Polizeilogoneu
Fußgänger von Lkw erfasst und schwerst verletzt
 
REGEN - LKRS. REGEN Mann läuft auf die Fahrbahn und wird von Lkw erfasst.
Am 30.09.16 gegen 16.25 Uhr war ein 25-jähriger tschechischer Staatsangehöriger mit einem Sattelzug auf der B 11/85 von Regen kommend Richtung Viechtach unterwegs, als unmittelbar nach der Oleumbrücke ein 61-jähriger Mann aus Regen über die Fahrbahn lief. Der Regener hatte seinen Pkw vorher am dortigen Kettenanlegeplatz abgestellt und sein Fahrzeug verlassen.
Der Tscheche leitete sofort eine Vollbremsung ein und zog den Lkw nach links, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Er erfaßte den Mann mit dem vorderen rechten Fahrzeugeck und schleuderte ihn zurück an den Fahrbahnrand. Der Regener erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Regensburg verbracht.
Die Bundesstraße war fast vier Stunden lang gesperrt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder den Mann unmittelbar vor dem Unfall in seinem Auto haben sitzen sahen, mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Regen unter der Tel.-Nr.: 09921/94080 in Verbindung setzen.
Polizeiinspektion Regen, PHM Kaufmann

Polizeiinspektion Kelheim
 
Verkehrsunfall mit Personenschaden
LEITENHAUSEN (LKRS.KELHEIM): Frau von eigenem Pkw überrollt.
Am Freitag, den 30.09.16, stellte gegen 10.20 Uhr eine 74-jährige Frau aus dem Landkreis Kelheim ihren Pkw in einer Hofeinfahrt ab und stieg aus. Hierbei vergaß sie, die Handbremse des Pkw zu ziehen, weshalb dieser anfing, rückwärts zu rollen.
Die Frau versuchte daraufhin, die Handbremse von außen zu ziehen. Dabei stürzte die Frau und wurde vom Pkw überrollt. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw prallte gegen einen Betonsockel und kam leicht beschädigt zum Stehen.
 
Ladendiebstahl
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Mann entwendete Spielzeug
Am Freitag, den 30.09.16, konnte um 15.00 Uhr ein 35-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz dabei beobachtet werden, wie er in einem Drogeriemarkt Lego-Spielzeug entwendete und das
Geschäft verließ. Der Mann wurde von Angestellten angehalten und der hinzugerufenen Polizeistreife übergeben.

Betrunkener belästigt Lokalgäste
KELHEIM: Mann musste in Polizeigewahrsam genommen werden.
Am Freitag, den 30.09.16, wurde gegen 15.30 Uhr eine Polizeistreife zu einem Kelheimer
Lokal gerufen, da sich dort ein betrunkener Mann aufhielt, welcher unaufhaltsam Gäste und Personal belästigte. Auch weigerte sich der 37-Jährige aus dem Landkreis Kelheim, das Lokal zu verlassen.
Die eingesetzten Polizeibeamten erteilten dem Mann einen Platzverweis. Dieser hingegen begab sich erneut in ein benachbartes Lokal und belästigte die dortigen Gäste.
Daraufhin mussten die Beamten den Mann bei der Polizeiinspektion Kelheim in Gewahrsam nehmen, wo er ausgenüchtert wurde.

erstellt von PHM Schweiger

Polizeiinspektion Mainburg
 
ROHR i. NB. Kfz-Kennzeichen gestohlen
Auf dem Pendlerparkplatz der A 93 an der Anschlussstelle Abensberg wurden beide Kennzeichen eines dort geparkten Pkws gestohlen. Festgestellt wurde der Diebstahl am 30.09.16 gegen 14:00 Uhr. Hinweise dazu bitte an die Polizei Mainburg.
 
ATTENHOFEN (Ldkr. KELHEIM). Fahrt unter Alkoholeinfluss
Am 30.09.16 gegen 20.15 Uhr wurde ein 50jähriger Pkw-Fahrer aus Attenhofen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er unter leichten Alkoholeinfluss das Fahrzeug geführt hatte. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Er muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot.
 
SIEGENBURG. Ohne Führerschein Fahrzeug geführt
Am 30.09.16 gegen 21:45 Uhr missachtete ein 18jähriger Pkw-Fahrer aus Siegenburg in Siegenburg zunächst das Anhaltesignal der Polizei. Nach einer Fahrt kreuz und quer durch Siegenburg hielt der Fahrer schließlich doch an und konnte einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn und gegen den Eigentümer des Fahrzeugs, welcher sich während der Fahrt im Fahrzeug befand, wird nun eine Anzeige erstattet. 
 
ROHR i. NB. Betrunken ein Fahrzeug geführt
Am 30.09.16 gegen 23:10 Uhr wurde in Scheuern (Gemeindebereich Rohr NB) ein 50jähriger Pkw-Fahrer aus Siegenburg einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser aufgrund unsicherer Fahrweise den Polizeibeamten aufgefallen war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Die Fahrt wurde daraufhin unterbunden. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und die Durchführung einer Blutentnahme veranlasst. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
 
Bettina Graf
Polizeikommissarin