PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Sachbeschädigung
Stadt Neustadt/Donau (LKR Kelheim): Unbekannter verklebt Schlösser mit Klebstoff
Im Zeitraum vom 22.09.2016 17 Uhr bis zum 24.09.2016 12 Uhr wurde durch einen Unbekannten im Gewerbepark 9 in Neustadt/Donau drei Schließzylinder eines Büro- und Werkstattgebäudes einer Kfz- Werkstatt durch Verkleben mit Klebstoff stark beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von 800 Euro.
Die Ermittlungen bei der Polizei Kelheim laufen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09441/5042-0 entgegen genommen.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Stadt Kelheim (LKR Kelheim): Unbekannter verursachte Schaden an geparktem Pkw.
Im Zeitraum zwischen 24.09.2016 10:15 Uhr bis 24.09.2016 14:45 Uhr wurde auf dem Park-platz Wöhrdplatz in Kelheim ein geparkter schwarzer BMW X3 an der Beifahrertüre verkratzt. Es wurde kein Zettel oder Hinweis des Verursachers hinterlassen. Dabei entstand ein Schaden von circa 700 Euro. Die Ermittlungen bei der Polizei Kelheim laufen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 09441-5042-0 zu melden.

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Stadt Neustadt/Donau: Ein 26-jähriger Motorradfahrer stürzt alleinbeteiligt.
Am 24.09.2016 gegen 15:55 Uhr kommt auf der Staatsstraße 2233 bei km 3.450 im Abschnitt 220 bei einer Motorradtour mit Freunden ein 26-jähriger Motorradfahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Dabei wurde dieser erheblich verletzt und mit ei-nem Hubschrauber in das Klinikum nach Ingolstadt gebracht. Weitere Angaben zu der Schwere der Verletzungen können nicht gemacht werden. Es besteht aber laut Notarzt keine Lebensgefahr. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und wurde privat selbstständig abgeschleppt. Der Baum wurde leicht beschädigt.

Erstellt durch POK Hackenbroch

Polizeiinspektion Mainburg
 
Ladendiebstahl
MAINBURG. zwei alkoholisierte Landendiebe entwenden eine Flasche Schnaps
Am 24.12.2016 gegen 19.30 Uhr werden zwei männliche Personen von einem Kaufhausdetektiven beobachtet, wie einer der beiden eine Flasche Schnaps in den Hosenbund steckte. Nach dem Kassenbereich wurden sie vom Kaufhausdetektiven angesprochen und ins Büro gebeten. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass bei beiden (ein 43-jähriger aus Kirchdorf an der Amper und ein 27-jähriger aus Mainburg) der Alkotest deutlich positiv war. Der Wert der Schnapsflasche lag bei 15,99 Euro.
 
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
MAINBURG. dunkler Range Rover zwingt Pkw-Fahrer zum Ausweichen und fährt weiter
Am 24.09.16 gegen 13.00 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mainburger mit seinem Pkw von Oberempfenbach kommend in Richtung Meilenhausen. Kurz vor Meilenhausen kam ihm ein dunkler Pkw entgegen, welcher mittig auf der Fahrbahn fuhr. Der 26-jährige Mainburger wich mit seinem Fahrzeug, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach rechts aus, touchierte dabei aber einen Leitpfosten.
Der entgegenkommende Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Von diesem Pkw ist ein Teilkennzeichen bekannt und es soll sich um einen dunklen Range Rover handeln. Am Pkw des Mainburgers entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
Um Hinweise bittet die PI Mainburg, Tel. 08751/86330.
 
Geldbörse aus Pkw entwendet
MAINBURG. unbekannter Täter entwendet eine Geldbörse aus einem unversperrten Pkw
Am 23.09.16 etwa gegen 09.45 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer Handtasche, welche in einem unversperrtem Pkw lag, eine Geldbörse. In der Geldbörse befanden sich diverse Ausweisdokumente und ein geringer Betrag Bargeld. Der Pkw war in der Abensberger Straße abgestellt und war kurz unbeaufsichtigt.
Um Hinweise bittet die PI Mainburg, Tel. 08751/86330.
Unerlaubte Abfallentsorgung
MAINBURG. bislang unbekannter Täter verbrennt in der Nähe der Wagner-Kapelle Abfall
Am 24.09.16, am späten Nachmittag ging bei der Integrierten Leitstelle der Notruf ein, dass in der Nähe der Wagner-Kapelle ein Feuer ist. Die alarmierte Feuerwehr Mainburg konnte den Brand schnell löschen. Bei der Tatbestandsaufnahme durch die Polizei wurde bekannt, dass hier Jemand Aktenordner entsorgt und verbrannt hatte.
Um Hinweise bittet die PI Mainburg, Tel. 08751/86330.
 
Rangelei unter Taxigästen
MAINBURG. 4 Taxigäste gerieten aus unerklärlichen Gründen in eine Auseinandersetzung
Zwei Mainburger (jeweils 18 Jahre alt) stiegen am 25.09.16, gegen 03.30 in Mainburg in ein Taxi ein. Die beiden wurden von zwei bislang unbekannten männlichen Personen gefragt, ob sie ebenfalls mit dem Taxi mitfahren könnten. Dies wurde von den zwei Mainburgern bejaht. Doch aus bislang unbekannten Gründen, kamen sie in Streit und begannen zu schlägern. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Die beiden Mainburger wurden leicht verletzt. Eine Täterbeschreibung konnten die beiden alkoholisierten Mainburger nicht abgeben. Auch die Taxifahrerin konnte die beiden Täter nicht beschreiben.
Um Hinweise bittet die PI Mainburg unter Tel. 08751/86330. 6055167
 
Schmidbauer Rudolf
Polizeihauptkommissar