Polizeilogoneu
36-jähriger Syrer als Schleuser von Schleierfahndern festgenommen
 
DINGOLFING, BAB A 92, LANDKREIS DINGOLFING-LANDAU. Ein 36-jähriger Syrer aus dem Raum Essen schleust eine 30-jährige Syrerin mit ihren drei Kindern im Alter zwischen einem und 14 Jahren in das Bundesgebiet ein.
Am Montag (26.09.2016) gegen 20.15 Uhr wurde ein 36-jähriger Syrer aus dem Raum Bottrop am Steuer seines Pkw von Schleierfahndern der Autobahnpolizeistation Wörth a. d. Isar auf der BAB A 92, Höhe Dingolfing in Fahrtrichtung München einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen.
Bei der Überprüfung der Fahrzeuginsassen stellte sich heraus, dass es sich bei den ausweislosen Mitfahrern um eine Mutter mit ihren drei Kindern aus Syrien handelte. Der Fahrer gab an, die vier Personen in Passau abgeholt zu haben. Allerdings wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon ausgegangen, dass der Schleuser die Gruppe bereits in Österreich aufgenommen hat und schließlich ins Bundesgebiet verbrachte. Die Mutter wurde mit ihren drei Kindern nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen in eine Erstaufnahmeeinrichtung verbracht.
Gegen den Schleuser wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen eines Verstoß nach dem Ausländergesetz eingeleitet. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.
Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Günther Tomaschko, KHK
 
Stellenausschreibung des Polizeipräsidium Niederbayern
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab sofort eine Büro-/Schreibkraft (m/w) vorerst befristet bis 31.12.2018, für die Polizeiinspektion Deggendorf in Teilzeit zur Entlastung des Vollzugsdienstes im Zusammenhang mit der Bewältigung der Flüchtlingssituation.

Polizeiinspektion Kelheim
 
Vorfahrtsunfall mit verletzter Person
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Beifahrerin bei Vorfahrtsunfall verletzt.
Am Montagabend (26.09.2016) ereignete sich im Kreuzungsbereich May-Kugler-Straße/ Trepfenau ein Vorfahrtsunfall. Ein 40jähriger Polo-Fahrer nahm einem 23jährigen Audi-Fahrer die Vorfahrt. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Beifahrerin des Audi-Fahrers, eine 20jährige Frau leicht verletzt.
An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.


Pkw überschlagen
NIEDERULRAIN (LKRS.KELHEIM): Pkw-Überschlag in den Straßengraben
Am Montagnachmittag (26.09.2016) ereignet sich auf der Gemeindeverbindungsstraße Neustadt/Niederulrain ein Verkehrsunfall mit einem Pkw. Ein 17jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Kelheim stammend befuhr mit seinem Pkw die Strecke Niederulrain/Neustadt. Aus Unachtsamkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Pkw im angrenzenden Straßengraben. Bei dem Unfall wurde ein Straßenleitpfosten beschädigt. Der 17jährige wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht sofort ärztlich behandelt werden.
Der dabei entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.100 Euro.

Ladendiebstahl
RIEDENBURG (LKRS.KELHEIM): 19jähriger beim Ladendiebstahl erwischt.
Am Montagnachmittag (26.09.2016) wurde in einem Verbrauchermarkt an Gewerbepark ein 19jähriger beim Ladendiebstahl erwischt. Der Mann öffnete im Laden zwei Tabakverpackungen und schüttete den Inhalt in seinen Rucksack. Dabei wurde er vom Personal beobachtet und festgehalten.
Der entstandene Diebesschaden ist im zweistelligen mittleren Bereich angesiedelt.

Handgreifliche Auseinandersetzung/ Zwei Männer verletzt ins Krankenhaus
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): 45jähriger und 57jähriger bei handgreiflichem Streit verletzt ins Krankenhaus
Am Montagnachmittag (26.09.2016) ereignete sich in der Ziegelfeldstraße ein handgreiflicher Streit zwischen einem 46jährigen und einem 57jährigen Mann. Hintergrund war, dass sich der 57jährige über laut spielende Kinder aufregte. Es entwickelte sich ein Streit mit dem 46jährigen, wobei der 57jährige im Verlauf des Streites den 46jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht schlug. Zudem wurde ihm das T-Shirt zerrissen. Der 46jährige revanchiert sich, indem er den Kopf seines Angreifers nach unten zog und mit seinem Knie in dessen Gesicht schlug. Aufgrund ihrer Verletzungen mussten beide mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik verbracht werden. Gegen beide Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen wechselseitiger Körperverletzung eingeleitet.

Fahrraddiebstahl
ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Unbekannter entwendet versperrtes Mountainbike.
In Zeitraum von Samstag auf Montag (17.09./19.09.2016) ereignete sich in der Stadionstraße der Diebstahl eines mittels Zahlenschloss versperrten Mountainbikes der Marke Bulls, Typ Nova T Disc. Das Fahrrad hatte einen Wert in dreistelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Betrunkener Fahrradfahrer gestürzt
BAD GÖGGING (LKRS.KELHEIM): 68jähriger betrunkener Fahrradfahrer gestürzt.
Am Montagvormittag (26.09.2016) wurde ein Fahrzeug des Rettungsdienstes zu einem gestürzten Fahrradfahrer in der Neustädter Straße gerufen. Die Besatzung des Rettungsdienstes fand den Mann „über einen Gartenzaun hängend“ vor. Sein Fahrrad lag auf dem Gehweg. Da nicht auszuschließen war, dass sich der Mann beim Sturz verletzt haben könnte, wollte ihm die Sankabesatzung medizinische Hilfe leisten. Der alkoholisierte uneinsichtige Mann verweigerte dies. Eine Streifenbesatzung der Polizei Kelheim wurde zu Hilfe gerufen. Der stark alkoholisierte Mann konnte sich bei Eintreffen der Streifbeamten kaum auf den Beinen halten. Wie sich dann herausstellte, war der Mann nicht verletzt. Es wurde lediglich seine Weiterfahrt unterbunden.

Verbaler Streit artet aus
BAD ABBACH (LKRS.KELHEIM): 73jähriger Mann rastet aus.
Am Montagvormittag (26.09.2016) rastete ein 73jähriger aus dem Landkreis Kelheim stammender Mann in der Oberndorfer Straße aus. Grund des Vorfalls war, dass zuvor ein 65jähriger aus dem Landkreis Regensburg stammender Pkw-Fahrer vor dem Anwesen des 73jährigen aufgrund eines technischen Fahrzeugdefekts anhalten musste. Dies passte dem 73jährigen nicht, weshalb es zunächst zum verbalen Streit der beiden Männer kam. Während des Streits beleidigte der 73jährige den 65jährige mehrmals. Zudem drohte er ihm mit Schlägen. Um seiner Forderung „sofort zu verschwinden“ Nachdruck zu verleihen, holte der 73jährige einen abgesägten Billardstock und ging mit diesem auf den 65jährigen los. Der 65jährige wurde dabei verletzt. Eine Streifenbesatzung der PI Kelheim musste anrücken und die Situation deeskalieren.

Verkehrsunfall mit verletzter Pkw-Fahrerin
KELHEIM: 30jährige VW-Touran-Fahrerin kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Am Montag in der Früh (26.09.2016) ereignete sich in der Affeckinger Straße ein Verkehrsunfall. Eine 30jährige VW-Touran-Fahrerin befuhr die Affeckinger Straße vom Hohenpfahlweg kommend in Richtung Lelerstraße. Aus ungeklärter Ursache kam sie alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine, neben der Straße befindlichen Hecke, sowie einem Verkehrszeichen. Dabei wurde die 30jährige leicht verletzt. Sie wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik Kelheim verbracht.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Unbekannter belästigt 18jährige Schülerin während Zugfahrt
Saal/Do (LKR KEH): Unbekannter Fahrgast belästigt während Zugfahrt 18jährige Schülerin.
Am Donnerstagnachmittag (22.09.2016) fuhr eine 18jährige Schülerin mit dem Zug von Regensburg nach Saal/Do. Während der Fahrt setzte sich ein unbekannter Mann neben sie und gab vor Fotos von ihr machen zu wollen. Im Anschluss berührte er sie unsittlich und versuchte sie auf den Mund zu küssen. Die 18jährige konnte sich wehren und weiteres verhindern. Als die 18jährige Schülerin in Saal am Bahnhof ausstieg, fuhr der Unbekannte mit dem Zug weiter.
Bei dem Mann handelt es sich um einen ca. Mitte 20jährigen Mann, welcher 170cm groß und schlank war. Zudem sprach er gebrochen deutsch und war mit einer dunkelblauen Jeans und einem grauen T-Shirt bekleidet.
Zeugen, welche den Vorfall beobachtete haben, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Kelheim im Verbindung setzten.

Erstellt von PHK Winkler

Polizeiinspektion Mainburg
 
Verkehrsunfall
ROHR. Eine Leichtverletzte durch Verkehrsunfall.
Am 26.09.16, Nachmittags befuhr eine 59-Jährige aus Abensberg die Staatsstraße 2230 von Rohr in Richtung Bachl, bei Sallingberg wollte sie nach links abbiegen. Nach Angaben des nachfolgenden Pkw-Fahrers betätigte sie jedoch den rechten Blinker, so dass der 44-Jährige aus Krevelingen dachte er könne überholen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Frau wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.
Zeugen werden gebeten sich mit der PI Mainburg in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall
BIBURG. Mehrere Leichtverletzte durch Verkehrsunfall
Am 26.09.16, gegen 17.00 Uhr befuhr ein 30-jähriger Neutraublinger die B 301 in südl. Richtung, bei Etzenbach bog er nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden 22-Jährigen aus Biburg, dessen Pkw wurde gegen einen wartenden Fahrradfahrer geschleudert, der 13-Jährige aus Biburg wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Pkw-Fahrer wurden ebenfalls leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca.
4200 Euro.

Verkehrsunfall
BIBURG. Verletzte durch Verkehrsunfall
Am 26.09.16, gegen 16.25 Uhr befuhr eine 23-Jährige die B 16 in Richtung Abensberg, aus ungeklärter Ursache kam sie ins Schleudern und prallte mit dem Heck voran in einen entgegenkommenden Lkw.
Der Pkw prallte vom Lkw ab und blieb auf der Fahrbahn liegen.
Der Lkw-Fahrer, ein 31-Jähriger aus Norddeutschland blieb unverletzt, am Lkw entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.
An dem Pkw entstand ebenfalls ein Schaden von ca. 3000 Euro.
Die Pkw – Fahrerin wurde leicht verletzt.

Betrug
SIEGENBURG. Herrenjacke wurde nicht geliefert
Eine 62-Jährige aus Siegenburg hat im Internet eine Herrenjacke für über einhundert Euro bestellt und auch bezahlt.
Bis heute wurde die Jacke von einem Outdoor – Händler nicht geliefert und der Betrag auch nicht erstattet.

Unfallflucht
MAINBURG. Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet.
Am 26.09.16 in der Zeit von 10.10. Uhr bis gegen 10.30 Uhr wurde am Parkplatz der Sparkasse an der Paul-Nappenbach-Straße ein grauer Opel Corsa angefahren und dabei Kratzer und Dellen in der Beifahrertüre verursacht. Sachschaden ca. 1500 Euro.
Hinweise auf den Unfallflüchtigen bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Heribert König
Polizeihauptkommissar