Drucken

PolizeilogoneuGefährliche Körperverletzung unter Asylbewerbern

 

MAINBURG. Am Sonntag (26.06.2016) kam es in der Asylbewerberunterkunft in Mainburg zu einem Streit zwischen drei syrischen Asylbewerbern. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo Landshut ermittelt.

Am Sonntag, gegen 00:30 Uhr geriet ein 21-jähriger syrische Asylbewerber mit einem 23-jährigen Landsmann in der Asylunterkunft in Streit. Als der Streit handgreiflich wurde, rief der 21-Jährige seinen 22-jährigen Bruder zur Unterstützung.

Dieser hatte eine Schere in der Hand, welche ihm im Gerangel vom 23-Jährigen abgenommen wurde. Mit der Schere fügte der 23-jährige Täter im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung den beiden Kontrahenten leichte Verletzungen im Bereich des Oberkörpers, des Rückens und an den Armen zu.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen i.S. gefährliche Körperverletzung übernommen. Der genau Tathergang und warum es zum Streit zwischen den Männern kam, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Der 23-jährige Täter wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Jürgen Rauch, KHK


Polizeiinspektion Kelheim

 

Fahrraddiebstahl

KELHEIM: Unbekannter entwendet unversperrtes Fahrrad.

Am Montagabend (27.06.2016) entwendet ein Unbekannter in der Benefiziatengasse ein schwarz/gelbes Fahrrad der Marke Kellys, Typ Reyon 50. Das Fahrrad hatte einen Wert in vierstelligen oberen Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Reifen von Wohnmobil zerstochen

KELHEIM: Unbekannter zerstach Reifen von abgestelltem Wohnmobil.

Im Zeitraum vom 24.06.2016 auf 26.06.2016 zerstach ein Unbekannter einen Reifen an einem am Pflegerspitz abgestellten Wohnmobil.
Dabei entstand ein Schaden in dreistelligem unterem Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Fahrraddiebstahl

KELHEIM: Unbekannter entwendet versperrtes Fahrrad.

In der Zeit von Donnerstag auf Freitag (16.06./17.06.2016) entwendete ein Unbekannter ein grün/schwarzes Fahrrad der Marke Exte. Das Fahrrad war versperrt vor einem Haus „Am Grabfeld“ abgestellt.
Das Fahrrad hatte einen Wert in dreistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Streit unter Geschwistern

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Bruder schlägt Schwester mit Faust ins Gesicht.

Am Montagvormittag (27.06.2016) schlug ein 28jähriger syrischer Asylbewerber seiner 18jährigen Schwester aufgrund eines Streits mit der Faust ins Gesicht. Die Schwester trug eine blutige Lippe davon, benötigte jedoch keinen Arzt. Der Mann wird aufgrund seines Verhaltens bei der Staatsanwaltschaft Regensburg angezeigt.

Fahrraddiebstahl

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM): Unbekannter entwendet versperrtes Mountainbike.

Im Verlauf des Freitagvormittags (24.06.2016) entwendete ein Unbekannter ein schwarz/weißes Mountainbike der Marek Cube, Typ Cross Pro 46. Das Fahrrad war versperrt am Fahrradabstellplatz des Bahnhofs in Abensberg abgestellt.
Es hatte einen Wert in dreistelligen oberen Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

 

Betrug

MAINBURG. Audi A 4 wurde nicht geliefert.

Am 12.06.16 kaufte ein 32-jähriger Mainburger einen Audi A 4 im Internet. Der Versand sollte per Spedition aus Dänemark erfolgen. Nach der Überweisung des Kaufpreises von über 2500 Euro, meldete sich der Verkäufer nicht mehr. Die angegebene Spedition hatte auch keinen Auftrag einen Audi nach Deutschland zu transportieren.
Die Ermittlungen dauern noch an.

Heribert König
Polizeihauptkommissar