Drucken
PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Nachträglich Diebstahl angezeigt
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Am 08.09.16 wurde auf der Polizeiinspektion Kelheim ein Diebstahl zur Anzeige gebracht, der sich bereits am 02.09.16 in der Zeit zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr auf dem Gillamoos in Abensberg ereignet hat. Einem 19jährigen aus dem Stadtgebiet Kelheim wurde dabei ein graues iPhone 6 im Wert von 600 Euro aus der Jackentasche entwendet.


Kfz-Teilediebstahl
LANGQUAID (LKRS. KELHEIM). Ein bislang unbekannter Täter riss ein Blinkerglas aus der Halterung eines grauen BMW, der in der Rottenburger Straße, frei zugänglich in einem Hof, abgestellt war. Die Tat dürfte sich im Zeitraum vom 07.09.16, 21.00 Uhr bis 08.09.16, 13.00 Uhr ereignet haben. Der Wert des entwendeten Diebesgutes beträgt ca. 50 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0.

Verbotenerweise gesperrte Straße befahren und dabei Verkehrsunfall verursacht
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Eine Fahrzeuglenkerin befuhr am 08.09.16 gegen 16.45 Uhr mit einem orangen Suzuki Swift die wegen Bauarbeiten gesperrte Kreisstraße KEH 11 in Fahrtrichtung Lengfeld. Auf Höhe der Abzweigung nach Oberkager überfuhr die Fahrzeuglenkerin eine Messlatte für Teerarbeiten, die ein 28jähriger Straßenbauer zu diesem Zeitpunkt am Haltebügel festhielt. Durch den Anstoß mit dem Haltebügel, schlug dieser dem Straßenbauer gegen das Knie. Die Fahrerin des Pkw entfernte sich von der Unfallstelle, ohne Angaben zu ihrer Person oder der Art der Beteiligung an dem Verkehrsunfall zu machen. Der Straßenbauer wurde zur Behandlung in die Goldbergklinik nach Kelheim verbracht. An der Messlatte entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro. Die Fahrerin des Suzuki wird wie folgt beschrieben: ca. 45 Jahre, ca. 165 cm, blonde Haare. Das Kennzeichen des unfallflüchtigen Fahrzeugs ist der Polizeiinspektion Kelheim bekannt. Diese hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Brandfall
OFFENSTETTEN (LKRS. KELHEIM). Die Integrierte Leitstelle teilte am 08.09.16 gegen 22.50 Uhr am Bolzplatz in der Kreittmayrstraße eine brennende Hecke mit. Die Hecke brannte auf einer Länge von ca. 2 Metern. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Polizei Kelheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0 entgegen.

Erstellt durch PK Biereder

Polizeiinspektion Mainburg
 
Verkehrsunfall verursacht einen Verletzten
ROHR. Motorradfahrer übersehen.
Am Donnerstag, 08.09.2016, gegen 18.45 Uhr befuhr ein 50-Jähriger aus Polen mit seinem Pkw die A 93 von München in Richtung Regensburg.
Bei Rohr wollte er überholen und wechselte auf den linken Fahrstreifen, wo er einen 49-jährigen Motorradfahrer aus Prag übersah.
Der Pkw erfasste das Krad und der Fahrer stürzte und verletzte sich schwer, er wurde vom BRK ins Krankenhaus gebracht.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Betrug
SIEGENBURG. Motor-Flex wurde nicht geliefert.
Ein 23-jähriger Siegenburger hatte auf einer Kleinanzeigenplattform eine Motor-Flex erstanden und den Kaufpreis von fasst 300 Euro überwiesen.
Seit Anfang August wartet der Käufer schon auf seine Ware, der Verkäufer meldet sich nicht mehr.
Nun erstattete der Geschädigte Anzeige.

Unfallflucht
HAUSEN. Pkw von der Fahrbahn abgedrängt.
Am 08.09.16, gegen 16.50 Uhr befuhr ein 42-Jähriger die A 93 bei Hausen in Richtung Regensburg. Ein auf der linken Spur fahrender Pkw kam plötzlich auf die rechte Spur ab, der 42-Jährige aus Coswig musste nach rechts ausweichen, verlor die Kontrolle über seinen Pkw und krachte in die Leitplanke. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern. An dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.
Hinweise auf den Unfallflüchtigen bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Gefährdung des Straßenverkehrs
SIEGENBURG. Betrunken Unfall gebaut.
Am Donnerstagnachmittag teilte ein Verkehrsteilnehmer der PI Mainburg mit, dass am Egelsee an der Einfahrt zur B 299 ein Pkw mit Unfallschaden abgestellt wurde und der Fahrer sich soeben entfernt. Die eingesetzte Streife konnte den Flüchtigen, einen 57-Jährigen aus Ergoldsbach schnell auffinden. Ein Alkotest, verlief deutlich positiv, eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt.
Die Unfallstelle konnte noch nicht gefunden werden. Der Schaden am Pkw ca. 3000 Euro.

Betrug
MAINBURG. Zahlungscodes ergaunert
Am 07.09.16, gegen 20.00 Uhr rief ein Unbekannter in einer Mainburger Tankstelle an und gab sich als Mitarbeiter einer Telefongesellschaft aus und forderte Zahlungscodes zur Überprüfung. Es wurden einige Codes weitergegeben, die von dem Betrüger sofort eingelöst wurden. Schaden ca. 300 Euro.
 
Unfallflucht
ROHR. Pkw beschädigt und geflüchtet.
Am Mittwoch in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr wurde im Gemeindebereich Rohr ein Opel Insignia an der hinteren linken Türe stark beschädigt, so dass das Blech aufgerissen wurde. Sachschaden ca. 1500 Euro.
Wo in Rohr und wie es zu dem Schaden kam ist noch unklar.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330

Betrug
MAINBURG. Um Vorauszahlung für Wohnungsmiete betrogen.
Eine 29-jährige Mainburgerin antwortete am 05.09.16 auf ein Inserat für eine Wohnung auf einer sozialen Plattform im Internet. Sie sollte für die Wohnung im Raum Regensburg eine Vorauszahlung in Höhe von 200 Euro leisten. Nachdem das Geld überwiesen war, stellte sich heraus, dass es die Wohnung zwar gibt, aber diese nicht zu vermieten ist. Der Kontakt zu dem angeblichen Vermieter ist abgebrochen.

Heribert König
Polizeihauptkommissar