Polizeilogoneu

Polizeiinspektion Kelheim

 

Beziehungsstreit und Fahren ohne Fahrerlaubnis

NEUSTADT/DO. (LKRS. KELHEIM): Polizei wird zu Beziehungsstreit gerufen und stellt Fahren ohne Fahrerlaubnis fest.

Am Sonntagabend (26.06.16) wurde die Polizei Kelheim zu einem Beziehungsstreit gerufen. Nachdem der Streit von den Polizeibeamten geschlichtet wurde, stellte sich heraus, dass der 28-jährige Mann zuvor mit einem Pkw fuhr, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen zu sein.

Fahrraddiebstahl

NEUSTADT/DO. (LKRS. KELHEIM): Unbekannter entwendet versperrtes Kindermountainbike.

Am Freitagnachmittag (24.06.16) entwendete ein Unbekannter ein unter einem überdachten Fahrradabstellplatz in der Schubertstraße abgestelltes Kindermountainbike. Das Mountainbike war mit einem Zahlenschloss versperrt.
Der entstandene Schaden bewegt sich im dreistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.

Bei Verkehrsunfall Fahrradfahrer schwer verletzt und Unfallflucht begangen

NEUSTADT/DO. (LKRS. KELHEIM): Pkw flüchtet von der Unfallstelle / Fahrradfahrer schwer verletzt.

Am Samstagnachmittag (25.06.16) ereignete sich in der Frühlingsstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Ein unbekannter Pkw-Lenker befuhr die Goethestraße in Richtung Regensburger Straße und wollte die Einmündung zur Frühlingsstraße geradeaus überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 26-jährigen Fahrradfahrers. Der Radfahrer leitete eine Vollbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu verhindern, stürzte dabei. Hierbei verletzte er sich schwer. Ohne sich um den Fahrradfahrer zu kümmern, fuhr der unbekannte Pkw-Fahrer weiter. Der Fahrradfahrer konnte sich selbst schwerverletzt zu einem nahegelegenen Wohnhaus begeben und dort um Hilfe bitten.
Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, sollen sich mit der Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0, in Verbindung setzen.

Fahrraddieb auf frischer Tat erwischt

SANDHARLANDEN (LKRS. KELHEIM): Aufmerksame Zeugin ertappt Fahrraddieb auf frischer Tat.

Am Freitagabend (24.06.16) entwendete ein 47-jähriger rumänischer Saisonarbeiter zwei Fahrräder in Sandharlanden. Als er gerade dabei war, die Fahrräder in einem nahegelegenen Waldstück zu verstecken, wurde er von einer aufmerksamen Zeugin dabei beobachtet. Die couragierte Zeugin forderte den Mann zunächst auf, stehen zu bleiben, dieser rannte jedoch weg. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte zusammen mit der Zeugin den Mann sehr schnell bei einem Spargelbauern ausfindig machen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Kelheim verbracht. Die Staatsanwaltschaft Regensburg wurde über den Vorfall informiert und der Mann konnte nach der Anzeigenaufnahme auf freien Fuß gesetzt werden.
Die entwendeten Fahrräder hatten einen Wert im dreistelligen mittleren Bereich.

Erstellt von PHK Winkler


Polizeiinspektion Mainburg

 

Sachbeschädigung

MAINBURG. Holzsichtschutz erneut beschädigt.

In der Nacht von 25.06.16 auf 26.06.16 wurde an der Stadthalle der hölzerne Sichtschutzzaun erneut beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 20 Euro.
Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.:08751/86330

Heribert König
Polizeihauptkommissar