PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Feuerwehr löscht brennenden Busch

LENGFELD (LKRS.KELHEIM): Einsatz Feuerwehr wegen brennenden Busch.

Am Dienstagabend (05.07.2016) musste die freiwillige Feuerwehr Lengfeld wegen eines brennenden Busches alarmiert werden. Der Vorfall ereignete sich am Wasserfallweg. Aus unbekannter Ursache fing der Busch im Garten zu brennen an. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.
Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen unteren Bereich.

 

Randalierer in der C.A.-Lang-Straße

IHRLERSTEIN (LKRS.KELHEIM): Polizei wird zu Randalierer gerufen.

Am Dienstagabend (05.07.2016) wurde die Polizei zu einem 39jährigen randalierenden Mann gerufen. Die Ermittlungen ergaben, dass der stark alkoholisierte Mann in seiner eigenen Wohnung randalierte und das Mobiliar stark beschädigte. Die anwesende Ehefrau und dessen Tochter konnten sich vor dem aggressiven Mann in Sicherheit bringen, sie flüchteten aus der Wohnung zu einem Nachbarn. Der 39jährige begab sich im Anschluss eine Etage tiefer und randalierte bei einem Wohnungsnachbarn, in dem er dessen Wohnungstür eintrat. Dabei kam es zum Gerangel zwischen dem 39jährigen und dem Nachbarn. Da der 39jährige bei Eintreffen der Streife immer noch außer Rand und Band war, musste er zur Ausnüchterung zur Polizeiinspektion Kelheim verbracht werden. Doch selbst in der Haftzelle randalierte der Mann weiter. Er rannte mehrmals mit voller Wucht mit dem Kopf voran gegen die Zellentür, so dass er sich selbst verletzte. Er musste in der Zelle überwältigt werden, damit er sich nicht noch mehr Verletzungen zufügen konnte. Im Anschluss wurde er mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik verbracht.

Fahrraddiebstahl

BAD GÖGGING (LKRS.KELHEIM): Unbekannter entwendet unversperrtes Fahrrad aus Tiefgarage.

In der Nacht von Montag auf Dienstag (04.07/05.07.2016) entwendete ein Unbekannter aus einer Tiefgarage eines Hotels in der Kaiser-Augustus-Straße ein abgestelltes Fahrrad der Marke Simplon, Typ Razerblade.
Der dabei entstandene Diebesschaden bewegt sich im vierstelligen mittleren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Einbruch in Kiosk

NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Unbekannter bricht in Kiosk am Stadtweiher ein.

In der Nacht von Montag auf Dienstag (04./05.07.2016) brach ein Unbekannter in den Kiosk am Stadtweiher ein. Nachdem eine doppeltverglaste Scheibe eingeschlagen wurde, konnte er sich Zutritt in den Kiosk verschaffen. Im Gebäude befindliche Funkgeräte samt Ladevorrichtung wurden vom Täter in den Badesee geworfen. Ob auch etwas entwendet wurde, stand bei Aufnahme der Ermittlungen noch nicht fest.
Der entstandene Schaden wird im vierstelligen mittleren Bereich angesetzt.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Zwei leichtverletzte Personen bei Verkehrsunfall

KELHEIM: 16jähriger Leichtkraftradfahrer fliegt mit Sozius durch Pkw-Heckscheibe.

Am Dienstagmorgen (05.07.2016) ereignete sich in der Riedenburger Straße ein Auffahrunfall, wobei zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 16jähriger Leichtkraftradfahrer bemerkte zu spät, dass ein Pkw vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr dem Pkw hinten auf, schob dabei aufgrund der Aufprallwucht diesen Pkw auf einen vor ihm haltenden Pkw auf. Dabei wurde der Leichtkraftradfahrer sowie sein Sozius, ebenfalls ein 16jähriger, in die Heckscheibe des vor ihnen halten Pkws geschleudert. Beide zogen sich Schnittverletzungen zu und mussten mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik verbracht werden.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.800 Euro.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

 

Abfallbeseitigung

MAINBURG. Unbekannter entsorgt illegal Müll.

In der Zeit vom 04.07.2016 auf 05.07.2016 entsorgte ein bis dato Unbekannter 8 Autoreifen und rund einen halben Kubikmeter Sperrmüll im Gewerbegebiet in der Nandlstädter Straße in Mainburg gegenüber der Firma Heller.
Hinweise zu dem Verursacher bitte an die PI Mainburg unter 08751-8633-0.

Diebstahl

ROHR IN NIEDERBAYERN. Unbekannte im Freibad Rohr.

In der Zeit vom 04.07.2016, 20.00 Uhr bis 05.07.2016, 06.50 Uhr drang ein bis dato Unbekannter in das Freibadgelände in Rohr ein und entwendete dort ein am Beckenrand angebrachtes Hinweisschild „Seitliches Einspringen verboten“, sowie einen montierten Spiegel, der dem Bademeister die Beobachtung des Eingangsbereiches ermöglicht. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Hinweise zu den Diebstahl bitte unter 08751-8633-0 an die PI Mainburg.

Unfallflucht

MAINBURG. Zaun angefahren und geflüchtet.

In der Zeit vom 04.07.2016, 20.00 bis 05.07.2016, 10.00 Uhr beschädigte in der Querstraße in Mainburg-Sandelzhausen ein bis dato unbekannter Führer eines Lkw oder ähnlichem den Zaun eines Anwesens. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannter einfach weiter.
Der Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter 08751-8633-0.

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

TRAIN. Mofa wird von Pkw erfasst.

Am 05.07.2016 gegen 06.40 Uhr ereignete sich in der Niederumelsdorfer Straße in Train ein VU mit schwer verletzter Person.
Eine 15jährige Mofa-Fahrerin fuhr von einer Hofeinfahrt auf die Niederumelsdorfer Straße und übersah dabei die bevorrechtigte 48jährige Fahrerin eines Opel Astra. Die Mofa-Fahrerin wurde vom Pkw erfasst, prallte mit dem Helm auf die Windschutzscheibe und wurde dabei schwer verletzt. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie ins Klinikum nach Regensburg verbracht. Der Sachschaden bei dem VU beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Beleidigung

MAINBURG. 17jähriger betatscht 18jährige.

Angeblich mehrfach unsittlich betatscht hat im Mai und Juni 2016 ein 17jähriger türkischer Mitbürger eine 18jährige Deutsche. Dies wurde nun von der Geschädigten angezeigt, es handelt sich hierbei um eine Beleidung auf sexueller Grundlage. Der Angezeigte stritt dies ab und erstattete seinerseits Anzeige wegen Verleumdung gegen die 18jährige. Weitere Ermittlungen dazu sind noch notwendig, genauso die Vernehmung weiterer Zeugen.

Anton Pfaller
Polizeihauptkommissar