erbeten
 
OSTERHOFEN, ALTENMARKT, LKR. DEGGENDORF. Einbrecher haben es auf Werkzeug und Reifen abgesehen
In der Nacht von Freitag, 30. September, auf Samstag, 1. Oktober, brachen bislang Unbekannte in eine Werkstätte für Land- und Baumaschinen in der Hauptstraße 6 ein. Die Einbrecher entwendeten 5 Kettensägen der Marken Stihl und Husqvarna. Außerdem nahmen sie aus dem Gebäude 10 dort eingelagerte Komplettradsätze sowie 31 Stück neue Winterreifen mit. Weiter wurden zwei Werkzeugwägen samt Inhalt gestohlen. Der Gesamtwerte der Beute beträgt über 15.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf über 6.000 Euro.
Ermittler der Polizeiinspektion Plattling sicherten vor Ort Spuren. Anhand von Reifenspuren erfolgte der Abtransport durch einen Kleintransporter bzw. Klein-Lkw. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zur Klärung des Einbruchdiebstahls unter 0991/3896-0.
 
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Martin Pöhls, PHK
 
Polizeiinspektion Kelheim
 
Zustellpaket entwendet
POIKAM (LKRS. KELHEIM): Vor dem Haus abgestelltes Zustellpaket gestohlen.
Am Dienstagnachmittag (27.09.2016) stellte ein Zustelldienst „Am Rosenberg“ ein Paket zu. Mit Einverständnis legte er das Paket vor der Haustür eines Einfamilienhauses ab. Wie sich später herausstellte, entwendete ein Unbekannter das Paket. Es entstand dabei ein Diebesschaden im dreistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Diebstahl von Winter/Sommerreifen
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): Unbekannter entwendete Reifen aus Tiefgarage.
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (04/05.10.2016) entwendete ein Unbekannter aus einer Tiefgarage in der Römerstraße jeweils vier Winter- und vier Sommerreifen, samt Felgen.
Dabei entstand ein Sachschaden im dreistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Verkehrsunfallflucht
KELHEIM: Mit Einkaufswagen Pkw beschädigt.
Am Donnerstagnachmittag (06.10.2016) ereignete sich auf einem Parkplatz am Donaupark eine Verkehrsunfallflucht. Ein Kunde räumte nach dem Einkauf den Einkaufswagen aus. Dabei rollte der Einkaufswagen weg und gegen ein danebenstehenden Pkw Opel.
Bei dem Anstoß kam es zu einem Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Der Verursacher des Schadens kümmerte sich nicht um eine Schadensregulierung und fuhr von der Unfallstelle weg.
Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen des unfallverursachenden Mannes. Die Fahrerermittlungen wurden eingeleitet.

Vorfahrtsunfall
PAINTEN (LKRS.KELHEIM): Vorfahrtsunfall ohne Verletzte.
Am Donnerstagmorgen (06.10.2016) ereignete sich im Kreuzungsbereich Ringweg/Hemauer Straße ein Vorfahrtsunfall. Ein 49jähriger Mercedesfahrer fuhr aus dem Ringweg in die bevorrechtigte Hemauerstraße ein und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 42jährige BMW-Fahrerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro entstand.

Erstellt von PHK Winkler

Polizeiinspektion Mainburg
 
Unfallflucht
SIEGENBURG. Nach Parkplatzrempler weggefahren.
Am 06.10.16, gegen 12.15 Uhr parkten zwei Pkw in der Otto-Schmidmayer-Straße aus und fuhren rückwärts, wobei der 78-Jährige aus Siegenburg gegen die Türe des ebenfalls ausparkenden Pkw fuhr. Die 29-jährige Geschädigte aus Kirchdorf blieb stehen, während der andere Beteiligte sich von der Unfallstelle entfernte ohne sich um den Schaden zu kümmern. Anhand des Kennzeichens konnte er jedoch schnell ermittelt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 700 Euro.

Heribert König
Polizeihauptkommissar