PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Kurve geschnitten und Verkehrsunfall verursacht

BAD GÖGGING (LKRS. KELHEIM). Ein 20jähriger aus dem Landkreis Kelheim befuhr gegen 14.00 Uhr mit seinem Quad die Örtlichkeit Am Dachsenfeld in Bad Gögging in nördliche Richtung. Kurz vor der Abzweigung zum Töpferweg schnitt ein dunkler Pkw die Kurve. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, wich der Quad-Fahrer nach rechts aus und fuhr gegen einen Stromverteilerkasten. Am Quad selber entstand kein Sachschaden, lediglich am Stromverteilerkasten. Der Schaden am Stromverteilerkasten wurde umgehend durch das zuständige Elektrizitätsunternehmen behoben, die Schadenshöhe steht allerdings noch nicht fest. Der dunkle Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne Angaben zu seiner Person oder der Art der Beteiligung an dem Verkehrsunfall zu machen. Die Polizei Kelheim hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Unfallverursachers führen können, nimmt die Polizei Kelheim unter der Tel.-Nr. 09441/5042-0 entgegen.

Erstellt durch PK Biereder


Polizeiinspektion Mainburg

 

Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

NEUSTADT A.D. DONAU. Auffahrunfall durch alkoholisierten Pkw-Fahrer

Am 30.07.2016 gegen 08.40 Uhr befuhr ein 30jähriger Pkw-Fahrer aus Abensberg die B16 in Richtung Ingolstadt. Hinter ihm befuhr ein 31jähriger Pkw-Fahrer aus Neustadt a. d. Donau ebenfalls die B 16 in Richtung Ingolstadt. Dieser fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Dadurch entstand Sachschaden von ca. 800,- Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter erheblichen Alkoholeinfluss stand. Gegen den Fahrer wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall niemand.

 

Motorradfahrer auf der A 93 gestürzt

BAD ABBACH. Alleinbeteiligt beim Überholmanöver gestürzt

Am 30.07.16 gegen 15:10 Uhr geriet ein 31jähriger Motorradfahrer aus Obertraubling auf der A 93 auf Höhe der Anschlussstelle Bad Abbach während eines Überholmanövers auf der linken Fahrspur ins Schlingern und kommt zu Sturz. Der Motorradfahrer wird dabei leicht verletzt und wurde zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Kurzzeitig musste dabei die rechts Fahrspur in Fahrtrichtung Holledau gesperrt werden. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1000,- Euro, Fremdschaden entstand nicht.

 

Bettina Graf
Polizeikommissarin