PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim
 
Einbruchdiebstahl
SAAL A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Unbekannter bricht Geschäftshaus ein.
Am Sonntagnachmittag (04.09.2016) ereignet sich in der Regensburger Straße ein Einbruchdiebstahl. Ein Unbekannter brach in ein Geschäftshaus ein, dabei hebelte er ein Fenster im Keller auf. Nachdem er ein Büro durchsuchte, begab er sich in die im I. Stock befindliche Wohnung. Nach derzeitigen Ermittlungsstand wurde ein Bargeldbetrag im dreistelligen unteren Bereich entwendet.
Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden bewegt sich ebenfalls im dreistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.


Unbekannter bricht Pkw auf
KELHEIM: Unbekannter entwendet Handtasche aus aufgebrochenen Pkw.
Am Sonntagnachmittag (04.09.2016) ereignete sich am Ludwigsplatz ein Pkw-Aufbruch. Ein Unbekannter schlug die Seitenscheibe eines BMW ein und entwendete die im Fahrzeug befindliche, auf dem Beifahrersitz liegende, Handtasche.
Der Diebesschaden ist im zweistelligen unteren Bereich angesiedelt.
Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 300 Euro.
In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Kelheim darauf hin, keine Wertgegenstände offen und für jedermann sichtbar im Pkw liegen zu lassen. Dies birgt die Gefahr, dass ein Täter die vermeintliche günstige Gelegenheit nützt und leichte Beute macht.

Fahrraddiebstahl
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS. KELHEIM): Unbekannter entwendet zwei Fahrräder.
Im Zeitraum von Donnerstag auf Samstag (01.09./03.09.2016) ereignete sich in der Donaustraße der Diebstahl von zwei Fahrrädern. Die entwendeten Fahrräder, es handelte sich zum einen um ein grau-blaues E-Pedilec und um ein schwarz-weißes Mountainbike der Marke Corratec.
Die Räder hatten einen Wert im vierstelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Unbekannte heben Gullydeckel aus
KELHEIM: Unbekannter hob sechs Gullydeckel aus.
Am Sonntag (04.09.2016) hob ein Unbekannter sechs Gullydeckel in der Regensburger Straße aus den Halterungen heraus. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife entdeckte dies und beförderte die Deckel an Ort und Stelle zurück. Somit wurde verhindert, dass andere Verkehrsteilnehmer zu Schaden kamen. Es wurden Ermittlungen bezüglich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Erstellt von PHK Winkler

Polizeiinspektion Mainburg
 
Brand
NEUSTADT/DO. Garagenbrand
Am Sonntagnachmittag führte ein Geibenstettener in seiner Garage Schweißarbeiten durch. Durch den Funkenflug entzündete sich ein Lappen in einer Blechwanne und es kam zum Brand. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, die Garage und der Pkw sind jedoch stark verrußt.
Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.
Gegen den 40-jährigen Verursacher wird Anzeige erstattet.

Störung von Fernmeldeanlagen
MAINBURG. Telefonmasten umgerissen.
Am Sonntag, 04.09.16 wurde bei Puttenhausen ein Feld mit einer Sämaschine bearbeitet, der Traktorfahrer blieb am Feldrand mit seinem Gefährt an einem Anker für einen Telefonmasten hängen und riss diesen um. Sachschaden ca. 500 Euro.
Gegen den Fahrer wird nun wegen Störung von Fernmeldeanlagen ermittelt.

Verkehrsunfall
ATTENHOFEN. Verkehrsunfall mit Verletzten
Am Sonntagvormittag befuhr eine 19-Jährige aus dem Gemeindebereich Attenhofen die KEH 31 von Koppenwaal in Richtung Seeb.
An der Abzweigung nach Seeb übersah sie einen aus Richtung Attenhofen kommenden Golf, dieser wich ihr nach links aus und prallte frontal in den nachfolgenden Pkw.
Die beiden Insassen des Golf, zwei 18-Jährige dem Landkreis Freising kamen mit dem RTW ins Krankenhaus. Der Fahrer des nachfolgenden Suzuki aus dem Gemeindebereich Attenhofen wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 6000 Euro.

Heribert König
Polizeihauptkommissar