PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Randalierer in Vereinsheim

HERRNSAAL (LKRS.KELHEIM): Zwei Jugendliche randalieren in Vereinsheim.

Am Montagabend (04.07.2016) wurden zwei unbekannte männliche Jugendliche dabei überrascht als sie in einem Vereinsheim am Scheitergrabenweg die Toilettentüren eingetreten hatten. Als ein Verantwortlicher zufällig hinzukam und sie zur Rede stellen wollte, flüchteten die beiden Jugendlichen. Die Ermittlungen wurden von der PI Kelheim aufgenommen.
Der entstandene Sachschaden liegt im vierstelligen unteren Bereich.

 

Vorfahrtsunfall mit verletzten Personen

NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Bei Vorfahrtsunfall zwei Personen leicht verletzt.

Am Montagabend (04.07.2016) ereignete sich im Einmündungsbereich Raffineriestraße zur B 299 ein Vorfahrtsunfall. Ein 28jähriger BMW-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines 34jährigen Seat-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden. Sie wurden vorsorglich mit dem Rettungswagen in die Goldbergklinik Kelheim verbracht.
An beiden Pkw entstand jeweils Totalschaden.Muster content add

Verkehrsunfallflucht

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Geparkter Pkw beschädigt/Verursacher begeht Unfallflucht.

Am Montagnachmittag (04.07.2016) ereignete sich in der Schillerstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr an einen geparkten Pkw Toyota. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, setzte der Unfallflüchtige seine Fahrt fort.
Es entstand ein Schaden in Höhe von 750 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Verkehrsunfallflucht

KELHEIM: Unbekannter Ford Galaxy-Fahrer verursacht Schaden an geparkten Pkw.

Am Montagabend (04.07.2016) ereignete sich in der Schäfflerstraße auf dem dortigen Parkplatz des Einkaufszentrums eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Ford Galaxy-Fahrer schlug mit seiner Beifahrertür gegen einen daneben geparkten schwarzen BMW. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle.
Es entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Sachbeschädigung an Fiat

STAUBING (LKRS.KELHEIM): Unbekannter verkratzt geparkten Pkw Fiat.

Im Zeitraum von Samstag auf Montag (02.07/04.07.2016) verkratzte ein Unbekannter einen beim Pendlerparkplatz am Holzharlandener Weg abgestellten Pkw Fiat.
Der dabei entstandene Schaden ist im vierstelligen unteren Bereich angesiedelt.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Sachbeschädigung an Pkw

SAAL A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Unbekannter verkratzt in Tiefgarage abgestellten Pkw.

Im Tatzeitraum vom Freitag auf Samstag (01.07./02.07.2016) verkratzte ein Unbekannter einen in einer Tiefgarage im Lerchenfeld abgestellten silberfarbenen Peugeot.
Der dabei entstandene Sachschaden bewegt sich im dreistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

ESSING (LKRS.KELHEIM): Fahrradfahrerin fuhr gegen abgestellten Lkw und stürzte.

Am Montagmorgen (04.07.2016) ereignete sich auf der Staatsstraße 2230 bei Essing ein Verkehrsunfall mit einer gestürzten Fahrradfahrerin. Eine 31jährige aus dem Landkreis Kelheim stammende Fahrradfahrerin befuhr die Staatsstraße 2230 aus Richtung Essing kommend in Richtung Kelheim. Dabei übersah sie einen am rechten Fahrbahnrand mit Warnblinklicht abgestellten Lkw. Sie fuhr dem abgestellten Lkw aus Unachtsamkeit hinten auf und stürzte. Da die Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde, musste sie vorsorglich in die Goldbergklinik Kelheim verbracht werden.
Sowohl am Fahrrad wie auch an dem Lkw entstand ein leichter Schaden in Höhe von ca. 430 Euro.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

 

Ladendiebstahl

MAINBURG. Professionellen Ladendieb festgenommen.

Am 04.0716 Nachmittags wurde in einem Mainburger Supermarkt zwei Personen beobachtet, die mehrfach den Laden betraten und wieder verließen ohne etwas zu kaufen.
Der Zeuge konnte jedoch nicht feststellen, dass die beiden Männer etwas entwendeten, er verständigte die Polizei und verfolgte die beiden Männer bis zu einer Filiale des Supermarktes in Siegenburg, wo diese schließlich kontrolliert wurden. Einer von ihnen wurde bei der Kontrolle festgenommen, da Diebesgut im Auto aufgefunden wurde. Der zweite Täter konnte fliehen und trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen nicht dingfest gemacht werden.
Wie sich herausstellte hatten die beiden Osteuropäer Waren im Wert von ca. 1100 Euro aus dem Supermarkt entwendet.
Der gefasste 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen und bei der PI Mainburg bis zur Erbringung einer Sicherheitsleistung in vierstelliger Höhe arrestiert.
Der zweite Täter, ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, bekleidet mit einem Grau-blau kariertem Hemd ist weiterhin flüchtig.
Die beiden Täter waren mit einem silbernen Opel mit Nürnberger Kennzeichen unterwegs.
Hinweise auf den flüchtigen Täter bitte unter Tel.: 08751/86330 an die PI Mainburg.

 

Betrug

MAINBURG. Pkw-Türe wurde nicht geliefert.

Ein 27-jähriger Mainburger kaufte Mitte Juni im Internet eine Autotüre für fasst 200 Euro, bezahlte den Betrag, erhielt jedoch nie die Ware.
Der Verkäufer meldet sich seit der Überweisung nicht mehr.

Eine 35-jähriger Mainburgerin hatte im Internet auf einem Kleinanzeigenmarkt ein I-Pad für 110 Euro erworben, das Geld Anfang Juni überwiesen, jedoch bis heute keine Ware erhalten.
Mit dem Verkäufer ist seit der Überweisung kein Kontakt mehr möglich.

Ladendiebstahl

MAINBURG. Zwei Ladendiebe ertappt.

Ein 17-Jähriger und sein 18-Jähriger Begleiter wurden in der Abensberger Straße in einem Supermarkt beim Ladendiebstahl ertappt. Die beiden Täter aus dem südlichen Landkreis hatten gemeinschaftlich Waren im Wert von knapp 5 Euro entwendet. Tatzeit war am 04.07.16, gegen 12.00 Uhr.
Gegen sie wird Anzeige erstattet.

Heribert König
Polizeihauptkommissar