PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Essing (Lkr. Kelheim): tödlicher Verkehrsunfall
Am 16.09.2016 gegen 08:35 Uhr fuhr ein 51-jähriger Mann aus Kelheim mit einem Fahrzeug der Marke Opel die Kreisstraße KEH 5 von Essing kommend in Richtung Ihrlerstein. In diesem Waldstück kam der Mann aus ungeklärter Ursache vor einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Eiche.
Der Mann war der einzige Insasse und wurde bei dem Zusammenstoß eingeklemmt. Die umgehend verständigten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Die sogenannte 1000-jährige Eiche wurde nach Bergung des Fahrzeuges durch die Unter Naturschutzbehörde in Augenschein genommen. Der Baum musste aufgrund der starken Beschädigungen gefällt werden.
Der Verkehrsunfall wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde auf die Hinzuziehung eines Gutachters verzichtet. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 6000 EUR geschätzt. Die Freiwilligen Feuerwehren Kelheim, Ihrlerstein, Essing sperrten die Unfallstelle ab und wurden mit der Bergung beauftragt.

Erstellt durch PHM Leitl, PI Kelheim
 
Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl
Neustadt an der Donau (LKR Kelheim): Unbekannter versucht Wohnungstüre aufzudrücken
Zwischen dem 28.08.2016, 22:20 Uhr und dem 30.08.2016, 07:05 Uhr versuchte ein Unbekannter Täter die Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Dachsenfeld“ 10 in Neustadt an der Donau aufzudrücken und so ins Innere der Wohnung zu gelangen. Dies misslang allerdings. Dabei wurde lediglich das Rahmenstück am Schloss verbogen.
Die Polizei Kelheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kelheim unter der Telefonnummer: 09441/5042-0 entgegen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Abensberg (LKR Kelheim): alkoholisierter Autofahrer befuhr mit Pkw B 16 und verursachte Verkehrsunfall
Am 15.09.2016, gegen 18:27 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Pkw Fahrer die B 16 in Fahrtrichtung Ingolstadt. Dabei geriet er bereits schon mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Als er schließlich versuchte einen Lkw zu überholen, stieß er mit einer entgegenkommenden 43- jährigen Auto-fahrerin zusammen. Dabei wurden beide leicht verletzt und kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Beim Überholen streifte er auch noch einen Lkw. Bei dem Unfallverursacher wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 mg/l. Daher wurde bei dem Unfallverursacher eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Die beiden wurden abgeschleppt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von circa 8500 Euro.

Alleinunfall mit Personenschaden
Stadt Abensberg (LKR Kelheim): E-Bike Fahrer stürzt alleinbeteiligt.
Am 15.09.2016, gegen 11:05 Uhr, fuhr ein jähriger mit seinem schwarzen E-Bike der Firma KTM die Moststraße in Abensberg entlang. Dabei kam er alleinbeteiligt ins Straucheln und stürzte anschließend. Er kam mit einer Fleischwunde in die Goldbergklinik Kelheim, von wo aus er nach Behandlung entlassen wurde. Das Fahrrad wurde vom gestürzten selbst nach Hau-se gebracht.

Erstellt durch POK Hackenbroch

Polizeiinspektion Mainburg
 
Unfallflucht
WILDENBERG. Mercedes beschädigt und geflüchet.
Am 15.09.2016 in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr beschädigte ein bis dato Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen in Wildenberg, Am Kirchberg abgestellten Pkw Mercedes vorne rechts. Es konnte roter Farbabrieb am geschädigten silberfarbenen Mercedes sichergestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter 08751-8633-0.

Unfallflucht
ELSENDORF. Hydrant angefahren und geflüchtet.
Ein bis dato Unbekannter fuhr am 12.09.2016 gegen 06.15 Uhr in Elsendorf, OT Hausnbach, Lindenstr. 34 gegen einen Hydranten des Wasserzweckverbandes und beschädigte diesen. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.
Hinweise dazu bitte an die PI Mainburg unter 08751-8633-0.

Verkehrsunfall ohne Verletzte
MAINBURG. Kradfahrer fährt auf Pkw auf.
Am 15.09.2016 gegen 18.00 Uhr befuhr ein 29jähriger Audifahrer aus Mainburg die B 301 in Richtung Regensburg. Ein hinter ihm fahrender 22jähriger Kradfahrer aus Volkenschwand übersah, daß der Audifahrer in Meilenhofen verkehrsbedingt abbremsen mußte und fuhr auf den Pkw auf. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden beläuft sich auf rund 1300 Euro.

Anton Pfaller
Polizeihauptkommissar